The Evil Within 2: Anzeige nimmt Ankündigung des Survival-Horrorspiels vorweg; Shinji Mikami ist wieder dabei - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Tango Gameworks
Release:
13.10.2017
13.10.2017
13.10.2017
Test: The Evil Within 2
80
Test: The Evil Within 2
80
Test: The Evil Within 2
80
Jetzt kaufen ab 51,94€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Evil Within 2
Ab 51.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Evil Within 2: Anzeige nimmt Ankündigung des Survival-Horrorspiels vorweg

The Evil Within 2 (Action) von Bethesda Softworks
The Evil Within 2 (Action) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Eine Anzeige im PS4-Sub-Reddit hat die anstehende Ankündigung von The Evil Within 2 vorweggenommen. Zugleich bestätigte ein zweiter Werbeslogan, dass das Survival-Horrorspiel wieder federführend von Shinji Mikami (Resident Evil, Resident Evil 4, God Hand, Vanquish) und seinem Team bei Tango Gameworks entwickelt wird. Die Werbung führte jeweils zur Webseite TheEvilWithin.com. Die Ankündigung des Titels dürfte bei der Pressekonferenz von Bethesda am 12. Juni 2017 (Montag) um 06:00 Uhr erfolgen.

Schon im August 2016 lies Bethesdas Vizepräsident Pete Hines durchblicken, dass sie mit den Verkaufszahlen von The Evil Within zufrieden waren und eine Fortsetzung denkbar sei. Im März tauchten dann weitere Hinweise (Psycho Break 2) auf. Der erste Teil wurde 2014 für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One veröffentlicht (zum Test).

Quelle: NeoGAF, Reddit
The Evil Within 2
ab 51,94€ bei

Kommentare

LucasWolf schrieb am
Bethesda und ihre uralt Engine... Solang die nicht mal eine neue entwickeln, wird von denen nichts mehr gekauft.
Man muss doch wohl eine halbwegs aktuelle Engine entwickeln können oder?
Die Technik dazu war in Teil 1 auch jämmerlich. Bei der Grafik...
Vom Horror ganz anzusehen. Der Horror bei denen ist die Engine.
fourplay661111 schrieb am
Also ich fands auch super aber die dlcs habe ich nicht gekauft da ich sowas nie kaufe^^
Todesglubsch schrieb am
The Evil Within war, im Gesamtpaket, in Ordnung. Ja, die Technik war grauenhaft. Ja, das Spiel flachte nach dem ersten Drittel enorm ab. Dennoch: Den Kauf habe ich nicht bereut.
Für nen Nachfolger würde ich mich über ne stabilere Technik freuen. Mehr Liebe in der Synchro (@Bethesda, ernsthaft, ihr wart hier schwach). Weniger Längen in der Story und im Gameplay. Und, ganz wichtig, etwas weniger Mindfuck in der Story. Ich will verstehen, was ich da gespielt habe. Und bitte keine DLCs, die eine Frage beantworten, und drölfzig neue stellen!
CryTharsis schrieb am
DitDit hat geschrieben: ?
11.06.2017 19:05
[...]
Das kann ich nachvollziehen und ich würde dir teilweise sogar recht geben. Ich glaube dieser "Achterbahn"-Aspekt ist so ein love-it-or-hate-it Ding. Für mich war Evil Within vor allem ein Best-of japanischer Horror-Spiele, Silent Hill auf richtig fies mit einer Portion Resident Evil. Aber ich würde mir für die Fortsetzung auch ein stärker ausbalanciertes gameplay wünschen, denn im ersten Teil schwankte die Qualität je nach Kapitel. Fand ich jedoch nicht soo störend, da das meiste davon im Rahmen der Sory Sinn ergab. Für mich persönlich haben die Entwickler sich jedoch mehr getraut, als z.B. das letzte Resi und waren dabei auch wesentlich kreativer.
DitDit schrieb am
CryTharsis hat geschrieben: ?
11.06.2017 18:54
DitDit hat geschrieben: ?
11.06.2017 17:56
EllieJoel hat geschrieben: ?
11.06.2017 16:08
Der erste Teil war bisher das beste Horror Spiel diese Generation
Einfach nein. Resi, Dead Space, Alien Isolation, Outlast, Last of Us usw haben in der Generation den Job einfach besser gemacht. Selbst an Resi 4 eine Generation davor kam es nicht ran.
Ist jetzt aber auch Quatsch, all diese Spiele in einen Topf zu werfen, weil...Horror; da kannste auch gleich Gears of War, Walking Dead, The Order und Dark Souls dazurechnen. :wink:
Und "den Job besser gemacht"? Meinst du damit gruselige Atmosphäre, Splatter oder was?
Ich hab ja auch im selben Post geschrieben das Evil Within so sein wollte wie alle Horrorspiele die es damals so gab aber alles nur mittelmäßig gemacht hat statt eins davon besonders gut. In einem Kapitel wollte man das Gameplay und die Third Person Shooter Action mit Focus auf Horror durch Hektik und Panik, im anderen Kapitel wollte man dann...
schrieb am

Facebook

Google+