Die Zwerge: Video: 15 Minuten lange Präsentation von der gamescom inkl. vielen Spielszenen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: King Art Games
Publisher: THQ Nordic
Release:
01.12.2016
01.12.2016
01.12.2016
Test: Die Zwerge
67

“Geschichte, Erzählung, Charaktere und Weltkarte sind gelungen, wenn nur die chaotischen und fehleranfälligen Kämpfe nicht wären ...”

Test: Die Zwerge
61

“Die Konsolen-Versionen leiden stärker unter technischen Problemen als die PC-Fassung. ”

Test: Die Zwerge
61

“Die Konsolen-Versionen leiden stärker unter technischen Problemen als die PC-Fassung. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Die Zwerge
Ab 35.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Die Zwerge: 15 Minuten lange Präsentation von der gamescom inkl. vielen Spielszenen

Die Zwerge (Rollenspiel) von THQ Nordic
Die Zwerge (Rollenspiel) von THQ Nordic - Bildquelle: THQ Nordic
Jan Theysen (Creative Director) und Markus Heitz (Autor der Roman-Reihe) haben das Taktik-Rollenspiel Die Zwerge ebenfalls auf der gamescom 2015 präsentiert und eine Aufzeichnung dieser Demonstration hat Publisher EuroVideo Games mittlerweile veröffentlicht - auch diverse Spielszenen aus einer frühen Version sind zu sehen. Zunächst werden die taktischen Kämpfe, danach die Adventure-Elemente und abschließend die Weltkarte gezeigt und kommentiert. Weitere Details findet ihr auch in unserer gamescom-Vorschau. Die Zwerge erscheint voraussichtlich Mitte 2016 für PC und evtl. für Xbox One und Playstation 4. Die geplante Kickstarter-Kampagne zur Vergrößerung des Umfangs des Vorhabens soll am 01. September starten.

Letztes aktuelles Video: gamescom-Präsentation


Quelle: EuroVideo Games

Kommentare

PixelMurder schrieb am
Ich habe Die Zwerge geliebt und Die Elfen und Die Drachen gehasst., was alleine mit dem Schreibstil zu tun hatte, vor allem Die Drachen kamen mir vor wie der Erguss eines Typen, der sonst in Foren-RPGs schreibt. Als altgedienter Fantasy-Fan frage ich mich, inwiefern Die Elfen im Vergleich zu Die Zwerge mehr Tiefgang haben sollen.
BalphemorVonPunin schrieb am
Funfab hat geschrieben:Ich fand nur den ersten Band von "Die Elfen" gut der Rest hat mich nicht mehr gepackt.

Als alter DSA-Nerd hab ich eigentlich alle Bücher gefressen (die unseligen "Elfenritter" Spinoffs mal außen vor gelassen) und zwar aus einem einfachen Grund: Hennen schafft einen unheimlich tiefgründigen Hintergrund in historischer, kulturelle und religiöser Sicht. Die Metaebene und der Background ist sehr sehr durchdacht und vermittelt eine Art glaubhafter Welt...DAS unterscheidet Die "Elfen-Anthology" m.E. von all diesen anderen
Funfab schrieb am
Ich fand nur den ersten Band von "Die Elfen" gut der Rest hat mich nicht mehr gepackt.
BalphemorVonPunin schrieb am
Die Bücher waren für Fantasy-Veteranen schon purer Mist; Wenn man sich heute mal die Fantasy-Abteilung in der Buchhandlung ansieht, reiten doch alle auf der selben Cover-Welle mit.
Es gab nur eine Reihe die da wirklich gut und erfolgreich war und das war "Die Elfen"-Anthology von DSA Urgestein Bernhard Hennen. Alles andere (Zwerge, Orks, Trolle, Drachen etc.) hatte NULL Tiefgang und war Fantasy-Schonkost 0 8 15 Tralalla.
Gleiches wird für dieses SPiel gelten..
schrieb am

Facebook

Google+