Electronic Arts: Möchte in diesem Geschäftsjahr eine Milliarde mit Download-Inhalten umsetzen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Electronic Arts: Möchte in diesem Geschäftsjahr eine Milliarde mit Download-Inhalten umsetzen

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts hat sich für sein Geschäft mit Download-Inhalten ein stolzes Ziel gesteckt: Eine Milliarde Dollar möchte das Unternehmen im aktuellen Geschäftsjahr mit DLC-Paketen für alle Titel seines Aufgebots einnehmen - das berichtet Bloomberg (via Gamespot.com). Haupteinnahmequelle soll Madden NFL 15 werden, habe EAs Corporate Communication Representant John Reseburg erläutert.

Für den größten Geldfluss abseits des Verkaufspreises fürs Hauptspiel sorgen in EAs Sportspielen die Ultimate-Team-Modi, in denen man mit Echtgeld Sportler und mehr erwerben kann. Weitere kommende Titel sind z.B. Battlefield Hardline, Dragon Age: Inquisition und Die Sims 4. Die Einnahmen durch Add-On-Inhalte sind laut Reseburg im letzten Quartal um ganze 350% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen.

Quelle: Gamespot

Kommentare

T.H. schrieb am
MrLetiso hat geschrieben:
ColdFever hat geschrieben:Sims, ick hör Dir trapsen.

So sieht es aus. Und das schlimme ist, es wird funktionieren...

Diesmal...
Aber EA hat so die Angewohnheit es jedesmal ein ganz klein wenig weiter zu treiben... wie der Klempnerlehrling der die Muffe immer wieder einen Millimeter weiterdreht, um zu schauen wie weit er noch gehen kann... Bis dann das Bad unter Wasser steht.
Ich werd's mir genüsslich anschauen, wie die Jungs volle Kanne auf die Backen gehen.
Nicht heute... nicht morgen... aber vielleicht schon nächste Woche.
Meine erste Reaktion war aber irgendwie ein Achselzucken...
"Toll... EA will eine Milliarde damit herausholen Teile aus Spielen raus zu schneiden und dann teuer als 'extra' zu verhökern... öhhhh wann kommt eigentlich das nächste Game von Bethesda oder Obisidian? Denn die würde ich kaufen.
Wie will mir EA DLCs verkaufen, wenn mich deren kastrierte Hauptspiele nicht jucken?
Mojo8367 schrieb am
solange sich immernoch genug leute finden die dat zeug von ea kaufen machen die eig. "alles richtig"
Knarfe1000 schrieb am
Das ist jetzt wohl die vor kurzem angekündigte Qualitätsoffensive von EA...
Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich mir die Wampe halten vor lauter Lachen.
Mojo8367 schrieb am
Shackal hat geschrieben:Diese Spiele Konzerne haben kein Herz und Keine Seele sind Seelen Lose Lebewesen einzig zum Zweck ihresgleichen mit den Spielen zu erzeugen und der Konsum solcher Spieler macht sie selber zu Seelenlosen Lebe Wesen nur der Konsumzwang am Leben hält und ihr Leben verlieren.
Es kommt eine Zeit wo die Spiele wieder ein leben bekommen und eine Seele entstehen lassen und es wird viele Leben geben wie Sand am Meer aber die Seelen losen verlieren und versinken im Meer des Vergessend.
Denn es gibt auch Universen soviel und mehr als Sandkörner am Strand und das Leben wird Siegen und der Tot wird Vergehen.

Amen
Shackal schrieb am
Diese Spiele Konzerne haben kein Herz und Keine Seele sind Seelen Lose Lebewesen einzig zum Zweck ihresgleichen mit den Spielen zu erzeugen und der Konsum solcher Spieler macht sie selber zu Seelenlosen Lebe Wesen nur der Konsumzwang am Leben hält und ihr Leben verlieren.
Es kommt eine Zeit wo die Spiele wieder ein leben bekommen und eine Seele entstehen lassen und es wird viele Leben geben wie Sand am Meer aber die Seelen losen verlieren und versinken im Meer des Vergessend.
Denn es gibt auch Universen soviel und mehr als Sandkörner am Strand und das Leben wird Siegen und der Tot wird Vergehen.
schrieb am

Facebook

Google+