Forza Horizon 2: Weitere Autos angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Playground Games
Publisher: Microsoft
Release:
02.10.2014
02.10.2014
Vorschau: Forza Horizon 2
 
 
Test: Forza Horizon 2
86

“Die Faszination des Vorgängers kann der Roadtrip durch Südeuropa nicht entfachen. Trotzdem steht Forza Horizon 2 für puren Fahrspaß und ist ein herrliches Erlebnis für alle, die gerne abseits realer Pisten Gas geben wollen!”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Forza Horizon 2: Weitere Autos angekündigt

Forza Horizon 2 (Rennspiel) von Microsoft
Forza Horizon 2 (Rennspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Heute haben Turn 10 und Playground Games weitere Karossen enthüllt, mit denen man in Forza Horizon 2 durch Südeuropa rasen darf. Langsam aber sicher füllt sich die virtuelle Garage, denn zu den bisher bekannten Boliden kommen jetzt folgende Modelle hinzu:

2013 Ram Runner
1984 Ferrari GTO
2012 Jaguar XKR-S
1969 Chevrolet Camaro SS Coupe
2013 Bentley Continental GT Speed
1969 Dodge Charger R/T
1969 Ferrari Dino 246 GT
2014 Ford Fiesta ST
2005 Ford GT
2010 Lamborghini Murciélago LP 670-4 SV
2005 Mercedes-Benz SLR
2011 McLaren 12C
1961 Maserati Tipo 61 Birdcage
2013 Mercedes-Benz G 65 AMG
2012 Ultima GTR

Wer mehr über bereits bekannte Fahrzeuge oder mehr Details zu den jüngst vorgestellten Flitzern erfahren möchte, wird auf der offiziellen Webseite fündig.

Letztes aktuelles Video: Soziales Rennen


Quelle: Microsoft, Turn 10, Playground Games

Kommentare

JudgeMeByMyJumper schrieb am
Soooo schade: immer noch kein und wohl nach Forza 5 erneut kein Gumpert Apollo. Nach den Problemen der Firma aus Altenburg nun wohl das vorläufige Ende des Schmuckstücks in Videospielen. Das Auto habe ich so geliebt in Horizon und bin es die ganze Zeit über gefahren. Und meine selbstgebastelten ABG-Kfz-Kennzeichen für den Produktionsort gingen auch weg wie warme Semmeln. Ich bin echt enttäuscht. Jetzt werde ich wohl zu meinen Fords, Astons und Lambos zurückkehren (müssen).
schrieb am

Facebook

Google+