Final Fantasy: Brave Exvius: Square Enix über die Zusammenarbeit mit Ariana Grande - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Publisher: Square Enix
Release:
30.06.2016
30.06.2016
30.06.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Final Fantasy: Brave Exvius - Square Enix über die Zusammenarbeit mit Ariana Grande

Final Fantasy: Brave Exvius (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy: Brave Exvius (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Nach der Ankündigung von Ariana Grande, dass sie die Vorlage eines neuen Charakters in Final Fantasy: Brave Exvius sein wird (wir berichteten), hat nun Square Enix ein Video über die Zusammenarbeit mit der Sängerin/Schauspielerin veröffentlicht. Außerdem gab der Publisher bekannt, dass Brave Exvius außerhalb Japans über neun Millionen Mal heruntergeladen wurde, weswegen es "für kurze Zeit erheblich bessere Boni für den täglichen Log-in" geben wird. Das Rollenspiel ist als Download im Amazon Appstore, dem App Store von Apple sowie im Google Play Store verfügbar.  

Letztes aktuelles Video: Ariana Grande - Touch It


Quelle: Square Enix

Kommentare

Knarfe1000 schrieb am
Ich kenne die Dame auch nicht. Ist aber schon sehr hübsch und singen kann sie auch. Ist aber nicht mein Musikgeschmack.
Krokatha schrieb am
Marobod hat geschrieben: Und taugt die Musik denn was, wenn sie sich immer nackt anbiedern muß ?
Doch, kann man sich schon gut anhören. Klar, natürlich muss man mit der Musik was anfangen können. Ist aber jetzt keine Sängerin, an die man sich in 20 Jahren noch erinnern wird, glaube ich.
Wigggenz schrieb am
Bei Promi-Kollaborationen ist doch das Problem die Kohle. Die werden sich ihre Mitarbeit gut bezahlen lassen, ohne dass diese Investition dem Spiel irgendeinen Mehrwert bringen würde. Lockeres Geld sollte lieber in etwas nützliches wie QA gesteckt werden.
Marobod schrieb am
Krokatha hat geschrieben:Ja gut, man kann schon sagen, dass Ariana Grande eine ziemlich große Nummer heute ist. Versetzt euch doch mal in eure späten Teenie-Jahre, Mitte oder Ende der 90er. Und dann hätte jemand gesagt "DJ Bobo? Scooter? Papa Roach? Linkin Park? Kenn ich nicht!"
Ist halt so, so wandelt sich das :D
aber ich bin mir ziemlich sicher, einige von euch würden zumindest manchen Titel erkennen, wenn ihr ihn hört.

Ich weiß nicht, aber Dj Bobo mag nicht der beste Musiker gewesen sein, aber seine Songs sind leider schnell eingaengig, ich weiß bis heute nicht welcher song welcher ist, wenn mal einer von meinen Freunden abgespielt wird, da die alle irgendwie gleich klangen, aber man wußte sofort was fuer n Text jetzt kam (man denkt halt das alles waere ne Strophe von einem einzigen Lied) besonders stark aufgefallen ist mir das, als ich meiner Freundin mal DJ Bobo vorgestellt habe (sie ist Chinesin und Bobo ist gesprochen, umgansprachlich auf Chinesisch, ungefaehr mit Titten gleichzusetzen), sie kannte keinen Song, hab ihr "This is a party Song and the party's going on" vorgespielt, ich braucht es nur tage spaeter sagen "this is a party song" und sie komplettierte den Satz, voellig unbewußt :D
Schafft die Dame das auch?
JeffreyLebowski schrieb am
Bei ihrer Karriere die sie bis jetzt durchlaufenden hat denk ich mir auch.. das wird eine gute Maisernte :wink:
(Southpark Staffel 12 Folge 2 )
schrieb am

Facebook

Google+