FIFA 15: Dritter Meister der Virtuellen Bundesliga wird in Hamburg gekürt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: EA Canada
Publisher: Electronic Arts
Release:
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
25.09.2014
Test: FIFA 15
74
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 15
80
Test: FIFA 15
74
Test: FIFA 15
80
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 15
80
Jetzt kaufen ab 3,88€ bei

Leserwertung: 79% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 15
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

FIFA 15 - Dritter Meister der Virtuellen Bundesliga wird in Hamburg gekürt

FIFA 15 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 15 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Die aktuelle Saison der Virtuellen Bundesliga gehte Mitte Mai zu Ende: Am 22. und 23. Mai 2015 treffen die besten 32 Spieler in Hamburg aufeinander, um zum dritten Mal den Deutschen Meister der Virtuellen Bundesliga zu ermitteln. Der Gewinner sichert sich neben der Trophäe der Virtuellen Bundesliga auch einen Opel ADAM in den Farben seines Lieblingsclubs der Bundesliga.

Das Finale im Überblick:
  • Ort: Panoramadeck im Emporio, Dammtorwall 15, 20355 Hamburg
  • Datum: 22. und 23. Mai 2015 
  • Moderation: Anna Kraft und Frank Buschmann 
  • Übertragung: Live-Stream auf Virtuelle-Bundesliga.de

Die große Mehrheit der Finalisten steht bereits fest: Im März qualifizieren sich noch zwei Online-Qualifikanten für das Finale und mit Stuttgart steht am 19. April 2015 das letzte Live-Event auf dem Terminplan. Die Anmeldung für das Event wird ab dem 6. April 2015 um 18 Uhr auf virtuelle-bundesliga.de möglich sein.

"Die Hansestadt war am Sonntag, den 1. März 2015 zum ersten Mal in dieser Saison Spielort der Virtuellen Bundesliga. In der Imtech Arena sicherte sich der Schweizer Luca Boller für den SC Paderborn und Georg Raffelt für den FC Bayern München Tickets für die Endrunde. Dabei kam es im Finale zu einem knappen 2:1-Sieg für Luca Boller. In der Imtech Arena konnten die Fans des Hamburger SV den virtuellen Heimvorteil nicht nutzen. Der einzige Finalist, der den HSV bisher im Mai in Hamburg vertritt, ist Kevin Assia, der in der ersten Saison direkt die Trophäe der Virtuellen Bundesliga gewann. Assia konnte sich über die Online-Qualifikation das Ticket für das Finale sichern und gehört zu den Favoriten auf den Titel."

Parallel zur echten Bundesliga Saison 2014/15 haben Fußballfans in der Virtuellen Bundesliga die Möglichkeit, einen offiziell von der DFL Deutsche Fußball Liga vergebenen Meistertitel für ihren Lieblingsclub zu holen. Das Besondere daran: Im Rahmen der Virtuellen Bundesliga weisen sämtliche Bundesligaclubs die gleiche Spielstärke in FIFA 15 auf, womit alle Fans die gleiche Chance auf den Titelgewinn haben. Gespielt wird das Finale auf Xbox 360 Konsolen. Zudem treten 18 Profispieler der Bundesliga während der Saison als Markenbotschafter für ihren Club auf. Dazu gehören unter anderem Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt) sowie die Zwillinge Sven (Borussia Dortmund) und Lars Bender (Bayer 04 Leverkusen).

Quelle: EA Sports
FIFA 15
ab 3,88€ bei

Kommentare

Jackkeule schrieb am
Fifa ist der größte Witz!!! Wenn plötzlich bestimmte, mit Absicht/Vorsatz, implementierte unfaire Routinen aktiv werden, hat niemand auch nur den Hauch einer Chance, "REAL" ins Spielgeschehen einzugreifen. Und wer heute noch behauptet, es gäbe kein "MOMENTUM", hat keine Ahnung vom Fußball. PES at it´s best. Nein, ich bin kein Fanboy!!! Mit meinen 35 Lenzen besitze ich seit 1990 mehr als genug virtuelle "Fußball-Erfahrung", um das Spielgeschehen objektiv zu betrachten. FUCK MOMENTUM!!!
AkaSuzaku schrieb am
Bin in Sachen PES kein Experte, aber ich habe sehr oft gelesen, dass das Momentum in Letzterem mindestens genau so stark ausgeprägt ist.
Wenn einfache Einzelspiele gespielt werden, greift das aber meiner Meinung nach in beiden Spielen nicht. So richtig heftig ist das ja "nur" bei Turnieren oder mehreren Saisons.
Aber ok, da werden schon einige Tore im Verlauf der Meisterschaft in der 45. und 90. fallen, die sonst über das restliche Spiel verteilt so nicht passiert wären. :D
Sn@keEater schrieb am
Wie oft da wohl "Momentum" nachgeholfen hat? :D
Mir ist immer noch ein großes Rätsel wie FIFA 15 Wertung mässig gut abgeschnitten hat und das (bessere) PES15 schlechter...
schrieb am

Facebook

Google+