Mortal Kombat X: Kampfeindrücke mit Community Specialist - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Publisher: WB Games
Release:
kein Termin
14.04.2015
kein Termin
14.04.2015
14.04.2015
Vorschau: Mortal Kombat X
 
 
Vorschau: Mortal Kombat X
 
 
Vorschau: Mortal Kombat X
 
 
Test: Mortal Kombat X
85

“Online ist MKX dank unsauberen Netzcodes noch nicht erste Wahl. Doch offline ist das Inhaltsmonster einer der derzeit besten Prügler.”

Test: Mortal Kombat X
85

“Online ist MKX dank unsauberen Netzcodes noch nicht erste Wahl. Doch offline ist das Inhaltsmonster einer der derzeit besten Prügler.”

Leserwertung: 52% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mortal Kombat X
Ab 37.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mortal Kombat X: Kampfeindrücke mit Community Specialist

Mortal Kombat X (Action) von WB Games
Mortal Kombat X (Action) von WB Games - Bildquelle: WB Games
Heute erscheint das Prügelspiel Mortal Kombat X für die PS4, Xbox One und den PC. Im Video zeigt Community Specialist Tyler Landsdown Kampfeindrücke der verschiedenen Charaktere. Neben Sub-Zero, Scorpion, Takeda, Cassie und Johnny Cage wird auch der DLC-Charakter Goro vorgestellt. Wie es sich für Mortal Kombat gehört, zeigt das Video auch einige Fatalities wie Wirbelsäulenbrüche und Kopfschüsse.

Letztes aktuelles Video: Underground-Spielszenen




Kommentare

ChrisJumper schrieb am
an_druid hat geschrieben:Die einzigen die davon Provitieren sind die VPN betreiber mit ihren lächerlichen Jahresabos.

Neee die Konsolen auch. Aber da kann man froh sein das es auf Konsole noch geht. restriktive DRM gab es schon immer und das wird sich wahrscheinlich noch verschärfen. Zumindest habe ich in meinem Leben noch keine gesehen die nachlässt.
Ihr könnt auf dem PC ja mal dafür jammern das zumindest die Retail-Version und der Patch von dem Spiel (offline) funktioniert. Das Funktionen ohne Steam eingebunden werden. so das ihr Steamkunden auch ein Spiel im Ausland kaufen könnt und installieren unabhängig vom Account oder wo man sich aufhält.
IP-Region-Lock finde ich ohnehin die allergrößte Diskriminierung. Es ist als würde eine Poststelle, beschließen eine bestimmte Straße Produkt X oder Y nicht mehr zu liefern. Weil die eh zu viel Zucker essen, oder eh nicht Lesen können.
Zum Spiel
Ich habe ein paar Runden gespielt, es ist von der Story her (Kapitel 3) leider sehr flach. Die Kämpfe sind aber solide, schnell und die Kombos gut. Genau das was ich von einem guten Mortal Kombat erwarte. Die Gewalt ist natürlich auch übertrieben aber das gehört halt zu MK, es ist auch nicht anstößig. Drogen, Alkohol, Tabak oder Sex hätte ich als Problem empfunden aber die Gewalt-Darstellung ist wirklich nicht besonders. Nicht mal an einen guten Anti-Kriegs-Film kommt es heran. Zudem ist die MK reihe ja weg vom Fotorealismus und hin zum Comic Style. Aber der Schritt hat dem Spiel sehr gut getan.
Ich hätte es aber vorgezogen wenn es mehr Kämpfer, keine Videosequenzen mit überflüssiger Story gegeben hätte. Das hätte gereicht den alten MK-Film als Extra beizulegen *hust* ;)
an_druid schrieb am
Das ist wirklich völlig daneben das Steam+BPJM rumstreiken. Die einzigen die davon Provitieren sind die VPN betreiber mit ihren lächerlichen Jahresabos. Traurig das viele nicht wissen das einfach nur eine testversion ausreicht.
Hacky21031983 schrieb am
ISuckUSuckMore hat geschrieben:Yeah, wird importiert. @Hacky: Kann man denn mit der Konsole online spielen?

Jap, ich habe zwar erst drei Online-Matches auf der one, aber dabei gab es keinerlei Probleme.
~ Brian ~ schrieb am
Ich sage es immer wieder aber MK9 und jetzt auch 10 wurden für den Massenmarkt vercasualisiert. "Dumbed down".
Elenlange Combos gibt es nicht mehr. Man muss zuerst den Gegner in die Luft befördern (Sprung - Schlag), dann mit einem Standard combo "juggeln" und zum Schluss das Ganze mit einer Spezialattacke oder X-Ray abschließen. Es läuft echt immer nach dem Gleichen Schema ab. Nur das jetzt die Meisten Noobs sich an den Bildschirmrand verziehen und konstant am spammen von Spezialattacken sind. Wählt man einen Kämpfer der sich nicht teleportieren kann, hat man sogar als vermeintlich besserer Spieler, sehr schlechte Chancen.
In Deadly Alliance und Deception musste man noch komplexe 10-Hit Combos auswendiglernen, sowohl um sie auszuführen als auch um sie gegen geübte Spieler überhaupt blocken zu können. Ansonsten hat man nur gefressen...mir hat das persönlich mehr spaß gemacht als das neue System.
ISuckUSuckMore schrieb am
Yeah, wird importiert. @Hacky: Kann man denn mit der Konsole online spielen?
schrieb am

Facebook

Google+