Battlefield Hardline: Hinter den Kulissen: Sprachaufnahmen mit Kollegah - 4Players.de

 
Military-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
19.03.2015
Test: Battlefield Hardline
59
Test: Battlefield Hardline
65
Test: Battlefield Hardline
59
Test: Battlefield Hardline
65
Test: Battlefield Hardline
65
Jetzt kaufen
ab 17,99€

Leserwertung: 65% [4]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield Hardline
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware


Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield Hardline Gameserver von 4Netplayers und erhalte das Spiel kostenlos mit dazu. Die BFH-Server werden zum Realese automatisch freigeschaltet. Alle Besteller erhalten einen Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefield Hardline - Hinter den Kulissen: Sprachaufnahmen mit Kollegah

Battlefield Hardline (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield Hardline (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
In der deutschsprachigen Version von Battlefield Hardline wird u.a. die Stimme des Rappers Kollegah zu hören sein. Er übernimmt eine tragende Sprechrolle als Gangster-Boss im Mehrspieler-Modus und leiht auch in der Einzelspieler-Kampagne einer Figur seine Stimme. Wie die Sprachaufnahmen mit Kollegah in den Studios von rain productions in Köln abgelaufen sind, zeigt das "augenzwinkernde" Making-of-Video.

Letztes aktuelles Video: Sprachaufnahmen mit Kollegah


Battlefield Hardline erscheint am 19. März 2015 für PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One. Via EA Access kann der Shooter auf der Xbox One bereits seit dem 12. März 2015 gespielt werden.
Quelle: EA, Visceral Games

Kommentare

Wigggenz schrieb am
Leg dich lieber noch einmal hin, du tust dir mit deinem unlogischen Geschreibsel echt keinen Gefallen :D
OriginalSchlagen schrieb am
mr archer hat geschrieben:
OriginalSchlagen hat geschrieben:
Mal wieder einer der typischen Ahnung-von-nichts-Kommentare von dir.
Wer platt-globalisierende Kommentare über deutsche Synchroqualität raus haut, wird mit polnischem TV-Synchrostandart nicht unter einem Jahr bestraft.
https://www.youtube.com/watch?v=DsdkI9cQwLs

Das hat nichts mit Synchronisation zu tun. Das ist Voice Over. Im Wort Synchronisation steckt der Begriff synchron. Wie in Synchronschwimmen oder Lippensynchron (*hinthint*). Es bestätigt nur das, was ich geschrieben habe. In den meisten Ländern macht man sich nicht erst die Mühe, aufwendig zu SYNCHRONisieren. Deutschland und Japan... vorallem.. Japan?! Das Land aus dem die Flut von Animeserien kommt, die sich wie ein Ei dem anderen gleichen in Bild und Ton? :D
TP-Skeletor hat geschrieben:
OriginalSchlagen hat geschrieben:
Klar, die meisten Länder verzichten auf Synchro (siehe unsere skandinavischen Nachbarn), weil sie es sich nicht leisten können/wollen/müssen und sich nicht die Mühe machen.
Die Länder, die einen ähnlich hohen Aufwand betreiben und Geld investieren, kann man an einer Hand (oder zwei) abzählen. Deshalb ist es bei weitem nichts besonderes an der Spitze zu stehen. Warum das ein Qualitätssiegel sein soll weiß der Teufel. Die deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen spielt auch ganz oben mit. Ob die mit den besten Fußball der Welt spielen, ist eine andere Frage.
Mal wieder einer der typischen Ahnung-von-nichts-Kommentare von dir.
Ich gucke mir Serien sowohl im O-Ton als auch synchronisiert an und kann deine Meinung ebenso wenig teilen. Die deutsche Synchro ist bei guten Filmen und Serien groeßtenteils exzellent. In manchen Faellen ist sie meiner Meinung nach sogar besser als das Original. Terminator 2 z.B.: Im Original hat der Film dank Arnolds Oesi-Akzent eine unfreiwillige Komik, die der deutschen Version abgeht. Das kann man jetzt gut oder schlecht finden; ich fuer meinen Teil finde das sehr gut. So ist der Film nur dann...
Ketjow schrieb am
Im polnischen Fernsehen, zumindest bei den öffentlichen Sendern, ist es wirklich so. Da laufen US-Serien mit so eine einzigen Synchrostimme und im HIntergrund hört man noch leise den O-Ton.
Job, kann ich bestätigen, War immer ne riesen Umstellung für mich als Kind.
Und im Kino wars auch sehr unglücklich, hab damals Space Jam gesehen und wenn man kein polnisch lesen kann und oder kein english versteht, war man aufgeschmissen^^
AtzenMiro schrieb am
JCD hat geschrieben:
AtzenMiro hat geschrieben:
Nein, so sieht polnische Synchro in echt aus. Zum Glück laufen im Kino die Filme nur in O-Ton mit Untertitel, ohne polnische Synchronisation.
die gucken doch da nicht so einen mist? das wirkt so , als wenn da einer was komentiert^^ auweia :D aber in schweden ist es mit kinofilmen auhc so soweit ich weiß, laufen alle in o ton.
Im polnischen Fernsehen, zumindest bei den öffentlichen Sendern, ist es wirklich so. Da laufen US-Serien mit so eine einzigen Synchrostimme und im HIntergrund hört man noch leise den O-Ton.
JCD schrieb am
AtzenMiro hat geschrieben:
Nein, so sieht polnische Synchro in echt aus. Zum Glück laufen im Kino die Filme nur in O-Ton mit Untertitel, ohne polnische Synchronisation.
die gucken doch da nicht so einen mist? das wirkt so , als wenn da einer was komentiert^^ auweia :D aber in schweden ist es mit kinofilmen auhc so soweit ich weiß, laufen alle in o ton.
schrieb am