Everspace: Auch im W10-Store verfügbar (Xbox Play Anywhere); Vollversion leicht verschoben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: Rockfish Games
Publisher: -
Release:
26.05.2017
kein Termin
kein Termin
26.05.2017
26.05.2017
2017
26.05.2017
26.05.2017
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Everspace
 
 
Vorschau: Everspace
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Everspace
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Everspace
 
 
Vorschau: Everspace
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Everspace: Auch im W10-Store verfügbar (Xbox Play Anywhere); Vollversion leicht verschoben

Everspace (Action) von
Everspace (Action) von - Bildquelle: Rockfish Games
Das Indie-Studio Rockfish Games aus Hamburg hat Everspace auch im Windows Store als "Game Preview für Windows 10" (Early Access) für 29,99 Euro veröffentlicht. Es ist damit der erste ID@Xbox-Titel, der Xbox Play Anywhere unterstützt. Zusätzlich zu Cross-Saves zwischen der Xbox- und Win-10-PC-Version, erhalten Spieler, die den Titel auf der Xbox One kaufen, gleichzeitig die Windows-10-Version kostenlos und umgekehrt. "Es ist einfach großartig, dass Everspace weiterhin so positives Feedback aus der Community und Presse erhält", so Chris Charla, Director ID@Xbox bei Microsoft. "Wir freuen uns sehr, diesen Titel als ersten ID@Xbox Titel mit Xbox Play Anywhere im Portfolio zu haben und wir sind gespannt auf die noch folgenden Updates, die Rockfish Games bereits angekündigt hat."

Der Weltraum-Shooter mit dem Prädikat "rogue-like" ging vor einigen Wochen bei Steam Early Access an den Start - ein Monat früher als in der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne angekündigt. Das erste große Update steht außerdem in den Startlöchern. Es wird mehr als 50 neue Spielinhalte und Verbesserungen enthalten. "Das erste Highlight ist das neue spielbare Schiff Colonial Scout, das sehr viel wendiger ist und über eine höhere Endgeschwindigkeit verfügt als der Colonial Interceptor. Es wird zusätzlich über eine Tarnvorrichtung, einen Strahlenlaser und eine Scharfschützen­waffe als Standardausrüstung verfügen. Die zweite wichtige Neuerung betrifft die neuen Schwierigkeits­grade, die für diejenigen Spieler ausgelegt sind, denen das Spiel bisher zu schwer war oder sich einfach mehr Freiraum zum Erkunden gewünscht haben. Der Spielmodus 'Schwer' richtet sich an geübte Piloten, die das Spiel bereits mehrere Male durchgespielt haben, und hier eine neue Herausforderung suchen. Außerdem wird es einen neuen Asteroiden-Typ zu entdecken geben sowie feindliche Drohnen und verbesserte Angriffsmuster der Alien-Kampfschiffe", heißt es von den Entwicklern.

Die Vollversion ist für das 2. Quartal 2017 geplant und wird über eine vollständig vertonte Story mit mehreren Charakteren verfügen - bisher war das 1. Quartal 2017 angepeilt. Zudem ist ein Hardcore-Modus mit Perma-Death geplant. Der Preis von Everspace wird zum Release auf 39,99 Euro angehoben werden.

"Wir sind überzeugt vom Konzept des 'Play Anywhere'. Die Möglichkeit, die vorherige Gaming Session über Plattformen hinweg nahtlos wieder aufnehmen zu können, ist was Next-Gen Gaming in Zukunft ausmachen wird", so Michael Schade, Geschäftsführer und Mitgründer von Rockfish Games. "Und wir sind begeistert, dass wir Everspace über das Game Preview Program unseren Fans auf Xbox One und Windows 10 bereits frühzeitig anbieten können, um mit der Community eng zusammenzuarbeiten, das Spiel bis zur Veröffentlichung der Vollversion weiter zu optimieren."

Letztes aktuelles Video: Game-Preview-Trailer


Quelle: Rockfish Games

Kommentare

4P|Marcel schrieb am
HardBeat hat geschrieben:
Das erste große Update steht außerdem in den Startlöchern.
Das Update was ihr oben beschreibt mit dem neuen Schiff und den Schwierigkeitsgraden ist schon seit Wochen bei Steam erhältlich!
Hatte mich schon auf ein neues Update gefreut, danke für diese Irreführende Headline :evil:
Sorry, aber das hat der Entwickler (Rockfish) in der Pressemitteilung exakt so bekanntgegeben - ggf. war damit nur die W10-Version gemeint, aber das wurde so nicht kommuniziert.
HardBeat schrieb am
Das erste große Update steht außerdem in den Startlöchern.
Das Update was ihr oben beschreibt mit dem neuen Schiff und den Schwierigkeitsgraden ist schon seit Wochen bei Steam erhältlich!
Hatte mich schon auf ein neues Update gefreut, danke für diese Irreführende Headline :evil:
@MrLetiso
Am Anfang zum EA hat es mir keinen Spaß gemacht, dass Spiel war sauschwer...ja nicht gar unfair. Mit den Schwierigkeitsgraden ist es spielbar und fair geworden...
Hab es schon über 30 Stunden gespielt und ich schau immer mal wieder für eine Runde rein....wirklich schon jetzt ein erstklassiges Spiel....
DonDonat schrieb am
MrLetiso hat geschrieben:Es sieht schon extrem gut aus. Bleibt nur die Frage im Raum, was es spielerisch dann tatsächlich auf dem Kasten hat.
Gute Frage: zumindest auf Steam ist Everspace doch schon ganz gut bewertet^^
Ich wollte es mir schon kaufen, hab ich dann aber doch für Space Hulk Deathwing entschieden.
Sollte es aber zu Weihnachten noch mal günstiger werden, werde ich es sicher doch noch mal holen.
MrLetiso schrieb am
Es sieht schon extrem gut aus. Bleibt nur die Frage im Raum, was es spielerisch dann tatsächlich auf dem Kasten hat.
schrieb am

Facebook

Google+