amiibo: Mehr als 21 Mio. Figuren und 8,6 Mio. Karten ausgeliefert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
28.11.2014
28.11.2014

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

amiibo - Mehr als 21 Mio. Figuren ausgeliefert

amiibo (Sonstiges) von Nintendo
amiibo (Sonstiges) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Die amiibos von Nintendo verkaufen sich weiterhin gut. In einer Investoren-Konferenz nach dem jüngsten Geschäftsbericht wurden nicht nur das neue Account-System und die erste Smartphone-App Miitomo vorgestellt, sondern auch die Zahlen in der Kategorie "Toys to Life" genannt. Demnach hat das Unternehmen weltweit mehr als 21,1 Mio. Exemplare der Figuren und 8,6 Mio. amiibo-Karten (Animal Crossing) ausgeliefert. Die amiibos sind in Nordamerika weiterhin sehr beliebt, während der Anteil der ausgelieferten amiibos auch in Japan, Europa und anderen Regionen steigt. In Europa sind Link, Mario (Super Smash Bros.), 30th Anniversary Mario - Classic, Pikachu und Yoshi die beliebtesten Vertreter.

Screenshot - amiibo (3DS)

Screenshot - amiibo (3DS)

Screenshot - amiibo (3DS)

Screenshot - amiibo (3DS)


Quelle: Nintendo

Kommentare

samplecat schrieb am
4P|Marcel hat geschrieben:
samplecat hat geschrieben:So wie ich die News lese, sind die 21,1 Millionen eine angenomme Anzahl von amiibos, die Nintendo im Jahr 2016 ausliefern will anhand einer Hochrechnung.
Daher frage ich mich, warum es in der News heißt, dass diese Anzahl bereits ausgeliefert wurde...
Nun ja, das wurde bei der Investoren-Konferenz auch so kommuniziert: "Next is amiibo. amiibo was launched last year simultaneously with the Wii U version of Smash Bros. as a new product category. As of the end of the first half of this fiscal year, amiibo has shipped a total of approximately 21.10 million units globally since its launch. " Und die Hälfte des aktuellen Geschäftsjahres war (Ende) September.
http://www.nintendo.co.jp/ir/en/library ... 29/03.html

Alles klar, danke für die Aufklärung, du hast absolut recht. Mich hat verwirrt, dass sie im Q2 2016 wieder genau die die Summe von 21,10 m verkauften Exemplaren erwarten.
4P|Marcel schrieb am
samplecat hat geschrieben:So wie ich die News lese, sind die 21,1 Millionen eine angenomme Anzahl von amiibos, die Nintendo im Jahr 2016 ausliefern will anhand einer Hochrechnung.
Daher frage ich mich, warum es in der News heißt, dass diese Anzahl bereits ausgeliefert wurde...
Nun ja, das wurde bei der Investoren-Konferenz auch so kommuniziert: "Next is amiibo. amiibo was launched last year simultaneously with the Wii U version of Smash Bros. as a new product category. As of the end of the first half of this fiscal year, amiibo has shipped a total of approximately 21.10 million units globally since its launch. " Und die Hälfte des aktuellen Geschäftsjahres war (Ende) September.
http://www.nintendo.co.jp/ir/en/library ... 29/03.html
samplecat schrieb am
So wie ich die News lese, sind die 21,1 Millionen eine angenomme Anzahl von amiibos, die Nintendo im Jahr 2016 ausliefern will anhand einer Hochrechnung.
Daher frage ich mich, warum es in der News heißt, dass diese Anzahl bereits ausgeliefert wurde...
Astorek86 schrieb am
Immerhin: Amiibos schalten "nur" kleinere Goodies frei, von dessen Fehlen man idR. nichts merkt, solange auch das passende Amiibo fehlt. Außerdem können die Dinger jederzeit wieder de-registriert und damit einzeln weiterverkauft oder -verliehen werden. Stellenweise werden Spiele gepatcht, damit diese auch mit neuen Amiibos Goodies freischalten (leider nicht bei allen)... Last but not least sehen die Dinger wirklich wertig aus und machen sich in einem thematisch passenden Schrank richtig gut.
Bin trotzdem auch kein Fan davon :P . Solange die Dinger auch wirklich nur Goodies freischalten, die man z.T. auch InGame ohne repetitives Gameplay bekommen kann (was quasi immer der Fall ist; Nintendo und repetitives Gameplay passen nicht zusammen), soll es mir ziemlich egal sein. Besser als übliche DLCs sind sie auf jedenfall...
Redshirt schrieb am
Ich besitze mittlerweile mehr, als ich anfangs geplant hatte. Andererseits aber auch allmählich so viele, dass es mir reicht :D
schrieb am

Facebook

Google+