Need for Speed: November-Update soll u.a. den Gummibandeffekt verringern und die KI-Gegner verbessern - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Ghost Games
Publisher: Electronic Arts
Release:
17.03.2016
05.11.2015
05.11.2015
Test: Need for Speed
55

“Peinliche Inszenierung, lahme Verfolgungsjagden, überflüssiger Onlinezwang: Trotz starker Anpassungen, Tuning sowie stärkerer Technik ist der Neustart auch am PC eine riesige Enttäuschung!”

Test: Need for Speed
53

“Peinliche Inszenierung, lahme Verfolgungsjagden, überflüssiger Onlinezwang: Trotz starken Anpassungs- und Tuningoptionen ist der Neustart von Need for Speed eine riesige Enttäuschung!”

Test: Need for Speed
51

“Technisch schaltet die Frostbite-Engine auf der Xbox One nicht nur hinsichtlich der Auflösung, sondern auch der Performance einen Gang zurück.”

Leserwertung: 53% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Need for Speed
Ab 26.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Need for Speed: November-Update soll u.a. den Gummibandeffekt verringern und die KI-Gegner verbessern

Need for Speed (Rennspiel) von Electronic Arts
Need for Speed (Rennspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
EA und Ghost Games wollen das erste Living-Game-Update für Need for Speed noch vor Ende November veröffentlichen. Der Patch soll u.a. Änderungen an der Gummiband-Computerintelligenz vornehmen, die auch in unserem Test negativ aufgefallen ist. Ben Walke (Community & Content Lead) schreibt dazu: "Wir haben in der Zeit des Launchs eure Rückmeldungen gelesen, Reviews in den Medien studiert und sind in uns gegangen. Einer der meistdiskutierten Punkte, die wir gesehen haben, ist der sogenannte 'Gummibandeffekt'. Mit diesem Feedback an Bord sind wir bereits dabei, die KI auszubalancieren. Dies wird zusammen mit dem ersten Living-Game-Update wirksam werden."

Das November-Update im Überblick:
  • Ausgewogeneres "Aufholen der KI"
  • Neue Funktionen des Folien-Editors:
  • Spiegeln-Funktionalität
  • Verbesserte Farbauswahl
  • Hoonicorn und Morohoshi-Sans Diablo
  • Belohnung bei Abschluss der jeweiligen Handlungslinien
  • Erstmals sichtbare Neons
  • Vorab in Entwicklungsversion von Morohoshi-Sans Diablo
  • REP-Erhöhung 50-60
  • 3x Trophäen und Erfolge
  • Neue Tages-Challenges
  • 30 neue vordefinierte Foliendesigns
  • Allgemeine Bugfixes, Optimierungen und Verbesserungen

Bereits in der vergangenen Woche haben die Entwickler einen Hotfix-Patch für Xbox One herausgebracht, der das Ruckeln beheben soll. Walke hierzu: "Die ersten Meldungen sind vielversprechend. Zahlreiche Spieler melden, dass das Ruckeln der Vergangenheit angehört. Wir werden dies jedoch wie immer weiter verfolgen. (...) Die Zukunft von Need for Speed liegt genauso in euren Händen wie in unseren, also spart nicht mit eurem Feedback. Wir sind absolut entschlossen, nicht nur das Spiel zu entwickeln, das ihr als unsere Spieler wollt, sondern das Spiel, das ihr verdient."

Letztes aktuelles Video: Das Video-Fazit


Quelle: Ghost Games, EA

Kommentare

WTannenbaum schrieb am
Usul hat geschrieben:
WTannenbaum hat geschrieben:Deswegen wage ich mal zu behaupten, dass der Anteil an Gummiband-Anhängern doch eher die Minderheit darstellt.

Unter den NfS-Spielern auch? Ich hätte da so meine Zweifel.

Gibt leider keine Zahlen. Ich bin davon ausgegangen, dass sie schon recht hoch sein müssen, wenn sie es nun herauspatchen.
Zumal man auch unbedingt differenzieren sollte zwischen Gummiband und Gummiband... da nicht alle Gummibänder gleich stark sind - egal ob im Real Life oder im Spiel. :)

..und dann gibbets nocht rubberbanding. Wo soll das nur hinführen :)
ronny_83 hat geschrieben:Nun, wenn der Effekt übertrieben ist und man es direkt merkt, dann find ich das natürlich auch nicht gut. Aber in den meisten Spielen, die ich so gespielt habe, war der Effekt doch recht ausbalanciert, so dass man bei schweren Fehlern die Chance hatte, nochmal aufzuholen, bei Top-Fahrt aber auch einen Vorsprung herausfahren konnte. Dass die KI mit mir Gas gibt und abbremst, wann und wo immer ich das auch tue find ich auch nicht gut.

