The Walking Dead: Die letzte Staffel: Comic-Con-Teaser zur ersten Episode - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Telltale Games
Publisher: Telltale Games
Release:
2018
2018
2018
2018
14.08.2018
14.08.2018
08.2018
14.08.2018
Alias: The Walking Dead: The Final Season

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Walking Dead: The Final Season - Comic-Con-Teaser zur ersten Episode

The Walking Dead: Die letzte Staffel (Adventure) von Telltale Games
The Walking Dead: Die letzte Staffel (Adventure) von Telltale Games - Bildquelle: Telltale Games
Telltale Games hat den zweiten Trailer von The Walking Dead: The Final Season veröffentlicht, der einen Einblick in den bevorstehenden Staffelauftakt gibt. Auf der San Diego Comic-Con (19. Juli) soll zudem eine Live-Gameplay-Demo gezeigt werden. Die erste Episode der finalen Staffel wird am 14. August 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. "The Final Season" wird später im Laufe des Jahres auch auf Switch erscheinen.

"Clementine hat das letzte Kapitel ihrer Reise erreicht. Nach Jahren auf der Straße könnte eine abgelegene Schule endlich ihre Chance auf ein Zuhause sein. Sie muss sich ein Leben aufbauen und eine Anführerin werden, während sie immer noch auf AJ aufpasst - einen verwaisten Jungen. In dieser letzten Staffel wird man Clementines Beziehungen definieren, die Untoten bekämpfen und bestimmen, wie Clementines Geschichte endet ..."

Letztes aktuelles Video: Comic-Con Teaser


Die Staffel wird diesmal vier Episoden umfassen. The Walking Dead: The Final Season wird vollständig in Französisch, Deutsch, Spanisch (lateinamerikanisch) und Portugiesisch (brasilianisch) synchronisiert. Es wird auch in Französisch, Deutsch, Spanisch (lateinamerikanisch), Portugiesisch (brasilianisch), Italienisch, Russisch und sowohl traditionellem als auch vereinfachtem Chinesisch untertitelt. Voice Packs für Episode One und Übersetzungen werden am Tag der Veröffentlichung zum Download zur Verfügung stehen.

Die Entwickler versprechen ein neues Über-die-Schulter-Kamerasystem, größere Freiheit bei der Erkundung der Umgebungen, ungeskriptete Kampfszenen und einen neuen Grafikstil (inkl. 4K-Auflösung und HDR auf bestimmten Geräten).

Quelle: Telltale Games

Kommentare

NewRaven schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
19.07.2018 13:07

Naja, ich nehm die Lokalisierung gerne. Aber verstehen tu ich sie auch nicht. Gleiches wie bei Minecraft: Einfach mittendrin in einer zusammenhängenden Story ne Lokalisierung anfangen? Hätte man doch gleich Nägel mit Köpfen machen und alle Staffeln synchronisieren lassen können. Das ganze als "Walking Dead: The complete Telltale Series" vermarkten, 60? Preisflatschen drauf und hey, ich hätte es sogar bezahlt.
Aber vermutlich hätte alleine das Überarbeiten der Textübersetzungen der ersten Staffeln zu viel Geld verschlungen. Gerade Staffel 1 ist mit mehr Patzern als man zählen kann. Staffeln 2 und 3 sind zwar besser, aber auch hier ist immer noch die ein oder andere Zeile die entweder sinnlos ist, oder den Kontext verfehlt. Mir schwant daher Übles für Staffel 4.
Ich auch, wenn sie dann noch die Engineaktualisierungen von Staffel 3 in Staffel 1 und 2 eingepflegt hätten würde ich das Ding selbst dann noch kaufen, wenn ich ja alle bisherigen Staffeln (samt 400 Days und Michonne) schon besitze. Aber wenn man bedenkt, wie lange wir überhaupt nur auf die offiziellen Textübersetzungen warten mussten, würde ich nicht drauf wetten, dass Telltale die alten Staffeln überhaupt nochmal anrührt - auch wenn so eine "Complete Edition" sich ja eigentlich geradezu anbieten würde. Vorausgesetzt, "The Final Season" bleibt auch die finale Staffel.
Todesglubsch schrieb am
NewRaven hat geschrieben: ?
18.07.2018 21:03
In der letzten Staffel nun eine Lokalisierung (die NUN sicher niemand mehr braucht), dafür eine Episode weniger?
Naja, ich nehm die Lokalisierung gerne. Aber verstehen tu ich sie auch nicht. Gleiches wie bei Minecraft: Einfach mittendrin in einer zusammenhängenden Story ne Lokalisierung anfangen? Hätte man doch gleich Nägel mit Köpfen machen und alle Staffeln synchronisieren lassen können. Das ganze als "Walking Dead: The complete Telltale Series" vermarkten, 60? Preisflatschen drauf und hey, ich hätte es sogar bezahlt.
Aber vermutlich hätte alleine das Überarbeiten der Textübersetzungen der ersten Staffeln zu viel Geld verschlungen. Gerade Staffel 1 ist mit mehr Patzern als man zählen kann. Staffeln 2 und 3 sind zwar besser, aber auch hier ist immer noch die ein oder andere Zeile die entweder sinnlos ist, oder den Kontext verfehlt. Mir schwant daher Übles für Staffel 4.
master-2006 schrieb am
Wenn die einzelnen Folgen dann länger als 1 1/2-2h sind von mir aus, wobei es mich doch sehr wundert weil ja bislang fast jedes Telltale Game fünf Episoden hatte.
Hab die einzelen Folgen immer als angenehm lang empfunden, quasi eine Alternative zu ein-zwei Folgen einer Serie.
Schwierig wird es, wenn die Episoden so lang bleiben wie bisher und dadurch de facto das gesamte Spiel kürzer.
Ich bin sehr gespannt!
NewRaven schrieb am
In der letzten Staffel nun eine Lokalisierung (die NUN sicher niemand mehr braucht), dafür eine Episode weniger? Und das gerade in der Staffel, wo alle Fäden, viele Entscheidungen, schlicht alles aus den letzten 3 Staffeln zusammen laufen sollte... ach Telltale. Vermasselt es bitte einfach nicht. Niemand erwartet jetzt mehr wirkliche Gameplay-Änderung (die dürft ihr aber gern bei anderen Serien bringen), wenn ihr die nun trotzdem umsetzen wollt, nur zu - solange ihr die Story nicht vermasselt und es nicht wieder zu technischen Katastrophen führt wie eure letzte "Engine-Aktualisierung".
schrieb am