SEUM: Speedrunners from Hell: Eine Mischung aus Quake 3 und Super Meat Boy? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Pine Studio
Publisher: Headup Games
Release:
28.07.2016
28.07.2016
28.07.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: SEUM: Speedrunners from Hell
60

“Lustiger, angenehm kniffliger Höllen-Parcours im Metal-Design, der aber unter seltsamem Sprungverhalten und Minimalismus leidet.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Seum: Speedrunners from Hell - Eine Mischung aus Quake 3 und Super Meat Boy?

SEUM: Speedrunners from Hell (Geschicklichkeit) von Headup Games
SEUM: Speedrunners from Hell (Geschicklichkeit) von Headup Games - Bildquelle: Headup Games
Als "der Welt einzigen kompetitiven Heavy-Metal-Ego-Plattformer" bezeichnet Entwickler Pine Studio sein Seum: Speedrunners from Hell, als Mischung aus Quake 3 und Super Meat Boy. Headup Games will das Spiel im Sommer für Windows, Mac und Linux veröffentlichen - ab 6. Juni wird eine Demo über Steam erhältlich sein.

100 Levels lang überwindet man in Seum Hindernisse, indem man die Schwerkraft umkehrt, sich auf entfernte Plattformen teleportiert und Fallen umgeht. Verstecke laden zum Erkunden der Umgebung ein und Ranglisten führen natürlich Buch über die eigenen Leistungen sowie die anderer Spieler.

Letztes aktuelles Video: Debüt-Trailer



Screenshot - Seum: Speedrunners from Hell (Linux)

Screenshot - Seum: Speedrunners from Hell (Linux)

Screenshot - Seum: Speedrunners from Hell (Linux)

Screenshot - Seum: Speedrunners from Hell (Linux)

Screenshot - Seum: Speedrunners from Hell (Linux)

Screenshot - Seum: Speedrunners from Hell (Linux)

Screenshot - Seum: Speedrunners from Hell (Linux)

Screenshot - Seum: Speedrunners from Hell (Linux)

Screenshot - Seum: Speedrunners from Hell (Linux)


Quelle: Pressemitteilung Headup Games

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+