Fallout 4: Far Harbor: Details zu den Erweiterungen Automatron, Wasteland Workshop und Far Harbor; weitere Downloadinhalte für 2016 geplant; Season Pass wird demnächst 20 Euro teurer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda
Publisher: Bethesda
Release:
19.05.2016
19.05.2016
19.05.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fallout 4 - Details zu den Erweiterungen Automatron, Wasteland Workshop und Far Harbor; weitere Downloadinhalte für 2016 geplant; Season Pass wird 20 Euro teurer

Fallout 4: Far Harbor (Rollenspiel) von Bethesda
Fallout 4: Far Harbor (Rollenspiel) von Bethesda - Bildquelle: Bethesda
Die Bethesda Game Studios haben Details zu den ersten drei Erweiterungen für Fallout 4 bekanntgegeben. Darüber hinaus sollen in diesem Jahr noch weitere, größere Inhalte für das Rollenspiel veröffentlicht werden und daher wird der Season-Pass-Preis ab dem 1. März von 29,99 Euro auf 49,99 Euro erhöht. Außerdem wird das Hauptspiel weiter mit Patches und Updates versorgt. So soll der Überlebensmodus generalüberholt werden (Nahrung, Schlaf, Krankheiten, Gefahren und vieles mehr) und auch am "Creation Kit", mit dem man kostenlos Mods erstellen und spielen kann, wird weiter gewerkelt.

Vom Entwickler heißt es: "Seit dem Start von Fallout 4 hat uns eure Unterstützung schlichtweg umgehauen. Das Spiel ist unser erfolgreichster Titel aller Zeiten und ohne euch wäre das nicht möglich gewesen. Die vielen Geschichten, Bilder und Erfahrungen, die ihr erschaffen und erlebt habt, sind einfach überwältigend. Und jetzt wollen wir euch endlich zeigen, was wir unsererseits erschaffen haben: unsere ersten Erweiterungen Automatron, Wasteland Workshop und Far Harbor."

Screenshot - Fallout 4 (PC)

Screenshot - Fallout 4 (PC)

DLC 1: Automatron
Preis: 9,99 Euro
Erscheinungstermin: März 2016

"Der geheimnisvolle Mechanist hat eine Horde übler Roboter ins Commonwealth geschickt, darunter auch das hinterhältige Robohirn. Jagt die Roboter und verwendet ihre Bauteile, um eure eigenen Roboter-Begleiter und Mods zu erschaffen. Wählt aus Hunderten Mods, unterschiedlichen Körperteilen, Rüstungen, Fähigkeiten und Waffen wie beispielsweise der brandneuen Blitzwaffe. Ihr könnt sogar ihre Farben anpassen und ihre Stimmen auswählen."

Screenshot - Fallout 4 (PC)

Screenshot - Fallout 4 (PC)

DLC 2: Wasteland Workshop
Preis: 4,99 Euro
Erscheinungstermin: April 2016

"Entwerft mit dem Wasteland Workshop Käfige und stellt diese auf, um darin Lebewesen lebendig zu fangen – von Raidern bis zu Todeskrallen! Zähmt gefangene Kreaturen oder stellt euch ihnen im Kampf und tretet sogar gegen andere Siedler an. Der Wasteland Workshop bietet ebenfalls eine Reihe neuer Design-Optionen für eure Siedlungen wie beispielsweise Nixie-Röhren-Beleuchtung, Buchstabensätze, Taxidermie und vieles mehr!"

Screenshot - Fallout 4 (PC)

Screenshot - Fallout 4 (PC)

DLC 3: Far Harbor
Preis: 24,99 Euro
Erscheinungstermin: Mai 2016

"In einem neuen Fall der Detektei Valentine begebt ihr euch auf die Suche nach einer jungen Frau und einer geheimen Synth-Kolonie. Ihr reist von der Küste Maines zur geheimnisvollen Insel Far Harbor, wo höhere Strahlungswerte eine noch sehr viel bedrohlichere Welt geschaffen haben. Erlebt den wachsenden Konflikt zwischen Synths, den Kindern des Atoms und den Bewohnern der Stadt. Wird es euch gelingen, Frieden nach Far Harbor zu bringen, und um welchen Preis? Far Harbor hat die größte Landmasse aller Add-on-Inhalte, die wir je erstellt haben, und bietet neue Quests für die Fraktionen, Siedlungen, tödliche Kreaturen und Dungeons. Werdet mit neuen, hochstufigeren Rüstungen und Waffen noch stärker. Die Wahl liegt ganz bei euch."

Die drei Erweiterungen Automatron, Wasteland Workshop und Far Harbor sind im Season Pass enthalten. Laut Bethesda ist nach diesem Add-on-Trio nicht Schluss. Es sollen in diesem Jahr noch weitere Fallout-Abenteuer und Funktionen hinzukommen - insgesamt im Wert von über 60 Euro. Aufgrund des erweiterten DLC-Plans wird sich der Preis für den Season Pass ab dem 1. März 2016 von derzeit 29,99 Euro auf 49,99 Euro erhöhen. "Wenn ihr bereits einen Season Pass besitzt, ändert sich nichts - ihr erhaltet nach wie vor alles ohne zusätzliche Kosten im Gesamtwert von über 60 Euro zum Preis von nur 29,99 Euro (UVP). Wenn ihr den Season Pass noch nicht erworben habt, ist immer noch genügend Zeit dafür: Jeder, der den Season Pass vor dem 1. März kauft, bezahlt 29,99 Euro (UVP) und erhält die gesamten Inhalte im Wert von 60 Euro. Auf diese Weise wollen wir uns bei unseren treuen Fans bedanken, die an uns geglaubt und die ganzen Jahre über unterstützt haben."

