FlatOut 4: Total Insanity: Trailer zeigt Rennaction, Crashes und Stunt-Modus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Release:
kein Termin
17.03.2017
17.03.2017
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FlatOut 4: Total Insanity
78
Test: FlatOut 4: Total Insanity
78
Jetzt kaufen ab 21,39€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FlatOut 4: Total Insanity
Ab 37.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

FlatOut 4: Total Insanity - Trailer zeigt Rennaction, Crashes und Stunt-Modus

FlatOut 4: Total Insanity (Rennspiel) von Bigben Interactive (PS4, Xbox One) / Strategy First (PC)
FlatOut 4: Total Insanity (Rennspiel) von Bigben Interactive (PS4, Xbox One) / Strategy First (PC) - Bildquelle: Bigben Interactive (PS4, Xbox One) / Strategy First (PC)
Bigben Interactive hat einen Spielszenen-Trailer zu FlatOut 4: Total Insanity veröffentlicht. In dem Clip sind rasante Rennen, Crashes und kurze Ausschnitte aus dem Stunt-Modus zu sehen. Alexandre Assier (Producer bei Kylotonn Games) schreibt im PlayStation.Blog: "Die Hauptstraße solltet ihr eher als einen Vorschlag und nicht als Vorgabe betrachten; verlasst den Asphalt und sucht nach Abkürzungen (und füllt eure Nitro-Anzeige über zerstörbare Objekte!) (...) Wir möchten euch außerdem darauf aufmerksam machen, dass wir bei der Version für PS4 Pro die Grafik aufpoliert haben." Das vom französischen Studio Kylotonn Racing Games (WRC 5, WRC 6) entwickelte Rennspiel startet in Europa am 17. März 2017 auf PlayStation 4 und Xbox One. Von einer PC-Version ist nicht die Rede.


Quelle: Bigben Interactive, PlayStation.Blog
FlatOut 4: Total Insanity
ab 21,39€ bei

Kommentare

Pixelmike schrieb am
Teil 3 gab es nie... Nein... Nein... Den gab es nie...
Die damaligen 23% waren in keinster Weise gerechtfertigt, höchstens mit einem Minus davor.
Das war Lizensmissbrauch in seiner reinsten Form und hätte von keiner Spielezeitschrift gewertet werden dürfen, meiner Meinung nach.
Das Ding war nichtmal die Verpackung wert, in der es gesteckt hat...
Wollen wir hoffen, das sich die jetzige Spieleschmiede am alten Flatout 2 ein Beispiel nimmt und sich daran orientiert, wie es am Ende aussehen soll. Den 2. Teil spiele ich selbst Heute noch gelegentlich, vor Allem mit Freunden im Stunt-Modus. Da is Gaudi vorprogrammiert. :D
Aber bervor ich den aktuellen Teil kaufe, werde ich ebenfalls erst einmal Tests und Spielererfahrungen abwarten. Die seelischen Wunden, welcher der 3. Teil (den es niemals gab) hinterlassen hat, sind einfach noch zu frisch. :D
Gamer433 schrieb am
Mein Hype ist seit dem 3. Teil eher krepiert ...
Naja, abwarten. :roll:
Eisenherz schrieb am
Hyeson hat geschrieben: ?
11.03.2017 18:35
Ist immerhin ein anderer Entwickler (und Publisher glaub ich).. und auf den ersten Blick sieht es (anders als die 3) nach nem Flatout Spiel aus.
Das Ding wird von Kylotonn entwickelt. Deren bisherige Spiele waren alle eher schrottig und landeten regelmäßig im 50%-Bereich. Ich würde mir hier keine großen Hoffnungen machen. Zwar kann es nach dem Metascore von 23% für Teil 3 eigentlich nur aufwärts gehen, aber das wäre auch keine große Leistung. :mrgreen:
bentrion schrieb am
Denkt an Couch Coop!!!!
So vielen PC Spielen fehlt der Splitscreen heutzutage...
Gaspedal schrieb am
Das wird nix, kann ich jetzt schon sagen. Das ist Lizenz-Missbrauch hoch drei was die da machen.
schrieb am

Facebook

Google+