Sudden Strike 4: Echtzeit-Strategiespiel für PC, PS4, Mac und Linux angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Kite Games
Publisher: Kalypso Media
Release:
Q2 2017
Q2 2017
Q2 2017
Q2 2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sudden Strike 4: Echtzeit-Strategiespiel für PC, PS4, Mac und Linux angekündigt

Sudden Strike 4 (Strategie) von Kalypso Media
Sudden Strike 4 (Strategie) von Kalypso Media - Bildquelle: Kalypso Media
Kalypso Media und Entwickler Kite Games haben das Echtzeit-Strategiespiel Sudden Strike 4 für PC, PlayStation 4, Mac und Linux angekündigt. Es soll im Frühling 2017 erscheinen und größere Schlachtfelder, mehr Einheiten, moderne Grafik, neue Schauplätze und Kommandeure mit individuellen Fähigkeiten bieten.

"Kalypso setzt mit Sudden Strike 4 seine erfolgreiche Tradition fort, klassischen Titeln und IPs neues Leben einzuhauchen. Gerade die Ankündigung von Sudden Strike 4 wird die Herzen der Fans höher schlagen lassen", so Simon Hellwig , Global Managing Director von Kalypso Media. "Das Team von Kite Games besteht aus vielen talentierten Entwicklern, die sehr viel Erfahrung mit historischen Strategie-Titeln haben. Das Engagement und die Leidenschaft mit der Kite Games an Sudden Strike 4 arbeitet, bestätigt uns darin, den perfekten Partner gefunden zu haben, um diese äußerst beliebte Serie zurück an die Spitze des Strategie-Genres zu bringen."
 
Das Spiel umfasst drei Kampagnen (mit über 20 Missionen) auf den Schlachtfeldern im Zweiten Weltkrieg. Als Kommandeur der Briten und Amerikaner, der Deutschen oder der Sowjets dürfen über 100 unterschiedliche (authentische) Einheiten in den Kampf geführt werden, darunter der deutsche Bomber Heinkel He111, der russische Panzer T-34, das britische Kampfflugzeug Hawker Typhoon oder der deutsche Panzerkampfwagen VI Tiger. Zum ersten Mal in der Sudden-Strike-Serie können die Spieler einen von neun historischen Befehlshabern, wie George Patton oder Bernard Montgomery auswählen, die über unterschiedliche Fähigkeiten verfügen sollen. Außerdem werden ein Skirmish-Modus und Multiplayer-Gefechte für bis zu acht Spieler geboten "Kluges und taktisches Vorgehen wird dabei über ein einzigartiges Belohnungs-System honoriert: Durch das besonders erfolgreiche Absolvieren von Missionen schalten Spieler exklusive Zusatzinhalte frei, darunter auch zahlreiche historische Filmaufnahmen aus dem Zweiten Weltkrieg."

Sudden Strike 4 wird auf der gamescom 2016 in Köln spielbar sein (Halle 8.1, Stand C40).

Letztes aktuelles Video: Ankündigung


Screenshot - Sudden Strike 4 (Linux)

Screenshot - Sudden Strike 4 (Linux)

Screenshot - Sudden Strike 4 (Linux)

Screenshot - Sudden Strike 4 (Linux)

Screenshot - Sudden Strike 4 (Linux)

Screenshot - Sudden Strike 4 (Linux)


Quelle: Kalypso Media

Kommentare

ChrisJumper schrieb am
Verflucht, ich hatte für eine Sekunde den Wunsch das dieses Game ein Spiel wie Return Fire, für die PS1 wird, nur mit Coop und Co und eben mit genau dieser vorgestellten Grafik.
Warum niemand eine Art kollaboratives Command and Conquer oder Starcraft baut, wo jeder Spieler nur eine Einheit in Echtzeit steuert habe ich noch nie verstanden. Gut das stößt in der Informations- und Kollisionsabfrage- wahrscheinlich an die physikalischen Netzwerklatenz Grenzen. Aber hey SO eine Lust hätte ich auf ein solches Spiel. Aber hey, wir bekommen ja bald entsprechende Schwarm-KI und Algorithmen die solche Probleme wahrscheinlich besser lösen und dann ist zumindest ein interessantes KI-Game drin.
an_druid schrieb am
Sudden2 - bestes Spiel . Das hierr sieht wieder wirklich gut aus, hoffentlich gibts wieder die Splattereffekte :) .
VonBraun schrieb am
Hab Sudden Strike Forever damals extrem gesuchtet und auch immer mal wieder die Real Warfare Mod ausgepackt, die Massenschlachten in Sust sind einfach unerreicht, so sehr ich Assault Squad auch liebe.
Wenn das aber ein Multiplattform Titel werden soll frage ich mich schon ob das jetzt zwei komplett Unterschiedliche Spiele werden sollen, oder ob sie das Micromanagement komplett entfernt haben.
Naja mal abwarten die Blitzkrieg Reihe wurde ja schon erfolgreich getötet.
Kajetan schrieb am
NoCrySoN hat geschrieben:Dachte immer das gehört zu Sudden Strike. :Blauesauge:

Sagen wir so ... als sich CDV mit dem SuddenStrike-Entwickler verkracht hatte, wurde Nival damit beaufragt das nächste SuddenStrike zu machen. Weil es CDV aber nicht geschafft hatte sich die Namensrechte zu sichern, entstand kurzerhand "Blitzkrieg". Das Spiel selbst ist aber eine direkte Gameplay-Kopie/technische Weiterentwicklung von SuddenStrike, bis hin zu identischen Hotkeys und (nahezu) identischem UI-Design.
schrieb am

Facebook

Google+