Obliteracers: Trailer des Fun-Racers stellt Steuerungsmöglichkeiten vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Publisher: Deck13
Release:
24.02.2016
15.07.2016
26.08.2016
Test: Obliteracers
83

“Kleiner, aber sehr spaßiger Fun-Racer für bis zu 16 Spieler.”

Test: Obliteracers
83

“Kleiner, aber sehr spaßiger Fun-Racer für bis zu 16 Spieler.”

 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Obliteracers: Trailer des bunten Fun-Racers stellt Steuerungsmöglichkeiten vor

Obliteracers (Rennspiel) von Deck13
Obliteracers (Rennspiel) von Deck13 - Bildquelle: Deck13
Die Entwickler des Spaß-Rennspiels Obliteracers wollen ihren Spielern den Einstieg so leicht wie möglich machen: Wer nicht genügend Controller parat hat, kann auch per Tablet oder Smartphone lenken. Der aktuelle Trailer stellt alle Steuerungsmöglichkeiten vor. Die ehemaligen DICE- und Visceral-Entwickler setzen in Obliteracers (vormals Space Dust Racers) auf geteilten Spielspaß: Bis zu vier Spieler teilen sich ohne Splitscreen nur den Hauptbildschirm. Wird ein Spieler eliminiert oder fällt zu weit zurück, nimmt er nicht mehr am Rennen teil. Online treten bis zu 16 Fahrer gegeneinander an. Ähnlich wie in Mario Kart 8 lassen sich die Fahrzeuge mit diversen Power-Ups modifizieren. Das Spiel ist für den PC, die PS4 und Xbox One angekündigt und soll bereits im Februar auf Steam durchstarten.

Letztes aktuelles Video: Ways To Play


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+