Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: EA Canada
Publisher: Electronic Arts
Release:
25.02.2016
25.02.2016
25.02.2016
Test: Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2
82
Test: Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2
83
Test: Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2
83
Jetzt kaufen ab 19,00€ bei

Leserwertung: 82% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2
Ab 29.95€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 - Balance-Update verfügbar

Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 (Shooter) von Electronic Arts
Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
PopCap und Electronic Arts haben ein Balance-Update für Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 veröffentlicht. Folgende Anpassungen wurden an den Karten, den Spielmodi und den Charakteren vorgenommen.

Hinweise zur Feinabstimmung/Spielbalance
Abstimmung an Karten/Modi
Saat der Zeit
  • Ziel 2
    • Eroberungszeit angepasst
    • Defensiv-Topf entfernt
  • Ziel 3
    • Eroberungszeit angepasst
Zombopolis
  • Ziel 1
    • Eroberungszeit angepasst
  • Ziel 3
    • Eroberungszeit angepasst
  • Minispiel
    • Batterielebensdauer leicht erhöht
    • Dauer, die Zombots Schilde nach Zerstörung der Batterien ausfallen, leicht erhöht
Mondbasis Z
  • Ziel 2
    • Eroberungszeit angepasst
  • Ziel 3
  • Eroberungszeit angepasst
Zomburbia
  • Ziel 2
    • Eroberungszeit angepasst
  • Ziel 3
    • Eroberungszeit angepasst
 
Charakter-Feinabstimmung
Verstärkungen:
Erbsenkanone
Elektro-Erbsenkanone
  • Detonationsschaden von 25 auf 30 erhöht
  • Regulären Umgebungsschaden von 15 auf 18 erhöht
  • Regulären Umgebungsschaden-Radius von 2 auf 2,5 erhöht
 
Hinweise des Entwicklerteams: Die Elektro-Erbsenkanone kämpft aus diversen Gründen immer noch darum, nicht den Anschluss an die anderen Erbsen zu verlieren. Mit den neuesten Änderungen ist sie einfacher zu spielen, ohne für anspruchsvolle Spieler an Reiz zu verlieren. Aufgrund der Detonationsmechanik ist sie ein Charakter, der viel Geschick erfordert. Der Detonationsschaden wurde erhöht, damit sich ein gutes Timing besser bezahlt macht. Die niedrige Projektilgeschwindigkeit ist für das Detonationstiming von Vorteil, verringert aber auch die Präzision. Das wird jetzt zum Teil durch einen erhöhten Umgebungsschaden und -radius abgemildert.
 
Kommando-Erbsenkanone
  • Projektilgeschwindigkeit von 250 auf 350 erhöht
  • Rückstoß um ~30 % verringert.
  • Anfängliche Fadenkreuz-Größe um 40 % verringert
 
Hinweise des Entwicklerteams: Auch wenn die Kommando-Erbse recht hohen Schaden verursacht, ist sie aufgrund ihrer geringen Präzision und des Spielgefühls insgesamt nur schwer effektiv zu nutzen. Die aktuellen Anpassungen verbessern das Spielgefühl und machen den Spielcharakter insgesamt wirkungsvoller.
 
Pirat:
Käpt'n Kanone
  • Schrotflinte
    • Schaden von 20 auf 25 erhöht
    • Nachladezeit von 2,25 auf 2 verringert
  • Präzisionswaffe
    • Detonationsschaden von 30 auf 35 erhöht
    • Regulären Umgebungsschaden-Radius von 1,5 auf 2 erhöht
    • Trefferschaden von 35 auf 40 erhöht
 
