Pro Evolution Soccer 2017: 60 Bilder pro Sekunde auf allen Plattformen; maximal 1920x1080 auf PC; Umsetzung für Xbox One ist nicht Full-HD

von Marcel Kleffmann,
Pro Evolution Soccer 2017 (Sport) von Konami
Bildquelle: Konami
Nach der Bekanntgabe des Erscheinungstermins von PES 2017 (15. September 2016 für PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360 und PC) hat Konami Digital Entertainment weitere Details zu dem Fußballspiel verraten. Demnach wird Pro Evolution Soccer 2017 auf allen Plattformen mit 60 Bildern pro Sekunde laufen. Auf der PlayStation 4 wird Full-HD geboten (1920x1080; 1080p). Die PC-Version wird ebenfalls die Auflösung 1920x1080 verwenden, da Konami aber den Zusatz "Max" verwendet, wird man die Auflösung auf dem PC wohl nicht weiter erhöhen können. Die Umsetzung für Xbox One wird nativ in 1360x1080 laufen. 1280x720 ist für PS3 und Xbox 360 vorgesehen.



Spezifikationen von PES 2017
Spezifikationen von PES 2017
Modi von PES 2017
Modi von PES 2017

Produkt-Beschreibung von Konami: "PES 2017 fokussiert sich auf das Spielprinzip von 'Control Reality': Es hebt das preisgekrönte Gameplay durch erweiterte Kontroll-Elemente und einen neuen Standard an visueller Realität auf eine neue Ebene - ohne jene Aspekte zu vernachlässigen, welche die Grundlage des Erfolges von Pro Evolution Soccer sind: der Spaß, den man bei einer Partie PES mit Freunden hat. Um den gefeierten Realismus der Serie zu neuen Höhen zu führen, wurde erneut die branchenweit anerkannte Fox Engine verwendet. Zugleich fokussiert sich Konami auf die Spielmechanik von First Touch, womit das Spielen und Empfangen von Pässen realistischer denn je abläuft, und eine Künstliche Intelligenz, welche sich der Spielweise der User anpasst."




Quelle: Konami Digital Entertainment


Pro Evolution Soccer 2017
ab 1,12€ bei

Hierzu gibt es bereits 71 Kommentare im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Pro Evolution Soccer 2017