Assassin's Creed: Syndicate: Kurzes Interview seitens des Ubiblogs - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
19.11.2015
23.10.2015
23.10.2015
Vorschau: Assassin's Creed: Syndicate
 
 
Test: Assassin's Creed: Syndicate
66

“Trotz zahlreicher guter Ansätze ist Syndicate der vorläufige Tiefpunkt der Serie. Erzählerisch und visuell bleibt man hinter den anderen Teilen zurück und mitunter fiese Bugs sorgen zusätzlich für Frust.”

Test: Assassin's Creed: Syndicate
66

“Trotz zahlreicher guter Ansätze ist Syndicate der vorläufige Tiefpunkt der Serie. Erzählerisch und visuell bleibt man hinter den anderen Teilen zurück und mitunter fiese Bugs sorgen zusätzlich für Frust.”

Leserwertung: 30% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed: Syndicate
Ab 19.95€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed Syndicate: Kurzes Interview seitens des Ubiblogs

Assassin's Creed: Syndicate (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed: Syndicate (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft

Noch einmal fasst das Video des hauseigenen Blogs von Ubisoft die Eckdaten zusammen: Assassin's Creed Syndicate spielt im viktorianischen London im Jahre 1868. Die Assassinen buhlen um die Gunst der Arbeiter, die von Templern kontrolliert werden. Indirekt erzählt Francois Pelland, dass man die beiden Charaktere Jacob und Evie Frye spielen wird. Außerdem weist er nochmals auf die drei Neuigkeiten hin: Enterhaken, Kutschen und der brutale Nahkampf.

Letztes aktuelles Video: Welcome to the Family


Kommentare

Imperius schrieb am
Da springt wohl Ubisoft auf den "viktorianisches London" Zug auf :roll: .
Die Reihe ist doch schon längst zu einem Witz geworden. Wenn ich daran denke wie ich mich damals nach dem Trailer zum ersten oder zweiten Teil gefreut habe. Selbst die Werbung hatte was Tja...
Ivan1914 schrieb am
Kutschen?
Türme! Was ist mit erklimmbaren Türmen?!
schrieb am

Facebook

Google+