Need for Speed: Für EA-Access-Mitglieder verfügbar und Trailer zum Verkaufsstart - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Ghost Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
17.03.2016
05.11.2015
05.11.2015
Test: Need for Speed
55

“Peinliche Inszenierung, lahme Verfolgungsjagden, überflüssiger Onlinezwang: Trotz starker Anpassungen, Tuning sowie stärkerer Technik ist der Neustart auch am PC eine riesige Enttäuschung!”

Test: Need for Speed
53

“Peinliche Inszenierung, lahme Verfolgungsjagden, überflüssiger Onlinezwang: Trotz starken Anpassungs- und Tuningoptionen ist der Neustart von Need for Speed eine riesige Enttäuschung!”

Test: Need for Speed
51

“Technisch schaltet die Frostbite-Engine auf der Xbox One nicht nur hinsichtlich der Auflösung, sondern auch der Performance einen Gang zurück.”

Leserwertung: 53% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Need for Speed
Ab 26.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Need for Speed - Für EA-Access-Mitglieder verfügbar und Trailer zum Verkaufsstart

Need for Speed (Rennspiel) von Electronic Arts
Need for Speed (Rennspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
EA-Access-Mitglieder können ab heute Need for Speed (schon vor dem offiziellen Verkaufsstart am 5. November) bis zu zehn Stunden lang auf der Xbox One spielen. EA Access ist exklusiv auf Xbox One verfügbar. Die Mitgliedschaft kostet 3,99 Euro im Monat. "Zur Mitgliedschaft gehört The Vault, eine wachsende Sammlung mit über einem Dutzend EA-Spiele, die man herunterladen und beliebig oft spielen kann. Bald erscheinende EA-Spiele können schon vor ihrer Veröffentlichung für kurze Zeit gespielt werden und es gibt einen Rabatt von 10 Prozent auf alle digitalen EA-Käufe für Xbox One." Passend dazu wurde auch der Trailer zum Verkaufsstart veröffentlicht.

Letztes aktuelles Video: Trailer zum Verkaufsstart



Quelle: EA

Kommentare

GhostRecon schrieb am
Dantohr hat geschrieben:Tag Nacht Wechsel gibt es nicht.

Hm, blöd... :roll:
Dann können sie sich aber die paar Sekunden/ Minuten Dämmerung auch sparen...
Dantohr schrieb am
Tag Nacht Wechsel gibt es nicht.
Ja kann als underground 3 durchgehen.
@Rosa
Ich konnte auch mit dem schwachen anfangswagen wunderbar driften.
Roha schrieb am
Ich fand die Steuerung in der Beta meeeega schlecht. Driften ging erst anständig mit nem Challenger und 800 PS :/
Dazu ist die Stadt so tierisch langweilig.
Von der Peinlichkeit der "Story" mal abgesehen, die alle 2 Sekunden am virtuellen Telefon nerven.
MannyCalavera schrieb am
Ist es denn nun empfehlenswert? bzw. ist eine underground 3 :D ?
GhostRecon schrieb am
Wann erscheint das Spiel nun eigentlich? Es hieß doch 05.11., oder? Am Ende vom Trailer les ich aber den 03.11.
Zum Thema Syncro: Die find ich gar nicht mal so schlecht. Klaro, ultra trashig und im F & F - Style; aber das will es ja auch sein... :wink: Aber mal rein "handwerklich" machen die Sprecher einen guten Job (Grundlage meiner Meinung ist die englischsprachige Beta und das deutschsprachige "Die ersten 10 Minuten" - Video hier auf 4players). Gefällt mir auf jeden Fall besser, als die Vertonung in Until Dawn.
Eine Frage noch an "Rooobert": Gibt es nun eigentlich einen richtigen Tag-/ Nachtwechsel? In der Beta war es so, dass es zwar eine Mörgendämmerung gab, es aber nicht Tag wurde, sondern gleich wieder komplett dunkel. Ist das immer noch so?
schrieb am

Facebook

Google+