ARK Park: Der VR-Dinosaurier-Freizeitpark ist eröffnet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Snail Games
Publisher: Snail Games
Release:
22.03.2018
22.03.2018
22.03.2018
22.03.2018
22.03.2018
22.03.2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

ARK Park: Der VR-Dinosaurier-Freizeitpark ist eröffnet

ARK Park (Action) von Snail Games
ARK Park (Action) von Snail Games - Bildquelle: Snail Games
Snail Games hat seinen virtuellen Dinotrip ARK Park wie angekündigt am 22. März 2018 für HTC Vive (Viveport), Oculus Rift (Oculus Store) und PlayStation VR (PlayStation Store) veröffentlicht. Über 100 Dinosauriern und Kreaturen aus ARK: Survival Evolved soll man im Spiel begegnen können. Die bisherigen User-Bewertungen sind aber eher durchwachsen. So sind auf Steam lediglich 43 Prozent der Nutzer-Reviews positiv, während im Oculus Store sogar 42 Prozent der Spieler nur einen von fünf Sternen vergeben haben. Vor allem der geringe Spielumfang und die fehlende Bewegungsfreiheit werden bemängelt.

Spielbeschreibung des Herstellers: "ARK Park ist ein Virtual-Reality-Multiplayer-Abenteuerspiel, das von Grund auf entwickelt wurde, um einen faszinierenden Dinosaurier-Themenpark zu erschaffen. Dieses interaktive Erlebnis wird deine Träume erfüllen, in eine Welt einzutreten, in der lebendige atmende Saurier die Erde durchstreifen. Erkunde diese großartige virtuelle Welt, in der es keine festgelegte Handlungsstränge gibt. Nimm an einer Multiplayer-Tour teil, um das eindrucksvolle Gameplay und den Nervenkitzel zu erleben, mehr als hundert prähistorische Wesen hautnah zu erleben."



Letztes aktuelles Video: Trailer


Quelle: Snail Games / Steam / Viveport / Oculus Store / PlayStation Store

Kommentare

4NP-1499583331XLEgU schrieb am
Die 3 Spielmodi sind SCHEISSE gemacht, LVL zu Kurz immer nur das gleiche "FARMEN" DNA stränge manchmal viel zu Hart zu finden (möglichkeiten fehlen). Durch das Farmen was man Hauptsächlich machen muss damit man Waffen usw Herstellen kann. Wobei da das Spiel oft BUGT, Ich wollte die Mini Gun baun hatte alle Materiallien aber er hat es nicht angenommen ( Butten im Spiel, trotz neustart ) Mehr Möglichkeiten fehlen, und der "Story modus"??? Welcher Modus bitte??? Es hängt alles zusammen.
8 Stunden ca gespielt, und Fast durch.
Steuerung: Find es dumm das man eine Axt hat und die Handschuhe zum abernten von dingen, sonst sieht man immer nur die Motion Controller, wäre mir Lieb gewesen wenn man die Hände direkt weggemacht hätte ( man hat ja so ja eigentlich hände/ z.B Resident evil7 , Farpoint, SuperHot etc. ) Sollte man da auch haben und direkt mit Ernten können und die Axt natürlich als Werkzeug für Steine und Bäume.
Bewegung selbst würde ich mir wünschen wenn man Frei laufen könnte ohne "Warp"
Tasten selbst, Gut umgesetzt ( Rechteck, Dreieck, X, Kreis ) Sind gut so wie sie sind.
ARK: Ankunft
Fahrt mit der Bahn chillig aber unnötig, man könnte direkt im Park anfangen wo mir da aber noch was bei Fehlt, ein Shop oder so.
In den LVL:
Lvl sehr sehr Kurz gehalten, oft Leicht durchschaubar, nur DNA finden manchmal scheisse gemacht, ( die "Pistole" wo man auf den Kopf des Dinos zielen muss um die DNA zu bekommen) SCHEISSE VOM SYSTEME her da manche Dinos so winzige Köpfe haben... da sollte man den Körper scannen können FERTIG!!!
In der "Fabrik"
Dino kann man auch nur einmal Reiten dann ist man inner Sackgasse man kann dort NICHTS machen, weder Ernten noch sonst was, nur dumme EIER die man sieht net man Sammeln kann.. dann wieder zurückreiten in die Fabrik... Hier kann man in ein Zelt alles Herstellen....
Battle Modus:
Zu Leicht gemacht, hätte mir da ne Map gewünscht wo man mehr Laufen kann eine Def bauen muss und...
-ViPER- schrieb am
Die Meinungen und Bewertungen sind, was man so lesen kann, nicht so dolle.
Kosmogoniker schrieb am
Ja, eigentlich eine amüsante Idee - wenn nur das Geballer nicht wäre. Ein reiner Vergnügungs-Park mit Gucken, Streicheln, Füttern, Touren, Reiten usw. hätte ich attraktiver gefunden. Ich glaube man hätte auch so genug Interaktionsmöglichkeiten gefunden und Schauwerte gibts bei so vielen Dinos auch genug.
xKepler-186f schrieb am
Jurassic Park VR.
Eigentlich eine sehr amüsante Idee. Besitze kein VR Headset, aber wenn ich eins hätte, wäre der Titel einen Blick wert.
schrieb am