Survival-Horror
Entwickler: Nude Maker
Publisher: Playism
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
29.03.2016
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Project Scissors: NightCry - Video mit Spielszenen soll Kickstarter-Kampagne beleben

NightCry (Action) von Playism
NightCry (Action) von Playism - Bildquelle: Playism
Nude Maker versucht die ziemlich mittelprächtig laufende Kickstarter-Kampagne von Project Scissors: NightCry mit einem fast zehn Minuten langen Video mit Spielszenen anzufeuern. Denn für den geistigen Nachfolger zur mittlerweile 20 Jahre alten Horror-Adventure-Reihe Clock Tower sind bisher erst knapp 150.000 Dollar zusammengekommen. 300.000 Dollar sind als Mindestbetrag festgelegt. Ab 450.000 Dollar darf mit einer PS4-Umsetzung und ab 550.000 Dollar mit einer Xbox-One-Version gerechnet werden. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch acht Tage.

Letztes aktuelles Video: Spielszenen


Das 3D-Point-and-Click-Adventure mit den zwei primären Spielmodi "Erkundung" (Rätsel lösen, Hinweise finden) und "Flucht" sollte eigentlich für PS Vita, iOS- sowie Android-Geräte entstehen, soll nun aber auch für PC und unter Umständen andere Plattformen entwickelt werden. Versprochen wird nicht weniger als die "ultimative Horrorspielerfahrung", indem man die Spieler in eine Welt voller "Urängste, Spannung und Mysterien" entführe.

Als Schauplatz hat man ein luxuriöses Kreuzfahrtschiff gewählt, das mitten auf dem Ozean zum Tatort grausamer Morde wird, der auch die Besatzung zum Opfer fällt. Als einer der Passagiere soll man ums eigene Überleben sowie das von anderen vermeintlich unschuldigen Passagieren kämpfen, mit denen man gemeinsam in einer auf dem Meer treibenden Falle sitzt. Ebenfalls beteiligt an dem Projekt sind Silent-Hill-Designer Masahiro Ito und Ju-On-Regisseur (The Grudge) Takashi Shimizu.


Bild: Verlauf der Kickstarter-Kamapgne via Kicktraq


Quelle: Kicktraq, Nude Maker

Kommentare

Balmung schrieb am
Du hast schon mal was von Prototypen gehört? Die werden mit wenig Geld produziert um etwas zu zeigen zu haben und haben mit dem finalen Produkt nur wenig zu tun. ;)
Mazikeen schrieb am
Meine Güte, wasn das?
Bewegungsanimationen aus der Steinzeit un die texturen sehn auch grad net besser aus.
Und was soll das bitte schön mit den angestrebten 450000 um eine Ps4 version zu entwickeln, so wie das aussieht würde dad locker auch noch auf der Ps3 laufen.
Aber abgesehen davon hab ich gegen solch art von spielen nix, wenn die stimmung stimmt würde ich es mir auch mal angucken.
Balmung schrieb am
Das wird nichts mehr. Bei Kickstarter ist langsam die Luft raus, sprich wenn man da noch 300k für ein Spiel zusammen kriegen will, dann muss die Präsentation auf Kickstarter zu 100% stimmen.
Zumindest Update mäßig haben sie nicht geschlafen, spätestens jeder 2. Tag ein Update.
crewmate schrieb am
Das hätten sie von Anfang an machen sollen.
Aber gerade beim Gameplay fällt mir der Fokus auf Smartphones auf. Ich hab das Gefühl, das iPhone und iOS Leadplattformen sind. Immerhin spielen die Japaner wohl kaum noch was anderes.
Uff, gerade das Ende des Trailers... ernsthaft? Das ist mehr Clock Tower 3. Möchte wirklich jemand mehr Clock Tower 3?
schrieb am

Facebook

Google+