New Nintendo 3DS: Software-Tüftler lassen alte Windows-Versionen auf Nintendos Handheld laufen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
13.02.2015
13.02.2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

New Nintendo 3DS: Software-Tüftler lassen alte Windows-Versionen auf Nintendos Handheld laufen

New Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo
New Nintendo 3DS (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Erst vor kurzem setzte ein Hack die Regionalsperre aller 3DS-Versionen außer Kraft, jetzt ist Software-Tüftlern noch ein weiterer Trick gelungen: Wie Youtube-Videos (unter anderem von shutterbug20001) beweisen, haben einige Nutzer bereits Microsofts alte Betriebssysteme Windows 95 (sowie 98 und 3.1) auf dem New Nintendo 3DS zum Laufen gebracht. Im Forum GBAtemp.net (via PCGamer.com und Nichegamer.com, welches auch ein Image verlinkt) werden nähere Details erläutert. Windows 95 läuft offenbar nicht wirklich fehlerfrei, scheint aber immerhin halbwegs regulär bis zum Desktop hochzufahren.



Zum Einsatz komme dabei eine modifizierte Version von RetroArch DOSBox, dessen Code momentan nur auf die neuen Modelle des 3DS abgestimmt sei. Ob sich auch Spiele von Windows aus starten lassen, sei noch unklar, so Nichegamer, DOS-basierte Spiele sollten in dem Emulator aber keine Probleme bereiten.



Letztes aktuelles Video: Hardware-Trailer


Quelle: gbatemp.net, Nichegamer.com, PCGamer.com

Kommentare

Tugy schrieb am
Moschens hat geschrieben:
Tugy hat geschrieben:
Danny1981 hat geschrieben:Liovalio, die Hersteller subventionieren ihre Konsolen, d.h. der Preis den du bezahlst, deckt nicht einmal die Herstellungskosten. Die Konsolen dann noch zu "öffnen", dass du keine Software mehr brauchst, wäre ein Todesstoß!

Ich dachte Big N sind die einzigen die nicht subventionieren? Ist das nicht auch der einzige Grund, warum sie die einzigen Menschen auf der Welt sind die ein Handheld ohne Akku anbieten :lol:
Außer man betrachtet Planungskosten als ganzen Block und teilt die nicht auf, dann stimmt das schon. Aber ich bin jetzt auch nicht der Buchhalter von Nintendo :D

Handheld ohne Akku?
Das ist einfach falsch... sie bieten den New 3DS ohne Ladegerät an.
Offensichtlich hattest du noch nie einen in der Hand bzw. dich ausreichend damit beschäftigt :roll:

tschuldigung ich meinte mit Akku Ladegerät (komischerweise sage ich zu einem Ladegerät immer Akku) ! Sie bieten doch auch den XL ohne Ladegerät.
Doch ich hatte meinen 3ds schonmal in der hand :Häschen:
Sir Richfield schrieb am
SethSteiner hat geschrieben:Und was hat Linux mit dem Hauptgrund einer Konsole, den Spielen zutun? Wenn du einen Titel der Folgegeneration willst, brauchst du ja trotzdem neue Hardware. Nein, ich denke nicht dass es einen wirklich sinnigen Grund gegen eine offene Hardware gibt.

Ich dachte, diesmal hätte ich weniger Genuschelt als sonst. ;)
Nochmal: Dank PC Fokus und gemoddeter XBOX benötige ich keine aktuelle Konsole, da die alle WENIGER können als die alte Kiste. (Ausnahme: Playstation und BluRay, aber ich habe ja auch eine PS3 ;) ).
Ich habe die Sinnhaftigkeit der XBOX künstlich! verlängert, indem ich ihr Funktionen beigebracht habe, die sie im Lieferzustand nicht hatte.
Deshalb muss ICH mehr überzeugt von neuer Hardware werden als derjenige, der eben keine Homebrew auf seiner Kiste hat. *
Ohne neue Hardware kaufe ich aber auch keine neuen Spiele und damit ist das für MS/SONY/Nintendo eher weniger ein Geschäft.
Und von OFFEN reden wir schon dreimal nicht, das ist wieder ein ganz anderes Fass.
(Frag mal SONY und die Möglichkeit auf der PS3 in der Sandbox Linux zu installieren)
*Die noch größere Schwierigkeit ist allerdings, dass mich die Exklusivtitel nicht ausreichend interessieren.
Aktuell nicht mal genug für ein "aktuelles" OS aus dem Hause Microsoft.
SethSteiner schrieb am
Und was hat Linux mit dem Hauptgrund einer Konsole, den Spielen zutun? Wenn du einen Titel der Folgegeneration willst, brauchst du ja trotzdem neue Hardware. Nein, ich denke nicht dass es einen wirklich sinnigen Grund gegen eine offene Hardware gibt.
Sir Richfield schrieb am
casanoffi hat geschrieben:
Stalkingwolf hat geschrieben:
Spoiler: anzeigen
Bild

Exakt mein Gedanke :lol:

Das ist wohl die am einfachsten zu beantwortende Frage:
Um zu gucken, ob es geht und dann weil es geht.
Andere finden bei ihren Forschungen heraus, dass Viagra gegen Jetlag bei Hamstern hilft.
Aber vielleicht ist die Frage nicht "Warum überhaupt?" sondern "Warum jetzt 95?".
Da würde ich einfach mal raten, dass alle anderen Windows nicht mit der Hardware können oder zu groß/anspruchsvoll sind?
Achso, noch ein Grund GEGEN Homebrew:
Seit meine XBOX parallel in Linux booten kann (damit es beim Spielbetrieb nicht stört, so wie die aktuellen Dashboards), habe ich keine Folgekonsole von Microsoft gebraucht.
So eine künstliche Langlebigkeit von Geräten (Ist immer noch mein DVD/Mediaplayer) stört natürlich enorm den auf Wachstum geprügelten Markt.
casanoffi schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben:
Spoiler: anzeigen
Bild

Exakt mein Gedanke :lol:
liovalio hat geschrieben:
Spoiler:
schrieb am

Facebook

Google+