Battlefield Hardline: Kein Koop-Modus; 51 Waffen, 28 Gadgets, 27 Fahrzeuge und mehr Details - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
Test: Battlefield Hardline
59

“Die Umsetzung für Microsofts alte Dame ist lustlos und technisch indiskutabel.”

Test: Battlefield Hardline
65

“Mäßige Kampagne und ein durchschnittlicher Multiplayer - Battlefield Hardline ist der mit Abstand schwächste Serienteil. ”

Test: Battlefield Hardline
59

“Die Umsetzung für Sonys alte Dame ist lustlos und technisch indiskutabel.”

Test: Battlefield Hardline
65

“Mäßige Kampagne und ein durchschnittlicher Multiplayer - Battlefield Hardline ist der mit Abstand schwächste Serienteil. ”

Test: Battlefield Hardline
65

“Mäßige Kampagne und ein durchschnittlicher Multiplayer - Battlefield Hardline ist der mit Abstand schwächste Serienteil. ”

Leserwertung: 50% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield Hardline
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield Hardline Gameserver von 4Netplayers und erhalte das Spiel kostenlos mit dazu. Die BFH-Server werden zum Realese automatisch freigeschaltet. Alle Besteller erhalten einen Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield Hardline - Kein Koop-Modus; 51 Waffen, 28 Gadgets, 27 Fahrzeuge und mehr Details

Battlefield Hardline (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield Hardline (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Bei einer Fragen-und-Antworten-Runde via Twitter plauderte Steve Papoutsis (Vice President von Visceral Games und Executive Producer) aus dem Nähkästchen und verriet einige Details zu Battlefield Hardline.

  • Es wird 51 Waffen, 28 Gadgets, 27 Fahrzeuge, neun Karten und sieben Spielmodi geben.
  • Cops und Krimielle verfügen über ein unterschiedliches Waffenarsenal.
  • Die Länge der Matches soll vom Spielstil abhängen. Generell sollen die Gefechte mindestens so lang wie in Battlefield 4 dauern, tendenziell aber länger.
  • Ein kooperativer Modus für die Story-Kampagne ist nicht vorgesehen.
  • Eine "offene Spielwelt" soll man nicht erwarten, aber man hat mehr Möglichkeiten die Gegner auszuschalten, z.B. ohne sie zu töten.
  • Die erreichbare Maximalstufe soll dreistellig sein.
  • Mehrere Karten sollen in der Nacht spielen.
  • Der Conquest-Modus soll auf PC, Xbox One und PS4 zur Verfügung stehen.
  • Die Tastenbelegung auf Konsolen kann verändert werden.
  • Laut Papoutsis hat sich seit der Beta "alles" verbessert: Das Spiel soll sich flüssiger anfühlen, die Fahrzeuge lassen sich besser steuern, die Spielmodi wurden überarbeitet, die Kollisionen überarbeitet etc.
  • Am Mittwoch (14. Januar) sollen Details zur nächsten Beta bekanntgegeben werden.

Battlefield Hardline erscheint am 19. März 2015 für PC, PS3, PS4, Xbox 360, und Xbox One.

Letztes aktuelles Video: Karma-Trailer


Quelle: Twitter

Kommentare

Mirabai schrieb am
MicBoss hat geschrieben:
Sarkasmus hat geschrieben:
MicBoss hat geschrieben: Diese Netcode Gelaber ist völlig überwertet...
Das der MP bei einem MP-Spiel nicht richtig funktoniert ist überbewertet? :Kratz:
Er funktionierte immer... ich kanns nicht mehr hören!
Deswegen ducke ich mich auch hinter einer Mauer und sterbe 1-2 Sekunden später durch einen Headshot, erzähl mir doch nichts, jeder der den Release mitgemacht hat, kennt solche Situationen.
MicBoss schrieb am
Sarkasmus hat geschrieben:
MicBoss hat geschrieben: Diese Netcode Gelaber ist völlig überwertet...
Das der MP bei einem MP-Spiel nicht richtig funktoniert ist überbewertet? :Kratz:
Er funktionierte immer... ich kanns nicht mehr hören!
Gentrie schrieb am
Einigen wurde bei der Geburt eben weniger gegeben als anderen. Dafür kannst du ja nichts. Oder wie es ein Vorposter treffend beschrieb.
Hodor, Hodor.
KATTAMAKKA schrieb am
@ Sarkasmus
SpoilerShow
Sarkasmus hat geschrieben:
KATTAMAKKA hat geschrieben:
Guter Mann du redest leider mal wieder Quark daher . Ich habe schon auf Dark Soul 2( zu recht) eingedroschen , da hat der Luibl gerade seine erste Vorschau zu dem Game gebracht .
Du bist wahrlich schizophren, du wechselt deine Meinungen zu Videospielen so wie die Leute tägliche ihre Unterwäsche wechseln.Wie gesagt du bist ein einfallsloser Troll der ein Sprung in der Platte hat, dem niemals, nie, nichts neues einfällt und ich bereue es jetzt sogar schon das ich darauf geantwortet habe.
10.03.2014
KATTAMAKKA hat geschrieben:Dark soul 2 wird in Sachen Gameplay/Spielerische Freiheit u kreative Möglichkeiten ( die Sinn machen) der NEXT GEN ( wie sie die Big Player uns andrehen wollen) ganz klar der Stinkefinger zeigen. Ich habe zwar viel gemotzt über DS2 , aber ich bin mir sicher das es deutlich mehr als ein DS1,5 sein wird. Immerhin haben es einige Vorstellungen wie ich eine DS Weiterentwicklung sehe, ins Game von DS2 geschafft. Ich bin Rattenscharf darauf. :D
Das nächste halbe Jahr ( u noch ein halbes Jahr dazu) werde ich die NEXT GEN sicher nicht vermissen :mrgreen:
17.03.2014
KATTAMAKKA hat geschrieben:Ok Inzwischen finde ich DS2 sogar richtig gut. Der start und die ersten paar Stunden sind einfach etwas gewöhnungsbedürftig . Und es steigert sich wirklich . Teilweise haben sie wirklich geile Level hinbekommen ,...
The13thMachine schrieb am
Habe ich was verpasst? Liest sich doch wie eine Steigerung!?! 8O Katta gefällt das Game also immer besser oder bin ich jetzt zu doof zum lesen?
schrieb am

Facebook

Google+