PlayStation Plus: Im Juli 2018 mit Absolver, Heavy Rain und Zero Escape: Zero Time Dilemma - 4Players.de

 
Service
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation Plus: Im Juli 2018 mit Absolver, Heavy Rain und Zero Escape: Zero Time Dilemma

PlayStation Plus (Service) von Sony
PlayStation Plus (Service) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony hat das Spiele-Aufgebot für PlayStation Plus im Juli 2018 bekanntgegeben. PlayStation-Plus-Mitglieder auf der PlayStation 4 können Absolver und Heavy Rain runterladen. Die PlayStation 3 wird mit Rayman HD und Extreme Exorcism versorgt. Für Spieler auf der PS Vita sind Space Overlords und Zero Escape: Zero Time Dilemma vorgesehen.

Die PlayStation-Plus-Titel für Juli 2018 (ab dem 03.07.2018) lauten:
  • Absolver (PS4)
  • Heavy Rain (PS4)
  • Rayman HD (PS3)
  • Extreme Exorcism (PS3)
  • Space Overlords (PS Vita + PS4)
  • Zero Escape: Zero Time Dilemma (PS Vita)

Folgende Titel sind ab dem 03. Juli 2018 nicht mehr kostenlos via PS Plus verfügbar:
  • XCOM 2 (PS4)
  • Trials Fusion (PS4)
  • Zombie Driver HD (PS3)
  • Ghost Recon: Future Soldier (PS3)
  • Atomic Ninjas (PS Vita)
  • Squares (PS Vita)
  • Call of Duty: Black Ops 3 (bis zum 11. Juli im Rahmen der monatlichen Spiele erhältlich)

PlayStation Plus ist ein kostenpflichtiger Dienst für das PlayStation Network, der Online-Multiplayer, Share Play, Cloud-Speicher, Preisnachlässe und die Instant Game Collection umfasst (7,99 Euro pro Monat; 59,99 Euro für zwölf Monate). Im Rahmen der "Instant Game Collection" werden monatlich zwei Spiele für PS4, PS3 und PS Vita angeboten, die man ohne zusätzliche Kosten runterladen kann, solange man PS-Plus-Mitglied ist. Die kostenlosen Spiele sind nach Ablauf der Mitgliedschaft nicht mehr verfügbar, können aber bei einer Erneuerung der PlayStation-Plus-Mitgliedschaft wieder verwendet werden.

Quelle: PlayStation.Blog, Sony

Kommentare

Nuracus schrieb am
muecke-the-lietz hat geschrieben: ?
29.06.2018 14:23
Zumal Plus ja mal ursprünglich damit los ging, kostenlos 2 ordentliche Spiele im Monat zu bekommen, die halt idR nicht mehr ganz aktuell sind.
Na sorry, ehrlich.
Schau selber nach, die ersten Jahre sind kein bisschen anders als die Anfangszeit der PS4. Wirklich. Kein bisschen.
bohni schrieb am
Ich habe mir damals PS+ nur wegen Destiny gekauft.
Dafür war ein 1-Jahres Abo auch sinnvoll (erst PS3 dann PS4 mit knapp 800h)
Jetzt spiele ich eher Monster Hunter, weil mir Destiny 2 nach 200h einfach zu langweilig wurde .. aber ich habe sicher das ganze Jahr über ein Multiplayer-Game am laufen.
Ergo sind es ca. 50?/Jahr für mich also 4?/Monat. Kein Problem für ein funktionierendes Netz mit Chat etc. für mich.
Die "Umsonst"spiele nehm ich mit, wenn was dabei ist, aber wichtig sind mir die nicht. Schon auf der PS3 war selten was dabei, was ich noch nicht hatte.
muecke-the-lietz schrieb am
adventureFAN hat geschrieben: ?
29.06.2018 13:46
muecke-the-lietz hat geschrieben: ?
29.06.2018 13:11
Also sind 4 ? im Monat nicht das Schnäppchen, dass du versuchst daraus zu machen, zumal mittlerweile mehr oder weniger dazu genötigt wird, Plus Kunde zu sein.
Wie kommst du jetzt auf "Schnäppchen"? Es geht um den Online-Dienst den ich bezahle und ob er ein Schnäppchen ist oder nicht sei mal dahin gestellt.
Zu PS3-Zeiten war das PS Network auch dementsprechend miserabel. Seit man Sony für den Online-Dienst bezahlt, wurde in der Richtung weeeeeitaus mehr getan. Daraus schlußfolgere ich, das Sony das PS+-Geld dazu nutzt, viele Ressourcen in die Server und Wartung steckt.
Ergo: Zu PS3-Zeiten konnte mehr Geld in voll tolle neue Spiele gesteckt werden, was wohl jetzt nicht mehr so einfach möglich ist. GERADE wegen dem Zuwachs an neuen PS+-Nutzern. Denn umso mehr PS+-Nutzer, umso mehr Server werden benötigt und vorallem Personal.
Ich finde du hast eine ziemlich einseitige Sicht auf das Ganze.
Ja natürlich. Die Sicht des Kunden. Welche Sicht soll ich denn sonst haben?
Ich beschwere mich auch gar nicht, wollte dir nur sagen, dass man durchaus mehr erwarten kann, und dass 4 ? nicht so wenig sind, wie du tust. Zumal die 4? auch schon sehr optimistisch gerechnet sind, und nur entstehen, wenn man ein rabattiertes Angebot nutzt und dann auch gleich ein Jahresabo nimmt, welches man ggf in der Länge gar nicht braucht.
Standardmäßig kostet der Monat 8 ?. Und wenn ich das jetzt mal mit dem Game Pass von MS vergleiche, der gerade mal 2? mehr kostet und ebenfalls monatlich kündbar ist, halte ich die Angebotenen Spiele für zu wenig. Zumal Plus ja mal ursprünglich damit los ging, kostenlos 2 ordentliche Spiele im Monat zu bekommen, die halt idR nicht mehr ganz aktuell sind. Aber doch bitte keine ollen Kamellen, die Jahre alt sind, und schon so oft im Angebot waren, dass sie sowieso schon jeder interessierte Spieler hat, oder halt so schlechte Spiele, dass es schon einen Grund dafür...
adventureFAN schrieb am
muecke-the-lietz hat geschrieben: ?
29.06.2018 13:11
Also sind 4 ? im Monat nicht das Schnäppchen, dass du versuchst daraus zu machen, zumal mittlerweile mehr oder weniger dazu genötigt wird, Plus Kunde zu sein.
Wie kommst du jetzt auf "Schnäppchen"? Es geht um den Online-Dienst den ich bezahle und ob er ein Schnäppchen ist oder nicht sei mal dahin gestellt.
Zu PS3-Zeiten war das PS Network auch dementsprechend miserabel. Seit man Sony für den Online-Dienst bezahlt, wurde in der Richtung weeeeeitaus mehr getan. Daraus schlußfolgere ich, das Sony das PS+-Geld dazu nutzt, viele Ressourcen in die Server und Wartung steckt.
Ergo: Zu PS3-Zeiten konnte mehr Geld in voll tolle neue Spiele gesteckt werden, was wohl jetzt nicht mehr so einfach möglich ist. GERADE wegen dem Zuwachs an neuen PS+-Nutzern. Denn umso mehr PS+-Nutzer, umso mehr Server werden benötigt und vorallem Personal.
Ich finde du hast eine ziemlich einseitige Sicht auf das Ganze.
Zinssm schrieb am
Wird immer Leute geben die mosern,gab's auch zu ps3 Zeiten. Einfach keine Beachtung schenken, völlig unwichtig
schrieb am