F1 2015: Heiko Wasser kommentiert das virtuelle Renngeschehen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Codemasters
Publisher: Bandai Namco
Release:
10.07.2015
10.07.2015
10.07.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: F1 2015
72
Test: F1 2015
72
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 76% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

F1 2015
Ab 11.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

F1 2015: Heiko Wasser kommentiert das virtuelle Renngeschehen

F1 2015 (Rennspiel) von Bandai Namco
F1 2015 (Rennspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Heiko Wasser, der seit über 20 Jahren die Formel-1-Rennen bei RTL kommentiert, wird in der deutschen Version von F1 2015 als Kommentator zu hören sein und das virtuelle Renngeschehen begleiten. Das Rennspiel wird ab dem 10. Juli für PC, PlayStation 4 und Xbox One im Handel erhältlich sein. Die Saison 2015 mit allen offiziellen Teams, Fahrern und Strecken der "2015 FIA Formula One World Championship" sind enthalten - inklusive der Rückkehr von Mexiko in den Rennkalender nach 20 Jahren. Darüber hinaus steht die Saison 2014 als Bonus-Inhalt spielbar zur Verfügung.

Von Codemasters und Bandai Namco Entertainment heißt es: "F1 2015 kommt damit der realen Welt der (...) Motorsportserie so nahe wie noch nie zuvor, auch dank einer neuen TV-ähnlich Präsentation, welche die unverkennbare Atmosphäre eines Grand Prix Renntages nachbildet - komplett mit Podium und Szenen aus der Startaufstellung. Eine brandneue Version von Codemasters hauseigener EGO Spiele-Engine sorgt für eine spektakuläre grafische Darstellung und deutlich verbessertes Handling, das sowohl für erfahrene Spieler als auch Neulinge entwickelt wurde. "

Letztes aktuelles Video: Teaser-Trailer


Quelle: Bandai Namco Entertainment
F1 2015
ab 9,99€ bei

Kommentare

toastalito schrieb am
Kommentieren kann man das ja nicht nennen, was die Waßerpfeife da so brabbelt. Die Typ geht überhaupt nicht, passt aber prima zum Rest der RTL-Crew. Und da die F1 eh gerade schwächelt, hoffe ich einfach dass er die restlichen Zuschauer auch noch soweit vergrault dass RTL die Rechte freigibt. Wer auch immer sie dann nimmt, eine schlechtere Übertragung kann der kaum erreichen.
Blackvoodoo29 schrieb am
Das ist Grund genug das Spiel nicht zu kaufen.
Mr. Gameexperte schrieb am
acf-Beta hat geschrieben:Hier schonmal zwei Kostproben:
"Weltmeister unter sich"
"Das ominöse DRS Fenster"
Du hast das deutsch-deutsche Duell vergessen. Nicht zu vergessen auch "der kurze Boxenstopp". Und mittlerweile gibt es die Phrase "... unter sich" mit fast allem: Spanier unter sich, Mercedes-Piloten unter sich etc.
Zum Glück kann man die Sprache einfach auf "englisch" stellen oder aber den Kommentator abschalten :D
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Erstens heißt der Mann Waßer nicht Wasser und zweitens ist der immer noch besser als Sascha Roos. Marc Surer und Christian Danner sollten mal zusammen in die Kommentatorenkabine gehen.
MSTR schrieb am
zivedo hat geschrieben:Oh mann. Codemasters macht so geile Games. Warum nur angagieren die diese Hawaiihemd tragende und dummlabernde, selbstverliebte Graupe?
Das führt definitiv zur Abwertung des Games.
Hoffentlich kann man die Audiokommentare abschalten.
Hier gehts um Heiko Wasser, nicht um Kai Ebel.... wobei das dummlabernde auch ab und zu auf Herrn Wasser zutrifft :)
schrieb am

Facebook

Google+