Resident Evil: Revelations 2: Patch verbessert Bildrate der PS4-Version; Niveau der Xbox-One-Fassung wird aber nicht erreicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
20.02.2015
20.02.2015
20.02.2015
20.02.2015
18.08.2015
20.02.2015
Test: Resident Evil: Revelations 2
76
Test: Resident Evil: Revelations 2
79
Test: Resident Evil: Revelations 2
78
Test: Resident Evil: Revelations 2
79
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Resident Evil: Revelations 2
79

Leserwertung: 10% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil: Revelations 2
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Resident Evil: Revelations 2: Patch verbessert Performance der PS4-Version; Xbox-One-Fassung bietet aber die stabilere Bildrate

Resident Evil: Revelations 2 (Action) von Capcom
Resident Evil: Revelations 2 (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Seit der Veröffentlichung der ersten Episode von Resident Evil: Revelations 2 beklagen sich PlayStation-4-Spieler über Performance-Probleme bzw. spürbare Schwankungen der Bildwiederholrate, die eigentlich bei 60 Bildern pro Sekunde liegen sollte. Mit einem jüngst erschienenen Patch für die PS4-Version wurden aber einige Verbesserungen vorgenommen.

Laut einer Analyse von Digital Foundry soll die gepatchte PS4-Version ungefähr 10 bis 15 Prozent besser laufen als die ungepatchte Variante. Obgleich auf der PlayStation 4 die Zwischensequenzen und manche Spielabschnitte flüssiger als auf der Xbox One laufen würden, soll das Spiel auf der Microsoft-Konsole generell näher an der Marke von 60 fps liegen. Die niedrigste Framerate lag im Testlauf der ungepatchten PS4-Version bei 27,0 fps, bei der gepatchten PS4-Fassung bei 31,0 fps und bei der Xbox One bei 44,0 fps. Die Zahl der fehlenden Frames (absolut und relativ) ist ebenfalls eindeutig (bei dauerhaft 60 Bildern pro Sekunde hätten insgesamt 11.590 Bilder gezählt werden müssen):
  • PS4 ungepatcht: 2.986 (25.8%)
  • PS4 gepatcht: 1.351 (11.7%) 
  • Xbox One: 657 (5.7%)

Digital Foundry kommt zu dem Ergebnis, dass Resident Evil: Revelations 2 einer der schlecht optimierten Titel auf Basis der betagten MT-Framework-Engine sei. Selbst High-End-PCs würden es kaum bewerkstelligen, das Spiel in 1440p mit 60 fps darzustellen. Ältere und besser aussehende Spiele wie Resident Evil 5 und 6 (ebenfalls mit MT-Framework-Engine) würden hingegen problemlos in 4k-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde laufen.

Ob noch weitere Performance-Patches für Resident Evil: Revelations 2 erscheinen werden, ist unklar. Fest steht jedenfalls, dass das Spiel am 31. März um Online-Raids erweitert wird. Der entsprechende Modus soll dann mit einem kostenlosen Update hinzugefügt werden.



Letztes aktuelles Video: Das Video-Fazit


Quelle: Digital Foundry, Eurogamer

Kommentare

Nero Angelo schrieb am
MrPink hat geschrieben:
Nero Angelo hat geschrieben: Leider unterstützt Firefox immernoch keine 60FPS auf youtube... wieso kümmert sich da niemand drum? =(
Wird schon inoffiziell unterstützt.
1. Tippe

CODE: Alles auswählen

about:config
in die URL-Leiste.
2. Tippe

CODE: Alles auswählen

media.media
in die Such-Leiste.
3. Schalte den Eintrag media.mediasource.enabled;false auf true.
Sofern du ein modernes Windows nutzt und den Firefox 36, sollte auf der Seite https://www.youtube.com/html5 das Feld MSE & H.264 abgehackt sein.
Viel Spaß mit 60fps Videos unter Verwendung des Feuerfuchs.

Danke dir! Ich glaube es funktioniert (Bei der Einstellung des Qualität steht nun nicht mehr "1080p" sondern "1080p60" was wohl für 60 FPS stehen dürfte. Allerdings zeigt dein Link bei mir bei dem Feld "MSE & H.264" lediglich ein rotes "!" anstatt eines Hakens. Ich nutze Windows 7 Home Premium 64 Bit Version mit Service Pack 1 und Firefox 36.0.4
Könnte darin irgendwo der Fehler liegen?
EDIT: Oops, ist doch ein haken, hab mich um ein Feld vertan xD' War MSE & WebM VP9 das nicht abgehakt wurde ^^'
Hat also super geholfen dein Tutorial, Danke schön =D
MrPink schrieb am
Nero Angelo hat geschrieben: Leider unterstützt Firefox immernoch keine 60FPS auf youtube... wieso kümmert sich da niemand drum? =(
Wird schon inoffiziell unterstützt.
1. Tippe

CODE: Alles auswählen

about:config
in die URL-Leiste.
2. Tippe

CODE: Alles auswählen

media.media
in die Such-Leiste.
3. Schalte den Eintrag media.mediasource.enabled;false auf true.
Sofern du ein modernes Windows nutzt und den Firefox 36, sollte auf der Seite https://www.youtube.com/html5 das Feld MSE & H.264 abgehackt sein.
Viel Spaß mit 60fps Videos unter Verwendung des Feuerfuchs.
Nero Angelo schrieb am
Dr. Fritte hat geschrieben:Capcom FTW!!! :lol: :lol:
Also zu SNES-Zeiten fand ich den Laden ja noch cool, aber seit der PS360-Ära empfinde ich das als Fegefeuer der Spieleentwickler.
Alles nur noch Semiprofessionelle Qualität, die deren Räume verlässt.
Oder kennt jemand ein Capcom-Spiel der letzten Jahre, das spielerisch und technisch wirklich nochmal "gut" war? :roll:
Nun Street Fighter IV war ein grandioser Prügler mit guter Technik und flüssigen 60FPS.
Marvel vs. Crapcom 3 war ein technisch zwar Sauberer, aber in allen anderen Belangen eher mäßiger Titel.
Ist Dragons Dogma nicht auch Capcom? Das war auch ziemlich gut, zumindest hatte ich nie große probleme.
Also Technisch gute Spiele fallen mir schon ein, Insgesamt super ist aber nur Dragons Dogma, da alle anderen Titel zu sehr auf DLC's setzen <_<'
Kumbao schrieb am
Dr. Fritte hat geschrieben:Oder kennt jemand ein Capcom-Spiel der letzten Jahre, das spielerisch und technisch wirklich nochmal "gut" war? :roll:
Dragons Dogma und Ultimate Marvel vs Capcom 3 waren schon ziemlich geil. Ersteres hat sich allerdings nicht so umwerfend verkauft, wie es sich Capcom gewünscht hätte und zweiteres hinterlässt durch die fragwürdige DLC-Politik leider einen schalen Beigeschmack.
Nero Angelo schrieb am
Phips7 hat geschrieben:
Finsterfrost hat geschrieben:Ein paar Wochen ausschließlich 60FPS reichen und du bekommst bei 40 schon die Krise, erst recht bei FPS-Rumgehopse.
1 Video auf Youtube einmal in 60fps anschauen und nachher ohne, das bekehrt.
das würde ich auch mal gerne tun =(
Leider unterstützt Firefox immernoch keine 60FPS auf youtube... wieso kümmert sich da niemand drum? =(
schrieb am

Facebook

Google+