The Surge: Der erste Screenshot und das modulare Exoskelett - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Deck13
Release:
2017
2017
2017
Vorschau: The Surge
 
 
Vorschau: The Surge
 
 
Vorschau: The Surge
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Surge: Der erste Screenshot und das modulare Exoskelett

The Surge (Rollenspiel) von Focus Home Interactive
The Surge (Rollenspiel) von Focus Home Interactive - Bildquelle: Focus Home Interactive
Focus Home Interactive und Deck13 (Lords of the Fallen) haben den ersten Screenshot aus The Surge veröffentlicht. Auf dem Bild ist u.a. das Exoskelett des Hauptcharakters zu sehen, das als Grundlage für die modulare Aufwertung und die Verbesserung des eigenen Charakters fungiert. Im Kampf können außerdem spezifische Bereiche und Körperteile der Gegner attackiert werden. So lassen sich z.B. bestimmte Panzerungen, Anbauten und Waffen gezielt entfernen. Die im Kampf gewonnenen Bauteile können dann auch am eigenen Exoskelett angebracht werden. In der dystopischen Welt soll man auf ein "breites Spektrum riesiger industriell geprägter Endgegner" treffen und Baupläne finden, um aus Schrott neue Waffen bauen zu können. Das Action-Rollenspiel für Solo-Spieler soll im nächsten Jahr für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.


Zum Szenario schreiben die Entwickler: "In einer dystopischen Zukunft angesiedelt, nähert sich das Leben auf der Erde seinem Ende. Die, die übrig blieben, leben in überbevölkerten Städten und arbeiten, um zu überleben, da die Sozialsysteme wegen der alternden Bevölkerung und der steigenden Zahl umweltbedingter Krankheiten zusammengebrochen sind. Da die künstliche Intelligenz über die Jahre sehr stark geworden ist, sind Menschen in vielen Berufen überflüssig geworden. Dies hat die Bevölkerung der Erde dazu gezwungen, in den Vororten nach Arbeit zu suchen und dabei mit Exoskeletten ihre Effizienz zu erhöhen. Die Welt von The Surge ist eine grimmige Vision der Zukunft, in der die Entwicklung der Technologie, der Gesellschaft und unserer Beziehung zur Umwelt die menschliche Zivilisation in eine neue Dekadenz geführt hat."

Quelle: Focus Home Interactive

Kommentare

no need no flag olulz schrieb am
Hmm hab Lords of the Fallen nicht gespielt.. Die anderen SPiele von denen kenne ich nicht, Focus ist auch irgendwie nichtssagend, ein paar nette Spiele haben sie auf jeden Fall rausgebracht, aber auch Peinliches mit Blood Bowl 2.
Bleibe also gespannt, kann super gut oder super schlecht werden.
patmaro schrieb am
Hätte ich nie gedacht. Noch vor zehn Jahren konnte ich den WWII "Schrott" nicht mehr sehen, und sehnte mich nach Zukunft. Nun ist sie da, und ich bin gesättigt, daher wünsch ich mir doch wieder den WWII "Schrott" herbei... Gerade wegen der nun möglichen Grafik, dem Sound und insgesamt besseren technischen Möglichkeiten.
Mag wieder durch Schützengräben ziehen, statt über Maps zu springen/fliegen.
Plek schrieb am
Focus legt echt zu in letzter Zeit.
Lords of the Fallen war auch ein echt gutes Spiel.
Ein Dark Souls "Klon" in einem Zukunftssetting klingt für mehr sehr interessant.
monotony schrieb am
no need no flag olulz hat geschrieben:Davon hab ich noch nie was gehört? Hört sich auf jeden Fall interessant an, kann jemand was zu Entwickler oder Publisher sagen?

naja deck13 ist für lords of the fallen bekannt. ein action-rpg, das sich großzügig bei dark souls bedient hat, aber wohl grundsätzlich ein solides spiel gewesen ist. focus interactive mausert sich in meinen augen gerade zu einem respektablen publisher, der mittlerweile zwar immernoch kleine, aber durchaus gute studios unter vertrag hat (spiders, dontnod, cyanide studio).
no need no flag olulz schrieb am
Davon hab ich noch nie was gehört? Hört sich auf jeden Fall interessant an, kann jemand was zu Entwickler oder Publisher sagen?
schrieb am

Facebook

Google+