Hardware
Entwickler: Samsung
Publisher: Samsung
Release:
2014
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Samsung Gear VR: Durchbricht die Grenze von fünf Millionen verkauften Einheiten

Samsung Gear VR (Hardware) von Samsung
Samsung Gear VR (Hardware) von Samsung - Bildquelle: Samsung
Verkaufszahlen werden im VR-Bereich aufgrund der etwas abgeflauten Begeisterung nicht gerade häufig veröffentlicht. Samsungs Electronics-America-Präsident Tim Baxter hatte vor der Eröffnung der heute startenden Consumer Electronics Show (CES, via Venturebeat.com) allerdings eine Erfolgsmeldung parat: Üppige fünf Millionen Stück der VR-Headset-Aufsatzes Gear VR seien bereits an die Kunden verkauft worden. Dazu zählen allerdings auch jene Exemplare, welche kostenlos an Vorbesteller von passenden Samsung-Smartphones ausgeliefert wurden. Das Handy wird vorne in das Gehäuse gesteckt und dient dann als Bildschirm und Recheneinheit. Baxter verkündete außerdem, dass die Nutzer zusammengerechnet bereits zehn Millionen Stunden lang 360-Grad-Videos geschaut hätten.

Letztes aktuelles Video: Spiele zum Verkaufsstart


Quelle: Venturebeat.com

Kommentare

inditronic schrieb am
Gear VR ist nicht die einzige Brille mit guten Sensoren, Daydream sei hier ebenso erwähnt.
Und bei 360 Grad Video Content hängt es stark davon ab ob es CGI oder real gefilmt ist. Real gefilmt ist derzeit aufgrund der Auflösung tatsächlich eher unbrauchbar. CGI Renderings können aber durchaus Spaß machen.
Die Frage bei der GearVR ist wieviele die wirklich nutzen. Ich gehe davon aus das ein Großteil der 5 Millionen eben nicht gekauft sonder zusammen mit dem Smartphone verschenkt wurde. Interessant wären die Nutzungsdauer und Anzahl der Sessions pro Tag.
Ich sehe mobile VR aber als Zukunft oder zumindest Geräte ohne Kabel.
Balmung schrieb am
Letztere Info hätte er lieber stecken lassen sollen... dieser 360° Video Mist hat mit VR so gar nichts zu tun und wird VR noch in den Ruin treiben, wenn das weiter als VR verkauft wird...
Wichtig zu wissen: das Gear VR ist nicht bloß eine Hülle für Samsung Smartphones. Im Gear VR stecken die Headtracking Sensoren der Oculus Rift drin und damit ist es die einzige Smartphone Lösung das nicht die billigen 08/15 Smartphone Sensoren benutzt, die viel zu ungenau für VR sind, da sie eben nicht für VR ausgelegt sind. Daneben ist auch an der Seite der Gear VR ein Touchpad zur Steuerung von VR Apps angebracht.
Und deswegen ist die Gear VR die mit großem Abstand beste Smartphone VR Lösung, auch wenn auch ihr wie allen Smartphone VR Lösungen, das wichtige Positional Tracking fehlt, was bei den PC VR Brillen ja durch die Lighthouse Boxen bzw. externe IR Kameras umgesetzt wird, was bei mobilen Lösungen keine Option ist. ;)
Aber an einer solchen Lösung wird ja auch bereits gearbeitet (Kamera in der VR Brille, die die Position im Raum berechnen kann, kostet aber sicherlich ordentlich Performance). Wenn die Smartphone VR Lösungen dann mal Positional Tracking können, sieht die Sache wieder etwas anders aus und es wird zu einer ernstzunehmenderen VR Lösung, aktuell ist aber selbst das Gear VR nur VR Spielzeug, wenn auch mit Abstand das Beste. ;)
schrieb am

Facebook

Google+