Hinweise des Entwicklerteams: Käpt'n Kanone ist einer der anspruchsvolleren Charaktere. Von den aktuellen Änderungen profitieren sowohl Spieler, die im Umgang mit ihm geübt sind, als auch Neulinge, für die der Charakter nun zugänglicher ist. Abgesehen von der kniffligen Detonationsmechanik waren wir der Ansicht, dass seine Schrotflinte etwas mehr Kraft vertragen könnte, um ihn effektiver im Kampf auf kurze Distanz zu machen. Der Detonationsschaden wurde erhöht, damit sich ein gutes Timing besser bezahlt macht. Aufgrund des langsamen Projektils ist das Timing von Detonationen einfacher, gleichzeitig wird es schwerer, direkte Treffer zu landen. Wir haben seinen Trefferschaden und den Radius für Umgebungsschaden erhöht, damit direkt Treffer wirkungsvoller sind und Fehlschüsse weniger ins Gewicht fallen.
 
Soldat
General Supremo
  • Geschwindigkeit der Fadenkreuz-Ausweitung um 40 % verringert
 
Hinweise des Entwicklerteams: Aufgrund seiner hohen Feuerrate büßt Supremo schnell an Präzision ein. Damit empfiehlt es sich auf größere Distanz, in kurzen Feuerstößen zu schießen. Bisher wurde die Waffe allerdings zu schnell unpräzise, und dadurch war es schwierig, mit dem Charakter genug Treffer in Folge zu landen, um effektiv zu sein. Dieses Problem wurde durch eine Verringerung der Geschwindigkeit, mit der sich das Fadenkreuz weitet, abgemildert.
 
Nerfs:
Schnapper
Rüstungsschnapper
  • Gesundheit von 225 auf 215 verringert
  • Feuerrate von 100 auf 85 verringert
 
Hinweise des Entwicklerteams: Die Extra-Gesundheit des Rüstungsschnappers war ein kleines Bisschen zu hoch, insbesondere mit den beiden Gesundheits-Upgrades. Damit war es mit dem Schnapper zu leicht, davonzukommen, während man gerade einen Feind verdaute. Jetzt ist der Rüstungsschnapper zwar immer noch der mit der höchsten Gesundheit. Doch gleichzeitig müssen die Spieler bei der Wahl ihrer Opfer etwas vorsichtiger vorgehen. Darüber hinaus waren wir der Ansicht, dass sein Angriff für einen so langsamen, Panzer-artigen Schnapper zu effektiv war. Mit einer Verringerung der Feuerrate kann er nun weiterhin kräftig zuschnappen, nur eben leicht verlangsamt.
 
Mais
Grill-Mais:
  • Nah-/Langdistanzschaden von 5,5/4,5 auf 4,5/3,5 verringert
 
Hinweise des Entwicklerteams: Grill-Mais ist vor allem dank seiner Fähigkeit, sein Feuer schnell und leicht zu streuen, effektiv. Als Feuer-Charakter ist sein Basis-Schaden bereits niedriger als der anderer Mais-Varianten, doch leider war er damit bislang immer noch zu hoch. Als Ausgleich zur enormen Feuerrate wurde deshalb der Schaden nun verringert.
 
Zunderholz
  • Primärwaffe
    • Projektil-Präzision um 50 % verringert
    • Nah-/Langdistanzschaden von 7,5/4,5 auf 5/3 verringert
    • Zeit vor Überhitzen um 1 Sekunde erhöht
  • Schwelender Wahnsinn
    • Projektil-Präzision um 50 % verringert
    • Schaden von 5 auf 5,5 erhöht
 
Hinweise des Entwicklerteams: Zunderholz ist als schwere Einheit angelegt und besonders auf mittlere und kurze Distanz effektiv. Seine größte Stärke ist die Fähigkeit, viele Treffer einzustecken. Wir fanden allerdings, dass er auf weite Distanz immer noch zu effektiv war. Um ihn noch stärker in seiner Rolle aufgehen zu lassen, wurden deshalb sein Schaden und die Präzision reduziert. Gleichzeitig mussten wir diese Verringerungen auch durch etwas Positives ausgleichen. Deshalb wurde die Feuerdauer vor Überhitzen erhöht, ebenso wie der Schaden von „Schwelender Wahnsinn“. Damit fällt die verringerte Präzision nicht zu gravierend aus.
 