Aye, in Maßen kann es sogar ein guter Kompromiss sein. Ich hätte nichts dagegen, wenn die Ki sich meinem Fahrverhalten anpasst - solange sie die gleichen Grenzen hat wie ich und sich nicht mit ausweiten von vmax, Beschleunigung und Kurven- sowie Kollisionsverhalten wieder an mein Heck cheatet. Spielt sich das alles in den Grenzen ab, die mir das Spiel selbst auch steckt, hab ich weniger ein Problem damit.
ronny_83 schrieb am
WTannenbaum hat geschrieben:Mir geht es darum, dass ich es lachhaft finde, wenn eine Ki sich so offensichtlich an meinen Fahrstil anpasst. Fahre ich gut, klebt sie mir mit 100km/h über der eigentlichen Maximalgeschwindigkeit des gegnerischen Fahrzeugs am Heck. Fahre ich schlecht, dümpelt sie vor sich herum. Das mögen ja einige als spannend empfinden aber ich käme mir die ganze Zeit über verarscht vor.

Nun, wenn der Effekt übertrieben ist und man es direkt merkt, dann find ich das natürlich auch nicht gut. Aber in den meisten Spielen, die ich so gespielt habe, war der Effekt doch recht ausbalanciert, so dass man bei schweren Fehlern die Chance hatte, nochmal aufzuholen, bei Top-Fahrt aber auch einen Vorsprung herausfahren konnte. Dass die KI mit mir Gas gibt und abbremst, wann und wo immer ich das auch tue find ich auch nicht gut.
Usul schrieb am
WTannenbaum hat geschrieben:Deswegen wage ich mal zu behaupten, dass der Anteil an Gummiband-Anhängern doch eher die Minderheit darstellt.

Unter den NfS-Spielern auch? Ich hätte da so meine Zweifel.
Zumal man auch unbedingt differenzieren sollte zwischen Gummiband und Gummiband... da nicht alle Gummibänder gleich stark sind - egal ob im Real Life oder im Spiel. :)
WTannenbaum schrieb am
Usul hat geschrieben:Naja, es fing an mit:
"und sie haben noch immer nicht kapiert, dass Gummiband Ki von den Spielern als nervig empfunden wird."
Darauf meinte ich ja, daß es auch Spieler geben wird, die beim Verzicht auf Gummiband genervt wären... und so weiter so fort.

Ah sry mein Fehler. Das hatte ich nicht mehr auf dem Schirm. Ja, IRGENDWEN wird es bestimmt nerven. Gummiband Ki ist allerdings seit etlichen Jahren Kritikpunkt bei Rennspielen und nun kommt 2015 ein Spiel heraus, das es wieder in intensiver Form nutzt. So arg, dass die Entwickler sich aufgrund der Kritik sogar entscheiden, es rauszupatchen. Deswegen wage ich mal zu behaupten, dass der Anteil an Gummiband-Anhängern doch eher die Minderheit darstellt.
Die Aussage halte ich für übertrieben. Natürlich braucht es Skill, um im Feld mitzuhalten und vorne zu fahren. Wenn man gut fährt, bleibt man meist auch vorne.

Joa und ich halte es nicht für übertrieben. Sackgasse.
Da ist nix mit Zufall. Und Mario Kart ist was völlig anderes, weil es ein Car Combat-Spiel ist, bei dem der Zufall entscheidet, wer welche Waffen bekommt. Aber selbst da lernt man Strategien, wie man trotzdem nach vorne kommt und vorne bleibt.

Ja und in einem Rennspiel ohne Waffen entscheidet der Zufall, wie die Gegner in der letzten Runde fahren bzw. wieviele Gesetze für sie außer Kraft gesetzt werden. Ob die mich dann kurz vorm Ziel noch überholen ist noch ein anderes Thema. Mir geht es darum, dass ich es lachhaft finde, wenn eine Ki sich so offensichtlich an meinen Fahrstil anpasst. Fahre ich gut, klebt sie mir mit 100km/h über der eigentlichen Maximalgeschwindigkeit des gegnerischen Fahrzeugs am Heck. Fahre ich schlecht, dümpelt sie vor sich herum. Das mögen ja einige als spannend empfinden aber ich käme mir die ganze Zeit über...
WiNgZzz schrieb am
WTannenbaum hat geschrieben:...man kann Glück haben und die Ki fährt in der letzten Hälfte der letzten Runde halbwegs normal oder man hat Pech und der Effekt sorgt dafür, dass du innerhalb von Sekunden von 3 Kis überholt wirst, obwohl du perfekt gefahren bist. Der Effekt belohnt diejenigen, die nicht fahren können und bestraft jene, die perfekte Runden abliefern.

Ganz ehrlich, ich habe schon einige Rennspiele gespielt (das neue NfS nicht, kann es nicht beurteilen, mag also sein das es hier tatsächlich so ist), aber das von dir beschriebene ist mir ansonsten noch in KEINEM untergekommen! :?
schrieb am

Facebook

Google+