Die PC-Versionen der drei Erweiterungen werden neben der digitalen Veröffentlichung in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusätzlich auch im Handel erhältlich sein.

Für Betatester der Erweiterungen: "Ihr würdet diese Add-ons gerne schon früher spielen? Wir werden für jedes der Add-ons geschlossene Betas für Konsolen und PC durchführen. Und ihr könnt euch schon jetzt auf Bethesda.net hierzu anmelden. Ihr benötigt dazu ein Bethesda.net-Konto. In den kommenden Wochen werden wir die Teilnehmer auswählen. Wenn ihr zur Teilnahme an einer Beta ausgewählt werdet, erhaltet ihr einen Code, mit dem ihr auf den jeweiligen Inhalt zugreifen könnt. Bei den Betas handelt es sich um Vollversionen (einschließlich aller Erfolge) und die Teilnehmer brauchen das jeweilige Add-on nicht zu erwerben."

Ausblick auf Patches und Updates für Fallout 4: "Neben den Add-ons bieten wir weiterhin kostenlose Updates zum Spiel an, einschließlich neuer Funktionen wie Waffen-Debris-Effekten für PC und die erhöhte Sichtweite für Konsolen sowie einige Verbesserungen hinsichtlich Gameplay und Quests. Besonders stolz sind wir auf die Generalüberholung des Überlebensmodus, wodurch sich eure Spielweise drastisch ändern wird. Wir sagen nur Nahrung, Schlaf, Krankheiten, Gefahren und vieles mehr. Außerdem arbeiten wir hart am Creation Kit, mit dem ihr kostenlos Mods erstellen und spielen könnt. Aktuell befinden sich der Überlebensmodus und das Creation Kit in der Testphase und schon bald werden wir euch mit neuen Details dazu versorgen."

Letztes aktuelles Video: Epilog Fallout 4 und die Faszination der offenen Welt


Quelle: Bethesda Softworks

Kommentare

Radium1978 schrieb am
Ich werde den Seasonpass nicht unterstützen und auch nicht die Abzocke durch DLC, die zwar neuen Inhalt bieten, aber hinsichtlich auch einer bereits bezahlten Softwarebasis total überteuert sind.
Soll heißen, wenn das Hauptspiel 100 Stunden zu 50? bietet ist ein DLC mit 50 Stunden Spielzeit nicht automatisch 25? wert sondern nur ein Bruchteil. Denn die Game-Engine ist schließlich schon vorhanden.
Zudem ist es eine Frechheit für eine Leistung in Vorkasse zu gehen ohne zu wissen, was einem erwartet. Der Workshop ist bspw für mich total uninteressant. Far Harbor klingt interessant ist aber total überteuert, während Automatron scheinbar nur auf die Welt des Hauptspiels aufbaut. Ich finde es armseelig und würde erwarten, daß Automatron und Workshop, ähnlich wie bei The Witcher3, kostenlos sind.
maho76 schrieb am
Verticken die da irgendwelche Modder-Ideen als DLC für 9,99 ?? Wasteland Workshop erinnert doch stark an die "XX Mirelurks vs. XX Deathclaws"-Videos. Automatron bietet auch nur nutzlosen Schnickschnack a la Siedlungsbau. Einzig Far Harbor scheint vielversprechend.

ist doch schon immer so, hearthfire für skyrim war auch nur eine komplexere (/bessere) build-your-home-mod.
die Betonung ist aber eben immer "besser", zumindest IMMER stabiler als normale mods, und eben lokalisiert, meist mit quests eingebettet (was viele modder halt weglassen weil zu viel aufwand/nicht machbar).
die Story-DLCs sind allesamt mindestens gut und vom umfang her fast alle ihr Geld wert, einige früherer spiele gehen hoch bis "grandios". und nein, keine einzige Story-mod hält da mit, auch nicht die großen. ob sie 9,99? wert sind... ich warte immer auf die GOTYs für all-incl. 20?. :)
SaperioN schrieb am
Also so gaaaaaaanz Unrecht hat der Dearan ja nicht
Knarfe1000 schrieb am
Minotarus hat geschrieben:Mensch hier könnten so Sinnvolle Kommentare stehen. Aber die Forentrolls machen ihrem Ruf immer wieder alle Ehre.
Also was mich wundet ist das die echte Erweiterung erst im Juni kommt. Man lässt uns wieder zappeln obwohl man schon letztes Jahr so viel Geld für den Season Pass ausgegeben hat.

Damit nicht wieder alle daherkommen: "War doch eh schon fertig und wurde nur kurz vor Release rausgeschnitten."
c452h schrieb am
Verticken die da irgendwelche Modder-Ideen als DLC für 9,99 ?? Wasteland Workshop erinnert doch stark an die "XX Mirelurks vs. XX Deathclaws"-Videos. Automatron bietet auch nur nutzlosen Schnickschnack a la Siedlungsbau. Einzig Far Harbor scheint vielversprechend.
schrieb am

Facebook

Google+