Wicht
Drake
  • Schaden der Mech-Primärwaffe von 15 auf 13 verringert
 
Hinweise des Entwicklerteams: Die Drachenflamme ist aufgrund des hohen Schadens und großen Streuwinkels ein wenig zu stark, selbst für einen Mech. Damit der Mech seiner Rolle als Feuer-Charakter besser gerecht wird, wurde der Basis-Schaden als Ausgleich für den Feuerschaden verringert.
 
Gleitziege
 
  • Nah-/Langdistanzschaden der Primärwaffe von 7,5/5,5 auf 6,5/4,5 verringert
  • Nah-/Langdistanzschaden des Mega-unglaublichen Lasers von 12/8 auf 10,5/7,5 verringert
 

Hinweise des Entwicklerteams: Der Schadensausstoß der Gleitziege war für eine Unterstützer-Klasse einfach etwas zu hoch. Die Ziege soll ja in erster Linie Verbündete stärken und Feinde lediglich stören. Deshalb wurde der Schaden etwas verringert, damit die Ziege dieser Rolle künftig besser gerecht wird.
 
Anpassung von Fähigkeiten
Kaktee
Kartoffel-Nugget-Minen
  • Abklingzeit von 30 auf 20 verringert

Hinweise des Entwicklerteams: Wir haben festgestellt, dass die Nugget-Minen noch nicht ganz an die regulären Kartoffelminen herankommen. Deshalb haben wir die Abklingzeit verkürzt. Zwischen diesen beiden Fähigkeiten die richtige Wahl zu treffen, kann jetzt entscheidend sein.
 
Sonnenblume
Nachtblume
  • Präzision um 25 % erhöht

Hinweise des Entwicklerteams: Die Nachtblume war bislang auf längere Distanz nicht so effektiv, wie wir gedacht hätten. Dank der verbesserten Präzision kann sie jetzt auch Gegner auf größere Entfernungen empfindlich stören.
 
Major Mais
Butterschwall
  • Radius des Luftschlags von 8 auf 5 verringert

Hinweise des Entwicklerteams: Der Butterschwall war vor allem wegen des beachtlichen Einschlagsgebiets eine zu mächtige Fähigkeit. Wir haben den Radius verringert, so dass Spieler ihre Luftschläge künftig etwas präziser setzen müssen.
 
All-Star
Tackling-Schild
  • Gesundheit von 150 auf 200 erhöht
  • Höchstzahl der von einem Spieler zu spawnenden Schilde von 4 auf 3 gesenkt
Schildfalle
  • Gesundheit von 50 auf 75 erhöht 

Hinweise des Entwicklerteams: Der Tackling-Schild war im Vergleich zu seinem Gegenstück bei den Pflanzen, der Hochwallnuss, immer etwas benachteiligt. Mit der Erhöhung der Gesundheit sind sie nun näher beieinander. Die Schildfalle wurde ebenfalls verbessert, um mit diesen Änderungen mitzuhalten.
 
Wicht
Explosive Flucht (alle Mechs)
  • Verzögerung zum Ausstieg aus dem Mech von 1 auf 0,2 Sekunden verringert

Hinweise des Entwicklerteams: Die explosive Flucht ist nicht nur eine effektive Überlebensmaßnahme, sondern auch eine wirkungsvolle Waffe, da sie enormen Umgebungsschaden bei Pflanzengruppen verursacht. Aufgrund der langen Reaktionszeit war es bislang jedoch schwierig, vor der Explosion erfolgreich auszusteigen. Mit dieser Veränderung führt die Fähigkeit effektiver zum Ziel, gleichzeitig müssen die Spieler weiterhin vorausschauend vorgehen.


Quelle: EA
Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2
ab 19,00€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+