Action
Entwickler: Pentadimensional Games
Publisher: Pentadimensional Games
Release:
Q4 2017
26.09.2017
26.09.2017
26.09.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Megaton Rainfall: Das Superheldendasein beginnt Ende September auf PS4 und PSVR

Megaton Rainfall (Action) von Pentadimensional Games
Megaton Rainfall (Action) von Pentadimensional Games - Bildquelle: Pentadimensional Games
Die spanischen Entwickler von Pentadimensional Games wollen ihr Superhelden-Abenteuer Megaton Rainfall am 26. September auf PlayStation 4 und PlayStation VR starten. Die PC-Version soll ebenfalls noch im Herbst 2017 via Steam erscheinen. In der dortigen Spiebeschreibung heißt es: "Megaton Rainfall ist ein Superheldenspiel aus der Ego-Perspektive. Eine weltweite Alien-Invasion ereignet sich und du musst dich ihr stellen - alleine. Jage riesige Zerstörungsmaschinen mit Überschallgeschwindigkeit rund um die Erde, die im Spiel so groß ist, wie die echte Erde, und von semi-prozessual generierten Städten bedeckt wird.

Anschließend entledigst du dich der Alien-Maschinen mit deinen tödlichen Energieschüssen. Aber Vorsicht, vermeide menschliche Opfer! Du bist so mächtig, dass du eine Spur zerstörter Gebäude hinterlässt, wenn du deine Ziele verfehlst!

Spüre eine nie dagewesene Bewegungsfreiheit, während du durch Gebäude fliegst, die Schallmauer durchbrichst und auf ungeahnte Geschwindigkeiten beschleunigst. Durchbrich die Atmosphäre, umfliege die Erde in Sekunden und bereite dich auf deinen nächsten Kampf vor.
Mehr dazu auf der offiziellen Website und im folgenden Video:

Letztes aktuelles Video: Termin-Trailer


Quelle: Pentadimensional Games

Kommentare

Seitenwerk schrieb am
Gestern etwa 1,5-2 Stunden gespielt: Was für ein Erlebnis! Mit der PSVR (die ich nicht besitze) muss das dann nochmal ne ganze eigene Liga sein.
Es ist einfach ein irres Gefühl wenn man einfach so aus der Atmosphäre runter von der Erde fliegen kann, wo man vor ein paar Sekunden noch druch nen kleinen Wald über ne Wiese spazierte. und dann im All schwebt. Dann einfach beschleunigen und zum Mond und dort landen. Und hat man die ersten Fähigkeiten freigeschalten, öffnet einem sich zuerst das eigene Sonnensystem und dann dann die ganze Galaxie.
Klar, es ist nur ein 10? Indie Game und auch nur von einer einzelnen Person gemacht (was das ganze nochmal beeindruckender macht), daher darf man auf den Himmelskörpern keine detailreichenden Welten erwarten, aber alleine das Gefühl einfach mal so durch die Saturnringe zu fliegen und das alles so zu erleben -> so stelle ich es mir vor wie sich Dr.Manhatten von Watchmen sich fühlen muss, als gottgleiches Wesen ohne Grenzen.
Pulsedriver30 schrieb am
Das sieht doch recht spaßig aus. Bin ebenfalls gespannt. Vor allem ist die Fortbewegung, bei solch einem Spiel, mit Move sehr gut umsetzbar. Und das ohne Analog Stick. Hoffe meine Vermutungen diesbezüglich Bewahrheiten sich. Denn dann fühlt man sich wirklich wie ein fliegender Superhelden. Beim schnellen überlesen hatte ich übrigens auch erst "Reinfall" gelesen ... ^^
winkekatze schrieb am
Macht jedenfalls was her...bin schwer gespannt.
Raskir schrieb am
Der war nicht schlecht :D
Jazzdude schrieb am
Ich will VR :cry:
Raskir hat geschrieben: ?
10.08.2017 11:17
Ganz im Ernst. Der Trailer sah echt nicht schlecht aus
Wird wohl doch kein... rainfall höhö... hö. Ja.
schrieb am

Facebook

Google+