Pro Evolution Soccer 2016: Kurzer Clip und Neymar Jr. auf dem Cover - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
17.09.2015
17.09.2015
17.09.2015
17.09.2015
17.09.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pro Evolution Soccer 2016
59
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pro Evolution Soccer 2016
80
Test: Pro Evolution Soccer 2016
77
Jetzt kaufen ab 7,49€ bei

Leserwertung: 85% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Pro Evolution Soccer 2016
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pro Evolution Soccer 2016: Kurzer Clip und Neymar Jr. auf dem Cover

Pro Evolution Soccer 2016 (Sport) von Konami
Pro Evolution Soccer 2016 (Sport) von Konami - Bildquelle: Konami
Konami hat einen 30 Sekunden kurzen Teaser-Trailer zu Pro Evolution Soccer 2016 veröffentlicht und zugleich bekanntgegeben, dass Neymar Jr. der Coverstar sein wird. PES 2016 wird am 12. Juni offiziell angekündigt. Dann folgen weitere Informationen - auch zu einer Vorbesteller-Aktion, mittels derer sich Neymar Jr. im myClub-Modus spielen lässt. In diesem Modus bauen Spieler als Trainer und Manager ihr eigenes Team auf.

"Es ist eine große Ehre für mich, der Coverstar von PES 2016 zu sein", so Neymar Jr. "Die Serie wird seit je her für ihren Realismus und ihr Höchstmaß an Kontrolle gefeiert. Ich freue mich sehr, mit einem so talentierten Team bei Konami zusammenzuarbeiten. Ich bin fasziniert von dem hohen Aufwand, der verwendet wird, um das Spiel anzufertigen und sicherzustellen, dass die besten Spieler der Welt so aussehen und so spielen wie ihre realen Ebenbilder. Ich kann es kaum abwarten, mich selbst im Spiel in Action zu sehen."

"Neymar Jr. ist ein Spieler, der perfekt zu PES passt und zu dem, wofür die Marke steht", ergänzt Erik Bladinieres, European Brand Director of Football bei Konami Digital Entertainment B.V. "Seine einzigartigen Qualitäten und seine Fähigkeit zu überraschen gehen Hand in Hand mit der Spielerfahrung in PES 2016. In unserem Jubiläumsjahr wollen wir zum einen die Vergangenheit feiern, zum anderen in die spannende Zukunft unserer Marke blicken. Wir tun dies mit Neymar Jr., der unsere Kampagne anführen wird."

Letztes aktuelles Video: Teaser


Quelle: Konami
Pro Evolution Soccer 2016
ab 7,49€ bei

Kommentare

Tom_Magnum schrieb am
crewmate hat geschrieben:Dazu wird es angesichts der Pläne von Konami wohl nicht mehr kommen. Das könnte einer der letzten Teile sein
Konami hat dieses Statement doch schon korrigiert. Der PC- und Konsolen-Bereich Konamis bleibt weiterhin wie gehabt. Das Interview sei unglücklich formuliert und evtl. auch falsch interpretiert worden.
skSunstar schrieb am
crewmate hat geschrieben:Dazu wird es angesichts der Pläne von Konami wohl nicht mehr kommen. Das könnte einer der letzten Teile sein
Das würde ich jetzt nicht sagen. Solange PES noch Gewinne generiert, ein Riesen Aufwand ist es ja auch nicht.
Denke dieses Jahr wirds bei mir mal Zeit für ein PES auf der PS4.
tr1on schrieb am
MAudioBenny hat geschrieben:Spielerisch war der letzte Teil ok und was online an geht fairer als Fifa - weshalb ich zugeschlagen habe - die Menüs etc sind aber ein schlechter Witz. Sieht aus wie von Erstsemestern programmiert und designed. Ganz ganz furchtbar. Der Code ist auch schlecht so wie die Animation, Spieler waren viel zu klein und breit. Total unrealistisch.
Echt schade um das eigentlich gute Gameplay.
Bin auch zurück zu PES gewechselt, weil mich FIFA15 derart genervt hat, dass es schon nahe an der Gesundheitsschädlichkeit war. :mrgreen: Vor allem online.
Leider stimmt es aber, dass es in mancherlei Hinsicht ziemlich spröde und lieblos wirkt. Ich denke, dass ich ein zumindest ordentliches FIFA auch wesentlich intensiver gespielt hätte, als ich es letztlich bei diesem PES-Teil getan habe.
Zum Vergleich: Bei PES6 waren es damals auf PC und PS2 bestimmt 2 1/2 Jahre, bei PES2015 vlt. 3 Monate.
crewmate schrieb am
Dazu wird es angesichts der Pläne von Konami wohl nicht mehr kommen. Das könnte einer der letzten Teile sein
MAudioBenny schrieb am
Spielerisch war der letzte Teil ok und was online an geht fairer als Fifa - weshalb ich zugeschlagen habe - die Menüs etc sind aber ein schlechter Witz. Sieht aus wie von Erstsemestern programmiert und designed. Ganz ganz furchtbar. Der Code ist auch schlecht so wie die Animation, Spieler waren viel zu klein und breit. Total unrealistisch.
Echt schade um das eigentlich gute Gameplay.
Pes sollte auch einen Pro Club Modus integrieren, wie Fifa. Den könnten sie viel liebevoller gestalten als EA mit Trainingsmöglichkeiten, eigenen Trikots, Stadien, Personal etc.. Es gibt tausende, die sofort zu Pes wechseln würden, wenn es so einen Modus gäbe.
schrieb am

Facebook

Google+