FIFA 15: Demo auf Xbox One veröffentlicht, andere Systeme sollen folgen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: EA Canada
Publisher: Electronic Arts
Release:
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
Test: FIFA 15
74

“Auf PS3 und 360 ist FIFA 15 nicht dasselbe Spiel: Es fehlen die neuen Taktikfinessen, Pro Clubs als Spielmodus sowie andere Kleinigkeiten.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 15
80

“Sieht klasse aus, macht Laune: Endlich auch auf dem PC richtig guter Fußball ohne inhaltliche oder technische Abstriche.”

Test: FIFA 15
74

“Auf PS3 und 360 ist FIFA 15 nicht dasselbe Spiel: Es fehlen die neuen Taktikfinessen, Pro Clubs als Spielmodus sowie andere Kleinigkeiten.”

Test: FIFA 15
80

“Trotz steriler Karriere und Inkonsequenzen in der Akustik: FIFA 15 ist offensiv, torreich und macht richtig Laune!”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 15
80

“Trotz steriler Karriere und Inkonsequenzen in der Akustik: FIFA 15 ist offensiv, torreich und macht richtig Laune!”

Leserwertung: 79% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 15
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fifa 15: Demo veröffentlicht

FIFA 15 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 15 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Aktualisierung vom 9. September 14:20 Uhr:

Wie Sony über Twitter meldet, soll die Demo zu FIFA 15 erst ab morgen für PS3 und PS4 erhältlich sein. Eine genaue Uhrzeit wird nicht genannt.

Ursprüngliche Meldung vom 9. September 2014, 12:01 Uhr:

Fifa 15 startet zwar erst am 25. September, EA Sports gewährt interessierten Spielern aber bereits heute einen Einblick in die mit der Ignite-Engine berechneten Stadien. Die Demo lässt sich ab sofort aus dem Store der Xbox One herunterladen.

Die Demo bietet die Möglichkeit, im Anfield Stadium entweder mit dem FC Liverpool, dem FC Barcelona, dem FC Chelsea, dem FC Paris Saint-Germain, Borussia Dortmund, SSC Neapel, Manchester City und den CA Boca Juniors den Platz zu betreten, oder mit einer von fünf einzigartigen Mannschaften in FIFA Ultimate Team ins Spiel zu gehen.

Die Versionen für Xbox 360, PS3, PS4 und PC sollen laut einen Twitter-Post von EA Sports im Laufe des Tages folgen. EA will die Zeiten auf Twitter bekannt geben.

"Der Launch der FIFA 15 Demo ist tatsächlich so etwas wie unsere Saisonvorbereitung und die erste Chance für Millionen von FIFA-Fans, sich mit dem Spiel vertraut zu machen", sagt Nick Channon, Senior Producer, EA Sports SPORTS FIFA. "Die Demo ist ein echter Vorgeschmack auf die diesjährige Version des Spiels, und wir freuen uns auf das Feedback der Fans, was Innovationen und neue Features betrifft."

Letztes aktuelles Video: Torhueter


Quelle: Xbox-One-Store, Twitter

Kommentare

SWey90 schrieb am
Mal ein paar Partien auf Weltklasse gezockt (Regler bei First Touch und Fehlpässe bei Gegner-KI aber etwas runter- bzw. hoch gesetzt auf 45 & 55):
  • Die Gegner-KI spielt im Mittelfeld ziemlich passiv. Eine sehr gute Passquote ist (zu) leicht zu erzielen. Dortmund steht zwar höher als der SSC Neapel, aber eine richtige Bedrängnis erlebe ich in der eigenen Hälfte nicht
  • In der Offensive hat sich wirklich etwas getan: Es stoßen mehr gegnerische Spieler nach vorne und die Laufwege der eigenen KI-Spieler wirken durchdachter, sodass ich viel mehr Lust auf Konter habe, als noch in Fifa 14
  • Sorgt auch dafür, dass Spiele auf Weltklasse nicht mehr nur dauernd 0:0 oder 1:0 ausgehen
  • Es bleibt aber dabei, dass die KI-Gegner schneller in ihren Verteidigungs-Moves sind, weswegen gefühlt 98,00 % der Schüsse kurz vorm Einschlag ins Netz abgefälscht, abgeblockt oder weggegrätscht werden
  • Führt man spät, macht die KI-Mannschaft auf und es entstehen offene Schlagabtäusche
  • Sie ist ganz vorne zielstrebiger, haut aber sehr, sehr oft überhastet drauf, wodurch die neuen TW-Animationen zum Tragen kommen
  • Die Stockfehler sind reduziert, das Annehmen der Kugel dauert nicht mehr so lange --> Hierdurch entsteht ein flüssigeres Spiel. Allerdings sieht es technisch dann schon ziemlich stark aus (Man merkt aber die Unterschiede von Spieler zu Spieler)
  • Tacklings sind mir persönlich immer noch ein Rätsel. Optimale Grätschen und perfekt getimte Tacklings führen leider zu oft dazu, dass die Gegner-KI einfach weiterlaufen kann oder der Ball passgenau einem Gegner in den Fuß springt. Auch fallen meine Zweikämpfer aus nicht herausfindbaren Gründen einfach zu Boden. Man kann sich mit z.B. Pique nicht darauf lassen, dass man einen Stürmer kurz zur Seite schieben kann - Es wirkt für mich unbalanciert (Auch wenn sie viel sauberer wirken als bisher)
  • Die Bewegungsabläufe und das Timing bei den Kopfball-Zweikämpfen ergibt für mich...
Hokurn schrieb am
Cayman1092 hat geschrieben:Wie ist denn die PS3/360-Version? Wollte dieses Jahr gerne updaten (von FiFA 11).

