Xbox One Elite Controller: Microsoft feiert das einmillionste Exemplar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
04.11.2015
04.11.2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox One Elite Controller: Microsoft feiert das einmillionste Exemplar

Xbox One Elite Controller (Hardware) von Microsoft
Xbox One Elite Controller (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft hatte die Nachfrage für den Xbox One Elite Controller (zum Test) trotz des happigen Verkaufspreises von 150 Euro anfangs völlig unterschätzt, was längere Zeit zu Lieferengpässen geführt hatte (wir berichteten). Wie Xbox-Chef Phil Spencer jetzt twitterte, wurde inzwischen aber schon der einmillionsten Elite Controller gefertigt, was er als Anlass nahm, sich bei allen Unterstützern zu bedanken:


Letztes aktuelles Video: Das Test-Video


Quelle: Twitter

Kommentare

Hans Gruber schrieb am
ShadowXX hat geschrieben:Der Stick bietet für den exorbitanten Mehrpreis einfach nicht genug.....die Leute die den kaufen müssen echt viel zu viel Geld haben, dafür kaufe ich mir lieber 2-3 Spiele,

Es gibt auch noch zusätzliche Buttons, die ich auch wirklich gerne hätte. Aber da seh ich es genau wie du, den Aufpreis ist es mir nicht Wert. Ich find die "normalen" controller schon ziemlich teuer (xbox/ps), wenn ich überleg das ich früher für 29,90DM irgendein Logitech 8-Button Pad gekauft hatte. :mrgreen:
ShadowXX schrieb am
Der Stick bietet für den exorbitanten Mehrpreis einfach nicht genug.....die Leute die den kaufen müssen echt viel zu viel Geld haben, dafür kaufe ich mir lieber 2-3 Spiele,
DonDonat schrieb am
llove7 hat geschrieben:Kann mir jemand erklären was an dem Controller besser ist gegenüber dem normalen abgesehen von den austauschbaren Knöpfen?

Ich liste einfach noch mal alle Pros/ Kontras auf:
+ austauschbare "Knöpfe"
+ leicht bessere Verarbeitung gegenüber dem normalen XboxOne Pad
+ optionale Paddles an der Unterseite
+ Trigger/ Stick-Empfindlichkeit anpassbar
+ gleiche Taste mehrmals belegbar
+ Vibration anpassbar
(+ Material-Qualität der Sticks etc. verspricht eine längere Lebensdauer, auch wenn noch Langzeittests fehlen)
+/- höheres Gewicht (das höhere Gewicht KANN bei längerer Nutzung unangenehm sein, muss es aber nicht)
- Preis
- PC-Kabellos-Modul muss extra gekauft werden
Auch wenn es in dieser Liste so aussieht, als würde der Elite Controller viele Vorteile liefern, so sei gesagt dass man weder die Einstellung der Trigger-Wege noch die der Stick-Empfindlichkeit oder gar die doppelte Tastenbelegung wirklich brauch. Alle diese zusätzlichen Einstellungsmöglichkeiten sind nur "nice to have", rechtfertigen aber keinen dreifach so hohen Preis.
Speziell weil quasi alle der softwareseitigen Features auch ohne Probleme für den normalen XboxOne Controller realisiert werden könnten, nur würde dass dann den Sinn am Elite Controller total ad absurdum führen :roll:
Aktuell lautet meine Empfehlung dahingegen, sich das normale XboxOne Pad zu kaufen und wenn es etwas mehr Personalisierung sein soll dann zum Steam Controller zu greifen.
Ja, dieser brauch erst mal eine gewisse Eingewöhnungszeit, aber danach ist er ein spitzen Gerät mit top Einstellungsmöglichkeiten: einzelne Profile für verschiedene Spiele gehören da zu den noch am wenigsten personalisierten Features die der Controller zu bieten hat ;)
Einziges Manko: bei den vielen Einstellungsmöglichkeiten benötigt man entweder etwas Zeit um sich ein eigenes...
Funfab schrieb am
Der Controller müsste ja auch bald ein Update bekommen, da der neue von der Slim ja auch mit Bluetooth funktioniert.
Oder kann der Elite das auch schon?
HiroNakamura85 schrieb am
Fox81 hat geschrieben:Ich hätte schon Interesse an dem Elite Pad, aber nicht zu dem hohen Preis von 150 ?!
Habe meine XBONE für 200 ? bekommen, da gebe ich doch nicht nochmal fast den selben Preis nur für das Pad aus ;)
Für 80 ? würde ich tatsächlich schwach werden, daher warte ich bis der Preis singt, auf Amazon gabs das teil zwischenzeitlich immerhin schon mal für 125 ?

Idealo sagt 120? kostet der. Meine Grenze ist eigentlich auch 80?, denke bei 100? werde ich aber schwach werden :D
schrieb am

Facebook

Google+