Conan Exiles: Update #24 führt die Abschaumtiefen (Dungeon) ein - 4Players.de

 
Online-Rollenspiel
Entwickler:
Release:
08.05.2018
08.05.2018
kein Termin
08.05.2018
08.05.2018
Test: Conan Exiles
71
Test: Conan Exiles
68
Keine Wertung vorhanden
Test: Conan Exiles
68
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 35,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Conan Exiles
Ab 35.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Conan Exiles Server

Sichere dir jetzt deinen eigenen Conan Exiles Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die Conan Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!
Überlebe! Baue! Herrsche!

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Conan Exiles: Update #24 führt die Abschaumtiefen (Dungeon) ein

Conan Exiles (Rollenspiel) von Funcom / Koch Media
Conan Exiles (Rollenspiel) von Funcom / Koch Media - Bildquelle: Funcom / Koch Media
Für die Early-Access-Version von Conan Exiles steht das Update #24 bereit. Der Download ist ungefähr 9,2 GB groß. Diesmal wird ein neues Dungeon, die Abschaumtiefen, eingeführt. Mit den letzten beiden Updates kamen die Tribok-Belagerungswaffe und das Färbungssystem ins Spiel.

Funcom erklärt: "Während ihr den Dungeon erkundet, werdet ihr neue Rezepte erlernen und neue Ressourcen entdecken. Da es im Dungeon sehr dunkel ist, braucht ihr Fackeln. Allerdings werden diese durch die Feuchtigkeit in der Kanalisation nicht selten gelöscht. In den Abschaumtiefen findet ihr außerdem einen neuen Ressourcentyp und ein Rezept, mit dem ihr Leuchtstäbe herstellen könnt, denen Wasser nichts anhaben kann. Überdies könnt ihr lernen, wie man aus der Haut von Reptilien, wie Krokodilen und Waranen, einen neuen Rüstungstyp herstellt. Es handelt sich dabei um eine mittelschwere Rüstung, deren Herstellung ihr in den Abschaumtiefen erlernen werdet. Allerdings führen wir ein neues System zur Herstellung mittelschwerer Rüstungen ein (das später auch für leichte und schwere Rüstungen folgen wird). Außerdem müsst ihr wissen, wie man die Rüstung polstert bzw. füttert, bevor ihr euch entscheidet, welche Art von mittelschwerer Rüstung ihr herstellen wollt. Aber diesbezüglich müssten euch die Rezepte für herkömmliche mittelschwere Rüstungen gute Dienste leisten. Stellt euch einfach vor, ihr baut einen Rahmen für eine Rüstung, bevor ihr euch mit der Außenhaut befasst. Mit etwas Glück findet ihr in den Abschaumtiefen außerdem ein neues Schwert, einen Dolch sowie neue Bolzen und Pfeile. Der Dungeon richtet sich an Charaktere der Stufen 10 bis 20, ist aber angesichts der neuen Rezepte und Belohnungen auch für Charaktere anderer Stufen immer eine Reise wert."

Letztes aktuelles Video: Update 24 New dungeon armor weapons and more


"Nachdem ihr ein bestialisches Ritual durchgeführt habt, um den Dungeon zu öffnen, führt euch eine Wendeltreppe in dessen dunkle Tiefen. Bahnt euch einen Weg durch brandneue Albinowarane, die durch die unnatürlichen Abwässer der Stadt enorme Kraft erlangt haben. Natürlich lauern an diesem Ort auch zahllose Untote, die unter dem verderblichen Einfluss seiner schwarzen Magie vortrefflich gedeihen. In der Kanalisation gibt es verschiedene Ventile und Hebel, mit denen sich bestimmte Kammern fluten lassen. Einst reinigten die Sklaven auf diese Weise die Stollen, aber heute müsst ihr einen Weg durch diese Hindernisse finden und ihre Mechanik analysieren, um von Kammer zu Kammer zu gelangen. Allerdings hat sich in den Tiefen der Kanalisation etwas weitaus Gefährlicheres als Warane und Untote niedergelassen. Wenn ihr alle Herausforderungen meistert und sämtliche Rätsel löst, steht ihr schließlich vielleicht dem grotesken und tückischen Wesen gegenüber, das Abenteuer als 'Relikt des Abgrundes' fürchten. Erhebt sich diese riesige Kreatur aus ihrem stinkenden Becken, attackiert sie euch mit tödlicher Säure und ihren gewaltigen Kiefern."
Quelle: Funcom

Kommentare

bckmschng schrieb am
Schön zu sehen, dass Funcom weiter an PVE Dungeons arbeitet.
schrieb am