Xbox 360: Gerüchte zum Xbox Live Companion - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: Gerüchte zum Xbox Live Companion

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Kurz vor offiziellem Startschuss der E3 köchelt die Gerüchteküche nochmals ordentlich hoch. So will Kotaku erfahren haben, dass Microsoft in Los Angeles den so genannten Xbox Live Companion vorstellen wolle.

Dabei handele es sich um eine App, die auf einem Smartphone oder Tablet installiert werde und dann per Stream Daten von der Xbox 360 entfangen könne. Dabei sollen nicht nur Windows Phone-Geräte bedient werden - dem Vernehmen nach mache die XBLC-App auch Android und iOS unsicher.

Dank jener Software werde ein Smartphone oder Tablet zum "Begleiter" für die Konsole. So könnten sich Spiele ein solches Gerät dann als zusätzliches Display zu Nutze machen, auf dem das Inventar oder Minispiele angezeigt werden. Klingt durchaus vertraut, werde man doch etwas an die Wii U und das Zusammenspiel von PS3 und PS Vita erinnert - allerdings würde Microsoft auf Hardware setzen, die schon in vielen Haushalten vorhanden ist.

Laut Kotaku sollen Xbox Live-Nutzer ohne Gold-Account  ein grundlegendes Feature-Set verwenden können, während XBL Gold-Kunden auf ein erweitertes zurückgreifen können. Langfristig gesehen könnte es auch möglich sein, vollständige Spiele per XBLC zu streamen. Weitere Infos dürften spätestens auf der E3-Pressekonferenz Microsofts folgen.


Kommentare

lingonberrypancake schrieb am
Usul hat geschrieben:
lingonberrypancake hat geschrieben:Zumindest für iOS existiert ein Ansatz dafür.
Also fasse ich zusammen:
Die App wird erweitert und wird offiziell neben Windows-Phones auch auf iOS und Android laufen.
Das ist durchaus eine Neuigkeit, die erwähnenswert ist. :)
Hätte man die News damit eingeleitet hätte ich nichts bemängelt. ;)
Usul schrieb am
lingonberrypancake hat geschrieben:Zumindest für iOS existiert ein Ansatz dafür.
Also fasse ich zusammen:
Die App wird erweitert und wird offiziell neben Windows-Phones auch auf iOS und Android laufen.
Das ist durchaus eine Neuigkeit, die erwähnenswert ist. :)
lingonberrypancake schrieb am
Usul hat geschrieben:
lingonberrypancake hat geschrieben:In Bezug darauf wurde der Text unglücklich verfasst. Unterschiedliche Betriebssysteme ist bereits der Fall - sogar Windows 8 hat schon eine Vorschau des Begleiters integriert.
Mit unterschiedlichen BS meinte ich natürlich iOS und Android. Für die gibt es die App ja meines Wissens noch nicht, oder sehe ich das falsch?
Zumindest für iOS existiert ein Ansatz dafür.
Usul schrieb am
lingonberrypancake hat geschrieben:In Bezug darauf wurde der Text unglücklich verfasst. Unterschiedliche Betriebssysteme ist bereits der Fall - sogar Windows 8 hat schon eine Vorschau des Begleiters integriert.
Mit unterschiedlichen BS meinte ich natürlich iOS und Android. Für die gibt es die App ja meines Wissens noch nicht, oder sehe ich das falsch?
lingonberrypancake schrieb am
Usul hat geschrieben:
lingonberrypancake hat geschrieben:Wo ist hier die Neuigkeit? Die Xbox-Begleiter Applikation ist bereits existent. Und wäre durchaus praktisch, hätte man ein Keyboard integriert.
Die Neuigkeit besteht zum einen darin, daß die App auf unterschiedlichen Betriebssystem wohl laufen wird, und zum anderen darin, daß die erneuerte App dann auch deutlich mehr bieten wird/soll als bei der bisherigen Version.
In Bezug darauf wurde der Text unglücklich verfasst. Unterschiedliche Betriebssysteme ist bereits der Fall - sogar Windows 8 hat schon eine Vorschau des Begleiters integriert.
schrieb am

Facebook

Google+