Ich überlege von Fifa 13 auf 15 zu updaten und habe gestern die Demo getestet.
Erstes Spiel auf Amateur 12:0 gewonnen bei dem ich einfach mal die Gameplayunterschieden kennen lernen wollte. Die Spieler haben nicht wie in Fifa 14 einen Wendekreis den man mit einen 40-Tonner vergleichen kann. Sondern es spielt sich wieder etwas geschmeidiger. Etwa wie in der WM Edition 2014 bzw Fifa 13...
Ich habe warscheinlich dem Schwierigkeitsgrad zu schulden erstaunlich viele Kopfbälle und Fernschüsse versenkt und hierbei bemerkt, dass der Ball auf der PS3 ne ziemlich gelungene Flugkurve und somit Physik hat.
Zweites Spiel habe ich auf Profi mit 1:0 gewonnen aber auch deutlich weniger geschossen trotzdem hatte ich das Gefühl, dass Einzelaktionen im Gegensatz zu den letzten Fifa's mehr bringen. Der Typische Dreieck-R1 Pass und somit generelle Strategie für die Meisten funktioniert leider immer noch zu oft. Das könnte ein negativer Knackpunkt sein.
Das dritte Spiel hab ich dann auf Weltklasse 3:0 verloren und damit mehr Tore auf dem Schwierigkeitsgrad gefangen als im Normalfall bei nem alten Fifa.
Heute möchte ich nochmal ausgiebig PSG testen, weil ich seit Fifa 12 das das Gefühl habe, dass man mit schnellen Spielern und Dreieck+R1 die bestmögliche Fifataktik hat und ein Team mit starken bulligen Weltklassestürmern nicht so gut zum Torerfolg führen wie die oben genannte Standardtaktik.
Einen Ibrahimovic, Drogba, Cavani oder auch Van Persie würde ich in der Regel eigtl den Vorzug vor z.B. einem Odonkor geben. Trotzdem hat man bisher in Fifa mit sonst "schlechten" schnellen Spielern enorme Vorteile.
Ich glaube bei Fifa 11 war das noch nicht so. Zumindest hat man dort Online noch oft Chelsea mit Drogba...
Killer07 schrieb am
Habe dasselbe Problem wie Sten. fifaconfig.exe taucht im Task-Manager auf und verschwindet direkt wieder. Mein PC erfüllt auch die Anforderungen. :/
EDIT: Musste unter C:\...\Origin Games\FIFA 15 DEMO\__Installer\vc\vc2012Update3\redist den Installer starten und auf Repair klicken. Danach hat es komischerweise gestartet.
Sten cal Dabran schrieb am
Bei mir startet die Demo nicht, bekomme nichtmal das Settings-Fenster vorm eigentlichen Spielstart.
Als Admin ausführen (da hakt es manchmal bei Origin) hat nix gebracht, mal abwarten, ob da früher oder später Lösungen zu auftauchen.
Cayman1092 schrieb am
Wie ist denn die PS3/360-Version? Wollte dieses Jahr gerne updaten (von FiFA 11).
schrieb am

Facebook

Google+