Red: Out: Futuristischer Racer á la Wipeout kommt Anfang 2015 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: 34BigThings
Publisher: 34BigThings
Release:
03.2015
03.2015
03.2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Red: Out - Futuristischer Racer kommt 2015

Red: Out (Rennspiel) von 34BigThings
Red: Out (Rennspiel) von 34BigThings - Bildquelle: 34BigThings
Mit Red: Out werkeln die italienischen Indie-Entwickler von 34BigThings schon seit ein paar Monaten an einem futuristischen Rennspiel, das ganz in der Tradition von WipEout, F-Zero und anderen Arcade-Racern stehen soll, die sich vor allem durch einen wahren Geschwindigkeitsrausch auszeichnen. Laut den Entwicklern soll das Tempo deshalb auch hier stärker im Fokus stehen anstatt der Einsatz von Waffen.

Hinsichtlich der Vehikel scheint man sich dagegen an Mag Force Racing zu orientieren, sodass die Flitzer auch hier mittels Magnetkraft an der Oberfläche kleben. Das soll die Gefährte nicht nur extrem wendig machen, sondern auch ein Streckendesign im Stil von Achterbahnen erlauben - Loopings inklusive.

Screenshot - Red: Out (PC)

Screenshot - Red: Out (PC)

Screenshot - Red: Out (PC)

Screenshot - Red: Out (PC)

Screenshot - Red: Out (PC)

Screenshot - Red: Out (PC)

Screenshot - Red: Out (PC)

Screenshot - Red: Out (PC)


Als technisches Gerüst hat sich das kleine Team für die Unreal Engine 4 entschieden, wie man auf der eigenen Webseite neben anderen Details zum Spiel bekannt gibt. Wie das alles in Bewegung aussieht, verraten Spielszenen aus der Pre-Alphaversion.

Letztes aktuelles Video: Pre-Alpha-Spielszenen



Red: Out - der Begriff beschreibt üblicherweise das eingeschränkte Sehvermögen beim Einwirken negativer G-Kräfte auf den Körper - soll im März 2015 auf Steam, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare

SoulJoe schrieb am
manu! hat geschrieben:Kommt nichmal annähernd an das Geschwindigkeitsgefühl von Episode One Racer ran
Das dieses tolle Game noch jemand erwähnt : D
Ich bin ja eher der F-Zero GX Fan. Was Gameplay und Geschwindigkeitsgefühl angeht immer noch mein Fav. Vom Gameplay finde ich Red: Out bisher recht öde. Es sieht von der Steuerung bisher sehr schwammig aus. Rein grafisch finde ich ziemlich hübsch. Ich behalte es mal im Auge.
Gruß, Joe : )
L34D schrieb am
vll. werd ich mal bei so einem Titel mal wieder zugreifen. Aber wieso müssen die Rennstrecken immer so überbreit sein. Maximale Geschwindigkeit wieso? Tanaka 3D war und ist seiner Zeit immernoch vorraus. Ein Mix zwischen N.I.C.E und WipeOut + Randomstreckengenerator. Umso schneller du wurdest umso schwerer wurde es. Und das über 10 Jahre schon her. :/
Tuscheltüm schrieb am
Naja, wenigstens kommt was aus der Richtung. Das Fahrverhalten sieht noch nich optimal aus und die Strecken könnten kaum schlechter designed sein. Selten so viele Pfeile gesehen. :lol: Aber wie gesagt, da andere Entwickler mit diesem Genre nichts anstellen, freu ich mich erstmal auf das hier.
Melcor schrieb am
Dieses Pseudo-Geschwindigkeitsgefühl ist mir relativ egal. Die Geschwindigkeit sollte sich direkt auf den Schwierigkeitsgrad auswirken, eben wie in Wipeout. Die Strecken sehen im Video viel zu offen aus. Das besondere war an Wipeout ja das Auswendiglernen und Beherrschen der Strecken. Wenn man anschließend mit Phantom Geschwindigkeit perfekt durch die Strecke fliegt, hatte Wipeout einen Belohnungseffekt wie kein anderes Rennspiel.
manu! schrieb am
Kommt nichmal annähernd an das Geschwindigkeitsgefühl von Episode One Racer ran aber is ja noch Pre-Alpha vielleicht tut sich da noch was.
schrieb am

Facebook

Google+