The Surge: Lords-of-the-Fallen-Entwickler Deck 13 stellt auf der gamescom SciFi-Rollenspiel vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Deck13
Release:
16.05.2017
16.05.2017
16.05.2017
Test: The Surge
82
Test: The Surge
82
Test: The Surge
82

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Surge
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Surge: Lords-of-the-Fallen-Entwickler Deck 13 stellt auf der gamescom SciFi-Rollenspiel vor

The Surge (Rollenspiel) von Focus Home Interactive
The Surge (Rollenspiel) von Focus Home Interactive - Bildquelle: Focus Home Interactive
In seinem gamescom-Newsletter hat Publisher Focus den Namen des kommenden Science-Fiction-Rollenspiels von Entwickler Deck 13 verraten. Bei The Surge soll es sich um eine neue Marke handeln, die in einem düsteren Zukunftsszenario angesiedelt ist. Als Plattformen werden PS4, Xbox One und PC, als Erscheinungstermin 2017 genannt. Das Spiel soll auf der gamescom näher vorgestellt werden. Es werden bereits ein ebenso innovatives wie intuitives Kampfsystem sowie eine auf modularen Upgrades basierende Charakterentwicklung versprochen. Nachdem CI Games ein anderes Team mit der Entwicklung von Lords of the Fallen 2 beauftragt hatte, arbeitet Deck 13 an The Surge, von dem es bislang nur ein Teaser-Bild zu sehen gab.

Screenshot - The Surge (PC)



Quelle: Gamescom-Newsletter Focus

Kommentare

TheSoulcollector schrieb am
LePie hat geschrieben:
breakibuu hat geschrieben:Wenn man auf Souls-artige Spiele steht, gibts eigentlich keinen Weg mehr an LotF herum.
Der erste Teilsatz beschreibt mich persönlich ja eigentlich ziemlich treffend, aber LotF sagte mir gar nicht zu, und ich fegte es nach knapp 2 Stunden wieder von der Platte (seltsame 3rd-Person-Headbobbing-Kamera, schwammig anfühlende Steuerung, lahmes Artdesign, uninteressante Lore, wenig ansprechender Protagonist).
LotF hat sicher nicht die Klasse oder den Umfang von den Souls Spielen, trotzdem war es für so ein eher kleines Studio eine ordentliche Arbeit. Den Nachfolger werd ich mir sicher anschauen und auch bei diesem Spiel bin ich zumindest in froher Erwartung. Hoffentlich entwickeln die sich in die richtige Richtung. Nicht, dass die am Ende wie Piranha Bytes werden....
LePie schrieb am
breakibuu hat geschrieben:Wenn man auf Souls-artige Spiele steht, gibts eigentlich keinen Weg mehr an LotF herum.
Der erste Teilsatz beschreibt mich persönlich ja eigentlich ziemlich treffend, aber LotF sagte mir gar nicht zu, und ich fegte es nach knapp 2 Stunden wieder von der Platte (seltsame 3rd-Person-Headbobbing-Kamera, schwammig anfühlende Steuerung, lahmes Artdesign, uninteressante Lore, wenig ansprechender Protagonist).
Caparino schrieb am
Also ich freue mich.
Die Fledge Engine hat mit das schönste Spiel der letzten Jahre geliefert.
LotF war die Dark Souls Light Version was Bosskämpfe angeht aber trotzdem toll. Leider war alles ausser Nahkampf nur "Support" man konnte nicht wirklich verschieden Spielen und zusammen mit der recht überschaubaren Spielwelt und Monstervielfalt war der Wiederspielwert nicht sonderlich hoch.
Naja und SciFi muss recht düster sein sonst ist es schlicht nicht interessant als Unterhaltungsmedium. Oder hat jemand wirklich Interesse an einer Folge StarTrek ohne Aliens und Weltraumanomalien? :mrgreen:
Temeter  schrieb am
Rixas hat geschrieben:Okay sage es anderes das dystopische Setting, wird ja von offizieller Seite so beschrieben.
Bisschen düster sein darf es ja aber warum dann immer dystopisch, sprich das schlimmste vom schlimmsten für die Zukunft annehmen?
Hätte einfach mal wieder gern mehr "klassische" Sifi und nicht immer dieses Setting mit Weltuntergangsstimmung. :mrgreen:
Vermutlich, weil es einfacher ist, alle Handlungsfäden mit einer drohenden/vergangenen Katastrophe zu untermalen, die alles zusammenhält. Hat Mass Effect, welches eher klassissche Sci-Fi im Sinne von Star Trek ist, ja auch so gemacht.
EvilEddy schrieb am
TestABob hat geschrieben:Als Lords of the Fallen war doch rund. Ich weiss gar nicht was alle daran zu meckern haben. Die Grafik war top notch. Damit meine ich die Engine und nicht den Artstyle. Viel moderner als Dark Souls 2.
Wenn man LotF als eigenständiges Spiel gesehen hat ohne DS Vergleiche, war es top. Das beste was letztes Jahr aus Deutschland kam.
Ich fand die Kämpfe rischdisch geil. Abblocken und Zuschlagen waren sehr massiv.
Man hätte aber mit dem Spiel viel mehr reißen können. Ist das Addon eigentlich schon draußen?
Edit: Ok ist schon länger draußen. Scheint aber nicht der burner zu sein.
schrieb am

Facebook

Google+