For Honor: PC: Dedizierte Server werden am 19. Februar 2018 in Betrieb genommen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
14.02.2017
14.02.2017
14.02.2017
Test: For Honor
81
Test: For Honor
81
Test: For Honor
81
Jetzt kaufen ab 23,67€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

For Honor
Ab 29.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

For Honor auf PC: Dedizierte Server werden am 19. Februar 2018 in Betrieb genommen

For Honor (Action) von Ubisoft
For Honor (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Die dedizierte Serverinfrastruktur für alle PC-Spieler von For Honor wird am 19. Februar 2018 in Betrieb genommen. Nach der Einführung für PC werden die Server "in Kürze" auch für Konsolen freigeschaltet. Die dedizierten Server werden im Zuge eines großen Updates zur fünften For-Honor-Season eingeführt. Die Season 5, Age of Wolves, beginnt am 15. Februar.
 
"Anfangs werden die dedizierten Server gezielt für die PvP-Modi eingesetzt. Die Implementierung wird die Session-Migrationen und NAT-Anforderungen komplett entfernen, sowie den Großteil der Neu-Synchronisierungen verhindern und damit für eine stabilere Verbindung und ein verbessertes Matchmaking sorgen. Die Entwicklerteams werden die Situation genau beobachten, um den PC-Spielern einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, bevor die neue Infrastruktur für Konsolen eingeführt wird", schreibt der Publisher.
 
"Es war eine Herausforderung für uns, die Online-Infrastruktur zu verändern, während das Spiel live-geschaltet ist. Wir sehen es jedoch als einen entscheidenden Schritt für eine verbesserte Spielerfahrung für unsere Community", sagte Damien Kieken, Game Director. "Die Einführung der dedizierten Server gibt das nötige Vertauen in die Richtung, die das Spiel eingeschlagen hat und legt somit den Grundstein für ein weiteres Jahr mit kontinuierlichem Support und neuen Inhalten."

Zusätzlich zu den dedizierten Servern werden mit Age of Wolves fünf Helden überarbeitet und Anpassungen am Spieler-Fortschritt sowie dem Ranglistenspiel vorgenommen.
  • Große Helden-Updates: "Fünf Helden - Kensei, Eroberer, Highlander, Berserker und Nobushi - werden große Gameplay-Updates erhalten, um die aktuelle Heldenauswahl besser auszubalancieren. Der Kensei und der Eroberer werden jeweils beide neue Movesets, Animationen und mehr Ausrüstung erhalten, während der Highlander, der Berserker und der Nobushi ebenfalls bedeutende Balance-Updates erhalten. Im Anschluss an Season 5 werden weitere Helden ähnliche Updates erfahren, während das Entwicklungsteam weiterhin ein Auge auf die Spiele-Balance werfen wird."
  • Neue Training-Features: "Nach der Veröffentlichung von Season 5 wird For Honor drei neue Trainingsmodi einführen, die so gestaltet wurden, dass die Spieler ihre Fertigkeiten auf neue Weise verbessern können. Für Neuankömmlinge wird es möglich sein, in den Anwärterprüfungs- und den Kriegerprüfungs-Modi die Grundlagen des Spiels sowie fortgeschrittene Techniken zu erlernen. Zu guter Letzt wird der Arena-Modus fortgeschrittenen Spielern ermöglichen, gegen spezifische Helden anzutreten, Moves zu trainieren und sich damit für alle möglichen Kampfsituationen vorzubereiten.
  • Season 5 wird ebenfalls mehrere Qualitäts-Updates mitbringen, die einen Gegenstand enthalten, der die Erfahrungspunkte im Austausch gegen Materialien erhöhen wird. Außerdem wird der 4v4-Ranglisten-Modus von Herrschaft zu Tribut verschoben und eine neue Ruflevel-Obergrenze eingeführt sowie neue Ausrüstungsfortschritte geboten."

Letztes aktuelles Video: Season 5


Quelle: Ubisoft
For Honor
ab 23,67€ bei

Kommentare

Nuracus schrieb am
Nino-san hat geschrieben: ?
12.02.2018 18:47
InExtrem0 hat geschrieben: ?
12.02.2018 09:46
Aber gut. Es ist eh tot. Denke im Sommer ist sind alle Server off
Damit wäre dann übrigens auch das komplette Spiel nicht mehr spielbar, da selbst die Singleplayer-Inhalte Always-On sind.
Dann kriegt es selbstverständlich einen Offline-Patch!
... möglicherweise.
Nino-san schrieb am
InExtrem0 hat geschrieben: ?
12.02.2018 09:46
Aber gut. Es ist eh tot. Denke im Sommer ist sind alle Server off
Damit wäre dann übrigens auch das komplette Spiel nicht mehr spielbar, da selbst die Singleplayer-Inhalte Always-On sind.
InExtrem0 schrieb am
Als ich es zuerst gelesen habe, habe ich gelesen, dass die Server abgestellt werden.
Aber gut. Es ist eh tot. Denke im Sommer ist sind alle Server off
Matschepampe schrieb am
Spielerzahlen sind jetzt nicht so schlimm. Das totreden immer.
schrieb am

Facebook

Google+