NHL 15: Demo für Xbox One und PlayStation 4 steht bereit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Eishockey
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
11.09.2014
11.09.2014
11.09.2014
11.09.2014
Test: NHL 15
70
Test: NHL 15
70
Test: NHL 15
56
Test: NHL 15
56
Jetzt kaufen ab 16,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

NHL 15 - Demo für Xbox One und PlayStation 4 steht bereit

NHL 15 (Sport) von Electronic Arts
NHL 15 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Die Demo von NHL 15 für Xbox One und PlayStation 4 ist laut EA Sports als kostenfreier Download im PlayStation Network und auf dem Xbox Live Marktplatz erhältlich. In der Demo kann man wahlweise mit einem der beiden Teams des Stanley-Cup-Finales von 2014 antreten: den Los Angeles Kings oder den New York Rangers. Als Spielorte steht der Madison Square Garden oder das Staples Center zur Auswahl. Der Trainingsmodus ist ebenfalls enthalten. Hier kann man sich als Feldspieler im 1-zu-1 gegen den Torhüter beweisen und seine Fähigkeiten mit dem Superstar-Skill-Stick verbessern.

Laut dem Hersteller kann das Spiel aus drei Kamerawinkeln gespielt werden und es soll 9.000 individuelle Zuschauermodelle in den NHL-Arenen geben.

Letztes aktuelles Video: Living-World


NHL 15 wird von EA Canada in Vancouver entwickelt und erscheint am 11. September 2014 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Spiel wird für Xbox One und PlayStation 4 sowie für Xbox 360 und PlayStation 3 erhältlich sein.

Quelle: EA Sports
NHL 15
ab 16,99€ bei

Kommentare

Stalkingwolf schrieb am
Gestern noch einmal auf Hardcore paar Spiele gemacht und imo sind die Torhüter genau so schlecht wie in 14.
Drittel ist nur 2min lang, aber dennoch gehen die Spiele 5-2, 4-3 usw aus. Normalerweise spiele ich immer 7min pro Drittel und dann bin ich wieder bei den lustigen Handballergebnissen aus 2014.
Auch wiederholen sich die Kommentatoren Sprüche zu oft. Ich hoffe es liegt daran, das in der Demo nicht alle Sprachsamples vorhanden sind.
Aber "in the Shadow of the Scoreboard" kann ich nun schon nicht mehr hören. Eh ein typscher Doc Emrick Spruch die ich hasse wie die Pest.
BourbonKidD schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben:der Sprintbutton war Bullshit, weil jeder den Button wie irre gedrückt hat.
Die Spieler sprinten von alleine wenn man eine Zeit geradeaus läuft.
yop, ist jetzt wesentlich angenehmer. Die Steuerung ist allgemein sehr easy. Und wer selbst damit nicht klarkommt, nutzt die "94er" Steuerung
Stalkingwolf schrieb am
der Sprintbutton war Bullshit, weil jeder den Button wie irre gedrückt hat.
Die Spieler sprinten von alleine wenn man eine Zeit geradeaus läuft.
skSunstar schrieb am
Ach Fifa ist von der Steuerung jetzt nicht so kompliziert. Außer die 1000 Tricks mit dem rechten Stick.
PES hatte schon viele Möglichkeiten allein mit den Buttons.
Nach ein paar Partien gings dann, aber ohne Sprint Button fühlt sich das nicht richtig an.
In der NHL geben die Spieler doch auch Gas wenn sie sprinten.
Hokurn schrieb am
Hm...
Ein fehlender Tuniermodus ist natürlich mist!
Solche Games spiel ich ja iwie am liebsten mit Freunden bei nem Bier usw.
Warscheinlich werde ich mir dann eher NHL 14 für den halben Preis mit Tuniermodus (?) für die PS3 kaufen.
Außerdem kommt man mit dem NHL 94 Anniversary Modus und seinen abgespeckten Regeln und Steuerung schneller rein, falls sich mal Leute dran wagen die keine Ahnung von den Regeln haben.
(z.B. Ich :D )
Ich suche halt neben Fifa noch so ein Couch-Spiel. An Rennspielen habe ich selten spaß und für Tuniere mit mehreren Leuten sind Top Spin und NBA 2K einfach zu langatmig pro Partie.
Klar kann man Zeiten und Sätze eingrenzen aber dann kommt die Sportart nicht richtig zur Geltung.
schrieb am

Facebook

Google+