Dark Souls 3: Trauriger Ben Affleck für Promo-Video "missbraucht" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Bandai Namco
Release:
12.04.2016
12.04.2016
12.04.2016
Test: Dark Souls 3
90

“Sechs Jahre nach Demon's Souls schließt sich der Kreis mit einer ausgezeichneten Seelenjagd: Dark Souls 3 ist ein hoch spannendes, unheimlich ansehnliches Abenteuer.”

Test: Dark Souls 3
90

“Auch wenn die Bildrate sporadisch Probleme macht: Dark Souls 3 ist ein hoch spannendes, unheimlich ansehnliches Abenteuer.”

Test: Dark Souls 3
90

“Auch wenn die Bildrate sporadisch Probleme macht: Dark Souls 3 ist ein hoch spannendes, unheimlich ansehnliches Abenteuer.”

Leserwertung: 87% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Dark Souls 3
Ab 45.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dark Souls 3: Trauriger Ben Affleck für Promo-Video "missbraucht"

Dark Souls 3 (Rollenspiel) von Bandai Namco
Dark Souls 3 (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
From Software und Bandai Namco haben für die Twitter-Präsenz von Dark Souls 3 den Ausschnitt eines Video-Interviews mit Ben Affleck und Henry Cavill (Batman v Superman) aufgegriffen, das sich derzeit als Meme im Internet verbreitet. Es zeigt den neuen Batman-Schauspieler sichtlich angefressen, weil im Original-Beitrag die schlechten Kritiken des Superhelden-Kinofilms thematisiert wurden. Da Superman-Darsteller Cavill die meiste Zeit redet und Affleck stumm daneben verweilt, legte man passenderweise den Song "The Sound of Silence" von Simon & Garfunkel unter die Szene.

Bei From Software ging man allerdings noch einen Schritt weiter (entdeckt von Gamespot) und blendete im Hintergrund Ausschnitte mit zahlreichen Sterbe-Szenen aus den Spielen der Souls-Reihe ein, um einen herrlichen Zusammenhang zum Gesichtsausdruck von Ben Affleck herzustellen. Wie das dann wirkt, zeigt das Video im Tweet:



Letztes aktuelles Video: Guide Tipps fuer Einsteiger


Quelle: Gamespot, Twitter

Kommentare

saxxon.de schrieb am
Balla-Balla hat geschrieben:Habe doch glatt gelesen: Ben Affleck für Porno-Video missbraucht
Das wär´s gewesen!
Aber so... next.

:mrgreen:
Du hast gewonnen!
MrLetiso schrieb am
Temeter hat geschrieben:
Apropos Soundtrack, ist von Hans Zimmer (+JunkieXL, Fury Road guy). Zimmer will in Zukunft aber keine Superheldenfilm-Musik mehr machen, sondern wieder ein bischen kreativer arbeiten. Bin ich gespannt drauf, gerade nach Interstellar:
https://www.youtube.com/watch?v=m3zvVGJrTP8

Als ich das im Vorspann las, dachte ich "WTF?" - hat aber ausgezeichnet funktioniert.
incognitoo schrieb am
Hmmm. Ich hoffe mal für From/NB, dass die Aktion nicht in die Hose geht. So witzig ich das ja auch finde, so unterschiedlich dürfte es sein, ob ich als Privatperson ein Posting mit einem schönen Rickrolled oder Sad Affleck verziere, oder ob eine Firma so ein Meme mit dem Konterfei eines weltweit bekannten Schauspielers ohne dessen Erlaubnis/Einverständnis für Werbezwecke (und um nix anderes geht es ja bei solchen Aktionen) heranzieht. Nunja, das soll nicht unser Problem sein.
GamePrince schrieb am
Zu geil gemacht. :D
Was Batfleck angeht:
Er war super ... wie der ganze Film!!!
Marobod schrieb am
die Tim Burton Batmanfilme waren die besten.
Wenn Afleck und Burton mal zusammenarbeiten fuer einen eigenen batman, ok.
Ich fand schon man of Steel zu weit weg vom typischen Superman, nun kommt dieser wirre Scheiß ins Kino, Da kann Afleck so gut schauspielern wie er will, er ist selbst schuld wenn er das Drehbuch akzeptiert und die Rolle annimmt.
Ueber den Spott muß er sich dann halt nicht wundern.
Memes sind haeufig noch ziemlich witzig, wenn sie wie hier passend gemacht werden.
schrieb am

Facebook

Google+