Conan Exiles: Entwickler beschreiben Kampf und Waffen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Abenteuer
Entwickler: Funcom
Publisher: Funcom
Release:
Q1 2018
Q1 2018
Q1 2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Conan Exiles
Ab 28.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Conan Exiles Server

Sichere dir jetzt deinen eigenen Conan Exilies Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die Conan Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!
Überlebe! Baue! Herrsche!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Conan Exiles: Entwickler beschreiben Kampf und Waffen

Conan Exiles (Simulation) von Funcom
Conan Exiles (Simulation) von Funcom - Bildquelle: Funcom
In einem Blog-Eintrag auf der offiziellen Webseite haben die Entwickler von Conan Exiles einige der Waffen samt ihrer taktischen Merkmale sowie Besonderheiten des Kampfs beschrieben. Dass man die Werzeuge dabei selbst herstellt, gleicht anderen Überlebensabenteuern - ähnliches gilt für Werkstätten, in denen man besonders gute Ausrüstung herstellt.

Äxte, Kurzspeere, Piken, Dolche, Keulen, Schwerter und Streitkolben werden u.a. genannt, die man je nach Waffe ein- oder zweihändig führt. Ist die zweite Hand frei, kann man zusätzlich einen Schild oder z.B. Wurfmesser nutzen. Eine interessante Funktion erfüllen Keulen, denn die töten einen vom Spiel gesteuerten Gegner nicht, sondern betäuben ihn nur. Im eigenen Lager könnte man ihn dann zu einem Leibeigenen machen, der Wache hält oder als Handwerker arbeitet.

Dem Kampf schreiben die Entwickler eine "starke taktische Komponente" zu, da man schnelle und schwere Attacken sinnvoll miteinander kombinieren muss. Immerhin ist man nach einem harten Hieb angreifbar - zerschmettert der Schlag allerdings den Schild eines Gegners, wäre man anschließend natürlich im Vorteil. Es soll zudem möglich sein Körperteile abzutrennen.

Im Verlauf des Abenteuers kann man sich außerdem spezialisieren: Wer lieber im Nahkampf zulangt, sollte seine Macht steigern, und wer athletische Fähigkeiten steigert, profitiert von besseren Rüstungswerten.

Conan Exiles ist ein Open-World-Survival-Spiel in der Welt von Conan der Barbar. Es kann im Multiplayer oder im lokalen Einzelspieler-Modus auf privaten und öffentlichen Servern gespielt werden. Am 31. Januar 2017 beginnt die Early-Access-Phase auf PC, während das Game-Preview-Abenteuer auf Xbox One bis Mitte kommenden Jahres starten soll.

Letztes aktuelles Video: Survive in the World of Conan


Quelle: Offizielle Webseite

Kommentare

llove7 schrieb am
Davon kannst du ausgehen wenn es als early access Titel erscheint.
Ich mochte das setting von AoC sehr, leider finde ich diese survival MMO Spiele nicht so toll, ewig Ressourcen Farmen wenig Atmosphäre. Ich hätte mir lieber ein richtiges Solo Spiel gewünscht. Mittlerweile gibt es einfach zu viele dieser Spiele und neben Ark, was doch sehr ähnlich ist vom setting her, wird es wohl kaum bestehen.
WulleBulle schrieb am
Oh...die Sound sets von AOC....nice.
Bin schon sehr gespannt und hoffe, es wird nicht so ein arges Desaster wie der AOC Start :D.
schrieb am

Facebook

Google+