DragonBall FighterZ: Beutekisten und zwei Ingame-Währungen, aber keine Echtgeld-Käufe - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Entwickler: Arc System Works
Release:
26.01.2018
26.01.2018
28.09.2018
26.01.2018
Alias: Dragon Ball FighterZ
Test: DragonBall FighterZ
79
Test: DragonBall FighterZ
84
 
Keine Wertung vorhanden
Test: DragonBall FighterZ
84

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

DragonBall FighterZ
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

DragonBall FighterZ: Beutekisten und zwei Ingame-Währungen, aber keine Echtgeld-Käufe

DragonBall FighterZ (Action) von Bandai Namco Entertainment
DragonBall FighterZ (Action) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
In DragonBall FighterZ wird es Lootboxen geben, in denen kosmetische Ingame-Gegenstände (Kostüme, Kleidung, Accessories) und Lobby-Avatare enthalten sein werden; also ausschließlich Gegenstände, die keinen direkten Einfluss auf die Stärke der Kämpfer oder den Kampfverlauf haben.

Bandai Namco Entertainment hat auf Nachfrage (u. a. von AOTF) bestätigt, dass es im fertigen Spiel nicht möglich sein wird, diese Lootboxen gegen Echtgeld zu kaufen. Trotzdem gibt es zwei Ingame-Währungen: Zenni und Z Coins. Mit beiden Währungen können die "Z Capsules" genannten Beutekisten gekauft werden. Zenni erhält man als Belohnungen im Spielverlauf - höchstwahrscheinlich vergleichbar mit "Fight Money" aus Street Fighter 5. Z Coins hingegen bekommt man als Entschädigung für doppelte Gegenstände, die man in den Z Capsules findet. Zenni und Z Coins soll man zum Verkaufsstart nicht gegen Echtgeld kaufen können, aber es besteht prinzipiell die Möglichkeit, dass solch eine Option später hinzugefügt werden könnte.

Das Anime-Beat'em-Up/Prügelspiel von Arc System Works und Bandai Namco soll am 26. Januar 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Hit Character Trailer



Quelle: AOTF, Kotaku

Kommentare

HulkHodn schrieb am
Jondoan hat geschrieben: ?
23.01.2018 12:50
Kya hat geschrieben: ?
23.01.2018 12:43
@Jondoan
https://youtu.be/rRS1aTZha7M
Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah :D jetzt macht es endlich Sinn.
Sorry. Hab einfach meinen wirren Gedankengang hingeklatscht ohne jedrige erklärung. Musste als ich die Lyrics gelesen habe ständig an die ganzen Szenen mit pennywise denken wo es um das fliegen geht. Hätte der Film d3n Soundtrack von dragon ball gehabt wäre das echt witzig gewesen^^
Eisenherz schrieb am
Wobei ich das RTL2 von damals sehr schätze. Die kleinen Superstars, Rock´n Cop, Sailor Moon, Mila Superstar, Captain Tsubasa, Kickers, Nadja - die Macht des Zaubersteins, Dragonball ...ect. Das war seinerzeit absolut hochklassiges Programm! Vor allem, wenn man es mit der Gülle von heute vergleicht, die auf RTL2 am Nachmittag läuft.
Der Sender war ein absoluter Vorreiter im Bereich Anime in Deutschland und hat sie eigentlich hierzulande erst richtig bekannt gemacht. Man hätte drauf aufbauen können, aber gab dann doch lieber "hochwertiger" Scripted Reality den Vorzug, wo sich lobotomierte Sonnenbank-Opfer beiderlei Geschlechts mühsam durch die Untiefer deutschen Satzbaus kämpfen.
TaLLa schrieb am
Eisenherz hat geschrieben: ?
20.01.2018 18:35
Bin Mitte 30, aber hab das als "Kind" gerne gesehen, auch wenn die Eindeutschung von RTL2 damals etwas ... eigenwillig war. Wer kennt noch die "Mütze mit zwei Löchern für die Ohren"? :mrgreen:
Dito, ich hab den Song noch auf meinem Smartphone für Nostalgieanfälle.
schrieb am