Anthem: Berichte über Abstürze, Konsolen-Abschaltung und Startprobleme auf PS4; Workaround entdeckt

 
Shooter
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
22.02.2019
22.02.2019
22.02.2019
22.02.2019
22.02.2019
Test: Anthem
63
Test: Anthem
63
Keine Wertung vorhanden
Test: Anthem
63
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 56,99€

ab 9,30€

Leserwertung: 10% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Anthem
Ab 56.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Anthem: Berichte über Abstürze, Konsolen-Abschaltung und Startprobleme auf PS4; Workaround entdeckt

Anthem (Shooter) von Electronic Arts
Anthem (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Aktualisierung vom 06. März 2019, 12:20 Uhr:

Mittlerweile ist ein Workaround (temporäre Problemlösung) für PS4-Konsolen aufgetaucht, die sich nach der Software-bedingten Abschaltung durch einen Absturz von Anthem nicht mehr starten lassen. Laut einem bestätigten Bericht bei Reddit via Kotaku reicht es aus, die Konsole im abgesicherten Modus zu starten, indem man den Netzschalter einige Sekunden gedrückt hält, bis zwei Pieptöne erklingen. Anschließend muss man die Option "Datenbank neu aufbauen" (Rebuild Database) auswählen. Die Option "INITIALISE" sollte auf keinen Fall gewählt werden, da sonst die Daten auf der Festplatte gelöscht werden. Nach dem Abschluss des Prozesses, sollte die PlayStation 4 wieder ordnungsgemäß starten. Demnach führt der Absturz von Anthem nicht zu einem Hardwaredefekt, sondern scheint die Datenbank der Konsole zu beschädigen, wodurch ein Neustart unterbunden wird.

Ursprüngliche Meldung vom 05. März 2019, 10:42 Uhr:

In diversen Support- und Internet-Foren häufen sich die Berichte darüber auf, dass Anthem auf der PlayStation 4 nicht nur manchmal abstürzt, sondern das Spiel auch gelegentlich das PS4-System komplett abschaltet. "Wenn es zu einem Absturz oder Spielfehler kommt, werde ich manchmal ins Hauptmenü oder komplett aus dem Spiel in das PS4-Dashboard gestoßen", schrieb ein Nutzer am Wochenende laut Kotaku. Aber das Problem hat sich in den folgenden Tagen wohl verschlimmert. Der Nutzer erklärte weiter: "Aber diesmal hat sich meine PS4 komplett ausgeschaltet, als ich das Matchmaking versucht habe, und zwar zweimal".

Mehrere andere Spieler kommentierten diesen Thread und schrieben, dass ihnen sowohl auf der Standard-PS4 als auch auf der PS4 Pro das Gleiche passiert wäre, manchmal völlig aus heiterem Himmel, manchmal sogar während sie versucht hatten, das Spiel zu verlassen. Die PlayStation 4 verarbeitet die überraschende Abschaltung, als wenn der Netzstecker gezogen worden wäre - also wie bei einem Stromausfall. "Manchmal funktioniert der Knopf an der Vorderseite der Konsole, manchmal muss ich die Konsole ausstecken und dann wieder einstecken", heißt es weiter.

Eine Person (TheMadTitanGuantlet) schrieb bei Reddit, dass sich die Konsole nach dem Absturz gar nicht mehr starten ließ. Anthem hätte seine Konsole "gebrickt", meint er. Kotaku hakte nach und bekam die Antwort, dass seine Konsole die Call of Duty: WW2 Limited Edition PS4 war - und er hätte nur Anthem in den letzten Tagen gespielt. Auf diesen Bericht sprangen weitere Personen auf, die meinten, auch Absturzprobleme mit Anthem zu haben und ein weiterer Nutzer gab an, dass das Spiel auch seine Konsole zerstört hätte. Gründe für die Abschaltung oder den möglichen Hardware-Defekt sind bisher nicht bekannt. Es wird u. a. über ein Überhitzungsproblem spekuliert.

Electronic Arts untersucht das Problem und sammelt Daten.


Zugleich berichten einige Spieler, dass sie Anthem trotz der typischerweise restriktiven Rückerstattungsrichtlinien von Sony zurückgegeben konnten und das Geld erstattet bekommen hätten.

Letztes aktuelles Video: Video-Epilog

Quelle: Reddit, EA, EA-Forum, Kotaku
Anthem
ab 9,30€ bei

Kommentare

DonDonat schrieb am

Schon nice, dass nicht mal das Basis-Konzept des "Upgraden" des Charakters durch neues Gear bei Anthem funktioniert...
mafuba schrieb am
Efraim Långstrump hat geschrieben: ?
06.03.2019 17:05
mafuba hat geschrieben: ?
06.03.2019 17:03
Efraim Långstrump hat geschrieben: ?
06.03.2019 11:09

Bei der PS4 muss minimum die Hdd stundenlang auf Fehler untersucht und im schlimmsten Fall das System neu aufgesetzt werden,...
*hust* dauert bei der Amateur maximum 5 Minuten *hust*
Und bis jetzt hatte ich nur ein einziges mal das Problem, dass mein Doom 3 Save beschädigt war.
Ich lebe in einem Land, in dem es sehr viele Stromausfälle gibt. Meine PS4 musste die HDD bestimmt schon um die 100 mal auf Fehler untersuchen bevor ich eine Safecard gekauft habe.
Man kann es auch etwas übertreiben
Ich habe intern 2TB verbaut und ja, bei mir rödelt die PS4 dann stundenlang.
okay daran könnte es liegen. Ich hab nur die Standard 500 GB intern HDD
Efraim Långstrump schrieb am
mafuba hat geschrieben: ?
06.03.2019 17:03
Efraim Långstrump hat geschrieben: ?
06.03.2019 11:09

Bei der PS4 muss minimum die Hdd stundenlang auf Fehler untersucht und im schlimmsten Fall das System neu aufgesetzt werden,...
*hust* dauert bei der Amateur maximum 5 Minuten *hust*
Und bis jetzt hatte ich nur ein einziges mal das Problem, dass mein Doom 3 Save beschädigt war.
Ich lebe in einem Land, in dem es sehr viele Stromausfälle gibt. Meine PS4 musste die HDD bestimmt schon um die 100 mal auf Fehler untersuchen bevor ich eine Safecard gekauft habe.
Man kann es auch etwas übertreiben
Ich habe intern 2TB verbaut und ja, bei mir rödelt die PS4 dann stundenlang.
schrieb am