Vivendi Games: 41 Mio. Plus dank WoW - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

VU Games macht wieder Gewinn

VU Games ist im letzten Jahr in die Gewinnzone zurück gekehrt: Der operative Gewinn  der Spielesparte betrug 41 Mio. Euro. Verantwortlich dafür, dass der Verlust in Höhe von 203 Mio. Euro vom Geschäftsjahr zuvor in ein Plus umgewandelt werden konnte, war einmal mehr World of WarCraft. Doch auch für den Fall, dass der warme Geldregen irgendwann zu Ende gehen sollte, glaubt sich Vivendi auf dem richtigen Weg. 2005 wurden die Ausgaben weiter reduziert, obwohl der Umsatz anstieg.     

Quelle: GamesMarkt

Kommentare

Sifo-Dyas schrieb am
Jo, aber gegen seinen willen. ;^)
johndoe-freename-75486 schrieb am
...
ein Mißmanagement das jeder WoW Spieler also subventrioniert könnt ich ketzerisch sagen ;). Die lieben Leute machen das ja nicht aus Nächstenliebe, sondern aus Profitgründen. Also warum sollten die was in den Support oder ähnliches stecken, wenns jedem egal ist ;)
Sifo-Dyas schrieb am
...daß das ein Großteil des mit WoW verdienten Geldes nicht in einen Vernünftigen europäischen Kundensupport oder in vernünftige Erweiterungen und zukunfünftige Spiel gesteckt wird, sondern ausschließlich dazu da zu sein scheint, Haushaltslöcher und Missmanagement bei VU auszugleichen.
Balmung schrieb am
Naja, wenn eine Firma wirklich in Schwierigkeiten steckt, dann sind Entlassungen ja normal und man kann das nicht wirklich negativ für die Firma sehn. Ich denke Du denkst ehr an eine Firma die trotz Gewinn Leute entlässt. Sowas find ich auch nicht wirklich toll.
UndercoverNerd schrieb am
\\\"2005 wurden die Ausgaben weiter reduziert...\\\"
Tolle Umschreibung für die Entlassung von Mitarbeitern...
Ich weiss nicht ob es in diesem Fall so war aber oftmals ist es ja so...siehe ATARI
schrieb am

Facebook

Google+