Sonic Mania: PC-Version um zwei Wochen verschoben; Intro-Video steht bereit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Publisher: SEGA
Release:
29.08.2017
15.08.2017
15.08.2017
15.08.2017
Jetzt kaufen ab 179,95€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Sonic Mania
Ab 16.95€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sonic Mania: PC-Version um zwei Wochen verschoben; Intro-Video steht bereit

Sonic Mania (Geschicklichkeit) von SEGA
Sonic Mania (Geschicklichkeit) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Sega hat die PC-Version von Sonic Mania um zwei Wochen verschoben. Die PC-Fassung wird also am 29. August 2017 erscheinen. PlayStation 4, Switch und Xbox One werden wie gewohnt am 15. August 2017 versorgt. Das Spiel wird 19,99 Euro kosten. Zusammen mit der Bekanntgabe der Termin-Verschiebung wurde das folgende Intro-Video veröffentlicht.

Sonic Mania wird von Christian Whitehead, Headcannon und PagodaWest Games in enger Zusammenarbeit mit SEGA of America entwickelt und kombiniert den 2D-Look klassischer Sonic-Spiele mit "60 Bildern pro Sekunde und pixelperfekter Spielmechanik". Als Sonic, Tails oder Knuckles geht es durch komplett neue Stages oder erweiterte, klassische Zonen.

Letztes aktuelles Video: Opening Animation



Quelle: SEGA
Sonic Mania
ab 179,95€ bei

Kommentare

Pioneer82 schrieb am
DonDonat hat geschrieben: ?
13.08.2017 17:31

Die neuen Spiele werden nicht ohne Grund von einem Großteil der Spiele-Tester eher mittelmäßig bewertet: die machen nicht die selben Fehler wie die alten Sonic Titel, was du auch ganz klar richtig hervorhebst, dafür aber viele neue die das Spiel dann wieder ganz klar schlechter als ein Mario machen.

Hm ok Wertungstechnisch gesehen hast du recht was der Vergleich mit Mario angeht. Objektiv gesehen stimmt das vermutlich auch.
Auch wenn ichs persönlich anders sehe. :wink:
Aber Sonic wie in dem Video gleich als nen schlechten Plattformer zu bezeichnen find ich schlicht falsch.
DonDonat schrieb am
Pioneer82 hat geschrieben: ?
13.08.2017 14:53
Hab das Video auch gesehen und fand es war ne total an den Haaren herbeigezogene Argumentationskette.
Die gezeigten Fehltritte liegen Jahre zurück und die ganzen guten Titel wie Generations und Lost World wegzulassen zeigt nur das der Macher des Videos das auch wusste aber hey solangs keinem auffällt funzt der Clickbait.
Die neuen Spiele werden nicht ohne Grund von einem Großteil der Spiele-Tester eher mittelmäßig bewertet: die machen nicht die selben Fehler wie die alten Sonic Titel, was du auch ganz klar richtig hervorhebst, dafür aber viele neue die das Spiel dann wieder ganz klar schlechter als ein Mario machen.
Pioneer82 schrieb am
Hab das Video auch gesehen und fand es war ne total an den Haaren herbeigezogene Argumentationskette.
Die gezeigten Fehltritte liegen Jahre zurück und die ganzen guten Titel wie Generations und Lost World wegzulassen zeigt nur das der Macher des Videos das auch wusste aber hey solangs keinem auffällt funzt der Clickbait.
Onekles schrieb am
Ich erinnere mich noch, wie ich als Kind mit Sonic 3 einfach nur hoffnungslos überfordert war. Außerdem hatte ich panische Angst vor Wasserlevels in Sonic. Das war einfach so brutal, wie man da immer ganz langsam am Ertrinken ist. Brr. Wenn man da Mario gewohnt ist, der länger als Guybrush Threepwood die Luft anhalten kann, ist das schon n Ding. *g*
Sonic 1 hab ich aber immer sehr gerne gespielt. Hatte damals aber nur die unterlegene Version für das Master System. Sonst bin ich den Spielen nicht groß gefolgt. Auf'm Dreamcast waren Adventure 1 und 2 wie gesagt ganz nett, die dämlichen Suchlevels haben's halt zerstört. Als wirklich großartig würde ich Sonic auch nicht bezeichnen. Aber gut waren einige der alten Spiele auf jeden Fall. Nicht so gut wie Mario, klar. Aber was ist das für ein Maßstab? Das trifft auf 99 % aller jemals produzierten Spiele zu.
yopparai schrieb am
Ich kann dem Video eigentlich in allen Punkten zustimmen. Und das sind auch genau die Gamedesign-Probleme, die ich ansprach. Dass Sonic nie ein gutes Spiel war ist das einzige, was ich anders werten würde, aber das hängt einzig und allein davon ab, wo man die Schwelle für "gut" ansetzt. Es war aufgrund der angesprochenen Probleme nie fantastisch, wie ein MarioWorld. Aber "gut"? Doch, find ich schon. Also die alten 2D-Teile zumindest. Und auch mit Sonic Adventure hatte ich mal meinen Spaß. Die Tatsache, dass wir überhaupt darüber immer wieder debattieren zeigt ja auch, dass es genügend Fans geben muss die mit den Spielen Spaß hatten. Wenn das damals *wirklich* alles richtig schlecht gewesen wäre, dann wäre die Marke längst in der Versenkung verschwunden.
Sonic Mania ist jetzt der Versuch, erstmal die Qualität der alten Teile zu erreichen. Und ja, daher wirkt das erstmal wie ein Remix. Ich denke der Schritt ist auch nötig um zunächst die guten Dinge an Sonic wiederzufinden, bevor man sich daran machen kann, das Spielsystem zu verbessern. Trotzdem kann man sich drauf freuen, auch wenn sicher niemand eine Revolution erwarten wird. Ist ja jetzt auch kein 70?-Titel.
schrieb am

Facebook

Google+