Xbox 360: Klarstellung: Microsoft setzt auf HD-DVD - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005
Jetzt kaufen ab 169,90€ bei

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Klarstellung: Microsoft setzt auf HD-DVD

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Nachdem kürzlich Microsofts Xbox 360-Chef Peter Moore einräumte, man könne jederzeit ein externes Blu-Ray-Laufwerk für die Xbox 360 im Falle einer HD-DVD-Niederlage im Formatkrieg herstellen, sah sich Microsoft laut Game Informer zu einer offiziellen Stellungnahme gedrängt, um den Sachverhalt im richtigen Kontext darzustellen.

Wie der Konzern mitteilt, steht man weiterhin hinter dem HD-DVD-Format und glaubt fest an dessen Erfolg. Von daher sieht man keinen Sinn darin, andere Formate zu unterstützen, auch wenn die zukunftssichere Architektur der Xbox 360 einen solchen Schritt erlauben würde.

"Aktuelle Meldungen, nach denen wir einen Notfallplan für eine Blu-Ray-Unterstützung haben, sind nicht korrekt. Zu diesem Zeitpunkt stehen wir voll hinter HD-DVD und haben keinerlei Pläne, andere optische Formate zu unterstützen," heißt es in der Pressemitteilung.


Xbox 360
ab 169,90€ bei

Kommentare

Evin schrieb am
Areadvd.at hat geschrieben:Die im März geplante Einführung der HD-DVD in den USA wird voraussichtlich von einem positiven Nebenaspekt begleitet werden, der bei Film-Fans für Freude sorgen dürfte: Denn nach dem aktuellen Stand der Dinge werden HD-DVD-Player nicht mehr mit einem Regionalcode-System versehen werden, bestätigte Frank Eschholz von Toshiba Deutschland auf Anfrage von AREA DVD. Bei der DVD sorgte das Ländercode-System noch für eine Aufteilung der verschiedenen Weltregionen in unterschiedliche Zonen und verhinderte damit, dass man z.B. auf einem deutschen DVD-Player eine amerikanische DVD abspielen konnte. Bei der HD-DVD soll damit Schluss sein, was auch ohne Modifizierungen das Abspielen von HD-DVDs aus aller Welt ermöglichen dürfte.
Entsprechend gibt es auch bereits Überlegungen, die beiden ersten für den US-Markt geplanten HD-DVD-Player HD-A1 und HD-XA1, die ab März in den USA zu Preisen von 499.99 USD und 799.99 USD verkauft werden sollen, auch in Deutschland anzubieten, obwohl diese ausschließlich für den amerikanischen Markt konzipiert wurden und entsprechend keine PAL-DVDs abspielen können. Eine Entscheidung über den Verkauf dieser HD-DVD-Player in Deutschland ist bislang aber noch nicht gefallen.
(quelle:areadvd)
Balmung schrieb am
Ohne Regonalcode? Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen...
Evin schrieb am
Und es kommt wonöglich OHNE REGIONALCODE!! *freu*
Zierfish schrieb am
ich tendiere auch eher zu HD
die größe reicht aus, und es is VIEL VIEL schneller!
schrieb am

Facebook

Google+