Electronic Arts: "Pro Jahr mindestens ein Ego-Shooter"

von Marcel Kleffmann,
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Bildquelle: Electronic Arts
Im Rahmen der "Technology, Internet & Media Conference" sprach Blake Jorgensen (CFO von Electronic Arts) über die Shooter-Pläne für die nächsten Jahre. Generell soll mindestens ein Ego-Shooter (FPS) pro Jahr veröffentlicht werden. Für dieses Jahr sind Battlefield Hardline und Star Wars Battlefront geplant. Nächstes Jahr wäre es dann Zeit für Battlefield 5 (oder wie auch immer es heißen mag) und danach könnte Titanfall 2 kommen.



Ohne allzu konkret zu werden, sagte er, dass Respawn Entertainment "möglicherweise ein weiteres Titanfall-Spiel" entwickeln werde und es auch für PlayStation 4 erscheinen könnte. Er meinte vielmehr, dass das besagte Spiel wahrscheinlich einen größeren Eindruck hinterlassen werde, als wenn es nur auf einer Plattform erscheinen würde. Gerüchte und Hinweise darauf, dass das nächste Titanfall-Spiel nicht mehr konsolenexklusiv für Xbox erscheinen werde, gab es schon reichlich in den letzten Monaten.



Quelle: gamespot



Hierzu gibt es bereits 38 Kommentare im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Electronic Arts