Just Cause 3: Ladezeiten-Patch für PC und Konsolen verfügbar; Unterstützung für DX12 in Aussicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Avalanche Studios
Publisher: Square Enix
Release:
01.12.2015
01.12.2015
01.12.2015
Test: Just Cause 3
79

“Just Cause 3 ist groß, laut und explosiv, aber auf Dauer zu wiederholungsanfällig und erzählerisch sowie hinsichtlich der KI schwach. Trotzdem: Wer Action pur und coole Manöver sucht, wird seinen Spaß haben!”

Test: Just Cause 3
78

“Just Cause 3 ist groß, laut und explosiv, aber auf Dauer zu wiederholungsanfällig und erzählerisch sowie hinsichtlich der KI schwach. Auf der PlayStation 4 gibt es im Konsolenvergleich das etwas schärfere Bild. Aber auch hier leidet die Action gelegentlich unter Rucklern.”

Test: Just Cause 3
77

“Just Cause 3 ist groß, laut und explosiv, aber auf Dauer zu wiederholungsanfällig und erzählerisch sowie hinsichtlich der KI schwach. Auf der Xbox One ruckelt es bei mächtigen Explosionen, die Action macht aber auch in 900p richtig Laune.”

Leserwertung: 28% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Just Cause 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Just Cause 3: Ladezeiten-Patch für Konsolen verfügbar; PC-Version verspätet sich; DirectX-12-Unterstützung steht so gut wie fest

Just Cause 3 (Action) von Square Enix
Just Cause 3 (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Aktualisierung vom 7. März, 12:31 Uhr:

Mittlerweile ist auch die PC-Version des Patches für Just Cause 3 verfügbar. Das via Steam verfügbare Update ist 640 MB groß.

Change-Log:
  • Ladezeiten bei Spielstart und während des Spiels wurden um 20-50% verkürzt
  • Diverse Memory Leaks, die zu Abstürzen führten, wurden behoben
  • Diverse Spielabstürze behoben
  • Nachladen der Spielwelt verbessert
  • Einige Verbesserungen der Performance bezüglich Ruckler
  • DLC-System für den Air, Land & Sea Expansion Pass implementiert

Ursprüngliche Meldung vom 4. März, 18:34 Uhr:

Während die Konsolen-Versionen bereits mit dem versprochenen Patch, der u.a. die Ladezeiten deutlich verkürzen soll, versorgt wurden, müssen sich die PC-Spieler von Just Cause 3 noch etwas länger gedulden. Erst in der nächsten Woche soll die PC-Fassung mit dem Update versorgt werden, heißt es in einer Nachricht bei Steam. Darüber hinaus hat Microsoft in dem Trailer "The Power of DirectX 12" mehr oder weniger direkt bestätigt, dass das explosive Actionspiel wohl demnächst mit DirectX-12-Unterstützung versorgt wird.

Letztes aktuelles Video: The Power of DirectX 12




Quelle: Steam, Microsoft

Kommentare

OpiDeluxe schrieb am
Ja kann ja sein, dass die Reihe mal so ausgelegt war. Aber sowas kann sich auch ändern (positiv wie negativ, siehe X Rebirth^^). Und wie schon gesagt, das Spiel hat noch sehr viel mehr Potenzial. Engine, Gelände, Modelle etc. sind ja schon vorhanden also wären die Anpassungen auch nicht sehr aufwendig.
Balmung schrieb am
Gut das ich das Spiel doch erst mal hab sein lassen, den 2er hab ich damals noch zu Release gekauft nachdem ich die Demo vorher schon gesuchtet hatte (wegen dem Spiel kam auch Steam das erste mal auf den PC). Aber hier fehlte mir der richtige Zeitpunkt, sobald ich mal richtig Lust drauf habe, werd ich es mir mal holen.
Und zu der Aussage weiter oben: Just Cause ist bewusst ein Action Reihe, die nicht auf Realismus setzt. Schon bei JC2 musste man das einigen Spielern klar machen, auch da wurde die Fahrphysik bzw. generell die Physik deswegen kritisiert. ;)
SectionOne schrieb am
Kann ich so bestätigen! Auf dem PC bringt der Patch endlich mal was, das Teil ist jetzt spielbar.
OpiDeluxe schrieb am
Hm. Konsole kann ich nicht mitreden aber auf meinem Rechner ists deutlich besser mit dem neuen Patch. Ladezeiten insgesamt deutlich kürzer und das Spiel insgesamt wesentlich runder. Also fast keine fps-Einbrüche.
PhenomII X4 905e
GTX750Ti 2G
8Gb DDR3
Intel 530 an SATAII
Eisenherz schrieb am
Ziel des Patches war offenbar die cinematische Framrate von 18-24 FPS. Joa ... das haben sie geschafft. :lol:
schrieb am

Facebook

Google+