Watch Dogs 2: Über 80 Prozent der Watch-Dogs-Spieler sind laut Ubisoft heiß auf Teil zwei - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
29.11.2016
15.11.2016
15.11.2016
Test: Watch Dogs 2
83

“Inhaltlich identisch und mit den gleichen Stärken bzw. Schwächen ausgestattet wie auf Konsolen, hat die PC-Version leichte Vorteile durch die gute Skalierbarkeit und die in vielerlei Hinsicht verbesserte Kulisse auf Highend-Geräten.”

Test: Watch Dogs 2
83

“Trotz Schwächen beim Missionsdesign und einer gelegentlich zu klischeehaften Story hat Ubisoft mit diesem sympathischen Abenteuer-Spielplatz in einer offenen Welt einen großen Schritt nach vorne gemacht. ”

Test: Watch Dogs 2
83

“Trotz Schwächen beim Missionsdesign und einer gelegentlich zu klischeehaften Story hat Ubisoft mit diesem sympathischen Abenteuer-Spielplatz in einer offenen Welt einen großen Schritt nach vorne gemacht. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Watch Dogs 2
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Watch Dogs 2: Über 80 Prozent der Watch-Dogs-Spieler sind laut Ubisoft heiß auf Teil zwei

Watch Dogs 2 (Action) von Ubisoft
Watch Dogs 2 (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
In einem Interview mit dem britischen Branchenmagazin MCV UK kam Ubisofts EMEA Executive Director Alain Corre u.a. auf die Unzufriedenheit vieler Spieler bezüglich nicht eingehaltener Versprechungen und anderer Enttäuschungen (wir berichteten) im Bezug auf Watch Dogs zu sprechen. Laut Corre habe man sich aber all diese Kritiken bei der Entwicklung von Watch Dogs 2 zu Herzen genommen und all das, was bemängelt wurde, verbessert sowie mit neuen Innovationen ergänzt: "We've heard what our fans were saying, and we think we have ticked all the boxes to improve everything they wanted". So sei der neue Protagonist wesentlich charismatischer, die Spielwelt etwa doppelt so groß und den Hacking-Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Abschließend behauptet er sogar, dass sich über 80 Prozent der Watch-Dogs-Spieler auf die Fortsetzung freuen würden: "More than 80 per cent of the original Watch Dogs players say they want to explore Watch Dogs 2".

Letztes aktuelles Video: Entwickler-Interview


Quelle: MCV UK

Kommentare

8BitLegend schrieb am
Gesellschaftskritik ist in Spielen einfach leiser und dem Entertainment-Faktor untergeordnet, aber trotzdem vorhanden. Auch in Watch Dogs.
Ich persönlich entscheide mich bewusst für Ruhe und Rückzug, wenn ich eine Konsole einschalte. Und ich denke das geht vielen Leuten so. Deshalb halte ich übertriebene Ernsthaftigkeit in diesem Medium für unangebracht.
eigentlichegal schrieb am
8BitLegend hat geschrieben:Ich finde man sollte sich entscheiden, ob man spielen oder sich mit einem Thema kritisch auseinandersetzen möchte. Beides hat seinen Platz im Leben, aber nicht unbedingt zur gleichen Zeit.

Warum? Videospiele sind ein Medium wie jedes andere auch und könnten dementsprechend es ebenfalls bewerkstelligen, dass Unterhaltung und kritische Auseinandersetzung parallel laufen. Aber jede noch so kleine Gesellschaftskritik ist in 99% der Videospiele (und ich beschönige noch mit diesem Prozentsatz) nichtexistent. Soviel übrigens zum Thema "Erwachsenenspiel".....
CryTharsis schrieb am
Flizzy666 hat geschrieben:Oha ist ja wieder gefundenes Fressen für das 4P Forum :D

Dachte ich mir auch beim Lesen. Die ganzen Klugscheißer haben sich vom 4p-banner "kritisch.ehrlich" nun mal angesprochen gefühlt und nehmen das Ganze ein wenig zu ernst, was leider häufig nach hinten losgeht und eher infantil wirkt. :P
8BitLegend schrieb am
eigentlichegal hat geschrieben:Ich fand Watch Dogs anfangs allein aufgrund seiner Thematik interessant. Eine wirklich kritische Auseinandersetzung mit dem zugrunde liegenden Thema fand jedoch nichts statt und der Rest des Spiels hat bei mir keine Saite zum klingen gebracht. Also ich kann nicht zu den 80% zählen...

Ich finde man sollte sich entscheiden, ob man spielen oder sich mit einem Thema kritisch auseinandersetzen möchte. Beides hat seinen Platz im Leben, aber nicht unbedingt zur gleichen Zeit.
Amaunir schrieb am
Ach, einfach nur genug Werbung machen, dann kaufen das die Leute schon. Manche wissen eben noch gar nicht das sie es unbedingt spielen müssen und denen muss man dann eben helfen indem man es ihnen so lange in die Köpfe hämmert bis sie es verstehen... :oops:
schrieb am

Facebook

Google+